30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Geschwindigkeit – Was ist das?

Was die Geschwindigkeit ist, wie man sie misst und angibt.

Wie ist die Geschwindigkeit definiert?

Ein physikalischer Körper bewegt sich mit einer Geschwindigkeit. Als physikalischer Körper wird eine Masse bezeichnet, die ein Volumen besitzt (z.B. ein Objekt, Lebewesen oder auch Luft). Die Geschwindigkeit $v$ gibt an, in welcher Zeitspanne $\Delta t$ dieser eine bestimmte Streckenlänge $\Delta s$ zurücklegt.

Die Geschwindigkeit eines Körpers kann nur gemessen werden, während sich dieser bewegt. Dafür wird in einer festgelegten Zeitspanne $\Delta t$ die zurückgelegte Wegstrecke $\Delta s$ aufgezeichnet. Die Geschwindigkeit ergibt sich dann aus folgender Formel:

$v=\dfrac{\Delta s}{\Delta t}$.

Für die momentane Geschwindigkeit wird die Zeitspanne so kurz wie möglich gewählt. Andernfalls nennt man diesen Quotienten Durchschnittsgeschwindigkeit.

In der Physik ist die Einheit der Geschwindigkeit in der Regel Meter pro Sekunde $[\frac{\text{m}}{\text{s}}]$. Im Alltag wird diese aber auch oft mit Kilometer pro Stunde $[\frac{\text{km}}{\text{h}}]$, Meilen pro Stunde $[\text{mph}]$, oder in der Schifffahrt mit Knoten $[\text{kn}]$ angegeben.

Die höchste mögliche Geschwindigkeit im Universum ist die Lichtgeschwindigkeit $c$ mit $299 792 458\frac{\text{m}}{\text{s}}$.

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

Geschwindigkeit – Was ist das? (1 Video)

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Geschwindigkeit – Was ist das? (1 Arbeitsblatt)