30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wie erkenne ich verschiedene Textsorten?

Bewertung

Ø 4.2 / 70 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Wie erkenne ich verschiedene Textsorten?
lernst du in der 2. Klasse - 3. Klasse

Beschreibung Wie erkenne ich verschiedene Textsorten?

Hier lernst du etwas über Textsorten und wie du sie voneinander unterscheiden kannst. Die Welt ist voller Texte. Einige davon wirst du in diesem Video kennen lernen. Hier kannst du Auszüge von Märchen, Kindergeschichten, Zeitungsartikeln oder Tiergeschichten lesen und herausfinden, in welches Buch sie gehören. Hilfst du Pia dabei? Los geht's!

Transkript Wie erkenne ich verschiedene Textsorten?

Hallo. Schön, dass du da bist. Unsere Welt ist voller Texte: Geschichten, Märchen, Zeitungsberichte, Briefe, Gedichte oder Erzählungen. Das sind Textsorten. Heute übst Du gemeinsam mit Pia, verschiedene Textsorten zu erkennen. Kannst du dich noch an das wichtigste Merkmal eines Textes erinnern? Ein Text hat mehrere Sätze. Diese Sätze haben miteinander zu tun. Mit einem Text möchte man etwas Bestimmtes mitteilen. Doch was denn nun genau mitteilen? Das gucken wir uns an. Los geht’s. Die Sätze und Wörter eines Märchens sind ganz anders als die Sätze und Wörter in einem Zeitungsartikel. Die Sätze eines Märchens haben wichtige Märchenwörter, wie zum Beispiel: “Es war einmal...” oder “Und wenn sie nicht gestorben sind…”. In einem Zeitungsartikel gibt es solche Wörter nicht. Dort findest du Wörter, die ein wahres Geschehen beschreiben und Fragen beantworten, wie: Was ist geschehen? Wann ist es geschehen? Wo ist es geschehen? Oder: Warum ist es geschehen? Der Text eines Gedichtes ist auch ganz anders als zum Beispiel der Text über ein Tier. Die Wörter eines Gedichtes reimen sich oder klingen sehr melodisch. In einem Sachtext jedoch haben melodische Wörter nichts zu suchen. Dort werden Tiere, Naturereignisse, Hobbies, Lebensmittel und viele andere Dinge beschrieben. Sachtexte informieren uns. Mal sehen, ob du schon verschiedenen Texten Bilder zuordnen kannst. Lies dir die Texte zuerst alleine durch. Achte genau auf die einzelnen Wörter. Sie führen dich zur richtigen Textsorte. Nach jedem Text lösen wir gemeinsam auf. Los geht’s. Prima. Dieser Text gehört in das Märchenbuch. Wir lesen noch mal gemeinsam: Es war einmal eine schöne Prinzessin. Eine Zauberin wünschte ihr, dass sie sich mit einer Spindel in den Finger stechen und hundert Jahre lang schlafen sollte. “Es war einmal”, “Prinzessin”, “Zauberin”, “Spindel” - das sind Märchenwörter. Genau. Dieser Text gehört in eine Zeitung. Lesen wir ihn noch einmal gemeinsam: In Italien hat es gestern so stark geregnet, dass Flüsse über die Ufer getreten sind. Einige Städte stehen nun unter Wasser. Dieser Text verrät uns, was in den letzten Tagen in einem fremden Land passiert ist. Ein wahres geschehen wird beschrieben. Das ist ganz typisch für einen Zeitungsbericht. Wir sagen auch Zeitungsartikel dazu. Dieser Text gehört in ein Kinderbuch. Ich lese ihn nochmal mit dir gemeinsam: Jeden Nachmittag treffen sich Pepe und Flori auf dem Bolzplatz. Dort spielen sie mit anderen Kindern Fußball. Heute hat Flori einen richtigen Lederball mitgebracht. Pepe sagt: „Das ist ja ein toller Fußball! Lass uns spielen!“ Doch dann passiert es. Das ist eine ausgedachte Geschichte für Kinder. Sie gehört in das Kinderbuch. Meistens sprechen die Kinder in diesen Geschichten miteinander und es passiert etwas Spannendes oder Interessantes. Das ist ganz typisch für eine Geschichte. Fertig. Heute hast du gelernt, wie man Textsorten erkennen kann. Du musst einfach ganz genau auf die Wörter eines Textes achten. Findest du Märchenwörter? Wird eine spannende Geschichte, in der Kinder miteinander sprechen, erzählt? Wird ein Tier beschrieben? Reimen sich Wörter? Oder wird über ein wahres Geschehen berichtet? Wenn du dir das merkst, wirst du Textsorten jetzt viel leichter erkennen können. Tschüss.

22 Kommentare

22 Kommentare
  1. super

    Von Uysaldilek, vor 6 Monaten
  2. Ich liebe das! Das ist der beste video den ich je gesehen habe! 🤩💖😍🥳

    Von Cameliabebe, vor 8 Monaten
  3. Tolles Video!!!

    Von Kasimir2, vor mehr als einem Jahr
  4. Ich mag euch ihr seid super

    Von Katja Meyer2007, vor fast 2 Jahren
  5. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuppppppppppppppppppppppppeeeeeeeeeeerrrrrr

    Von leo f., vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare

Wie erkenne ich verschiedene Textsorten? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie erkenne ich verschiedene Textsorten? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Merkmale hat die Textsorte Zeitungsartikel? Bestimme.

    Tipps

    Ein Zeitungsartikel soll die Leserinnen und Leser informieren.

    W-Fragen sind zum Beispiel „Wann ist es geschehen?", „Wo...?" oder „Warum...?".

    Lösung

    Zeitungsartikel stehen in einer Zeitung. Sie sollen die Menschen informieren und beschreiben Dinge, die wirklich passiert sind oder gerade passieren. Dabei beantworten sie auch W-Fragen, zum Beispiel „Wann ist es geschehen?", „Wo ist es geschehen?" oder „Warum ist es geschehen?".

  • Welcher Text gehört zu welcher Textsorte? Bestimme.

    Tipps

    Ein Sachtext beschreibt ein Tier, einen Gegenstand, ein Hobby oder etwas Anderes, um dich zu informieren.

    In einem Gedicht reimen sich oft Wörter.

    In einem Zeitungsartikel wird etwas beschrieben, das wirklich passiert ist.

    In einem Märchen stehen typische Märchenwörter wie zum Beispiel Prinz.

    In einer Geschichte passiert etwas Aufregendes oder Spannendes. Sie ist erfunden.

    Lösung

    Der erste Text ist ein Märchen. Du kannst Märchenwörter finden, wie zum Beispiel Es war einmal, oder Prinzessin.

    Der zweite Text ist ein Zeitungsartikel. Darin wird vom Unwetter in einem anderen Land berichtet.

    Der dritte Text ist eine Geschichte, die ausgedacht ist und in der etwas Spannendes passiert.

  • Welche Textsorte hat welche Merkmale? Ordne zu.

    Tipps

    Sachtexte enthalten meist keine melodisch klingenden Wörter.

    Märchen sind Geschichten, die immer weitererzählt worden sind, bis sie jemand aufgeschrieben hat.

    Lösung

    Ein Sachtext beschreibt Tiere, Hobbys, Naturereignisse oder andere Dinge, um dich zu informieren. In einem Gedicht reimen sich oft die Wörter und oder klingen melodisch. Bei einem Märchen handelt es sich um eine erfundene Geschichte, die immer weitererzählt worden ist, bis sie jemand aufgeschrieben hat. Es enthält typische Märchenwörter wie Fee, Prinzessin oder Zauberin.

  • Welcher Text gehört zu welcher Textsorte? Bestimme.

    Tipps

    In einer Geschichte passiert etwas Aufregendes oder Spannendes. Sie ist erfunden.

    Ein Sachtext beschreibt ein Tier, einen Gegenstand, ein Hobby oder etwas Anderes, um dich zu informieren.

    In einem Märchen stehen typische Märchenwörter.

    In einem Zeitungsartikel wird etwas beschrieben, das wirklich passiert ist

    In einem Gedicht reimen sich oft Wörter.

    Lösung

    Der erste Text ist ein Sachtext. Er informiert dich über das Säugetier Lama.

    Der zweite Text ist ein Gedicht. Es enthält Reime, wie zum Beispiel Tagen - sagen.

    Der dritte Text ist ein Zeitungsartikel. Er informiert über den Ausbruch von Zootieren und beantwortet W-Fragen, wie zum Beispiel: „Wann?“ und „Wo?“.

  • Welche Märchenwörter passen wohin? Gib an.

    Tipps

    Märchen haben meist einen bestimmten Anfang und ein bestimmtes Ende, die aus Märchenwörtern bestehen.

    Lösung

    Das Märchen beginnt mit den typischen Märchenwörtern Es war einmal und endet mit Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Die Prinzessin, der Prinz und der König sind Personen vom Königshof. Diese kommen in Märchen sehr häufig vor. Die Feen in diesem Märchen sind magische Figuren, die die Spindel zu einem verzauberten Gegenstand machen. Somit ist auch Spindel ein Märchenwort. Die böse Fee spricht einen bösen Zauber aus und die gute Fee verwandelt diesen in einen hundertjährigen Schlaf. Auch diesen gibt es nur im Märchen.

  • Welche Informationen findest du? Entscheide.

    Tipps

    Die W-Frage „Wann?“ bedeutet: „Wann ist es passiert?“

    Wo ist es passiert?

    Warum ist es passiert?

    Was ist passiert?

    Lösung

    Im Zeitungsartikel findest du Antworten auf alle vier W-Fragen.

    Wann ist es passiert? Gestern gegen 17:30 Uhr Ortszeit.

    Wo ist es passiert? Im Niesendorfer Zoo.

    Warum ist es passiert? Im Nachbargrundstück des Zoos habe es gestern ein Feuerwerk gegeben, die Lamas hätten Angst bekommen und sich einen Fluchtweg aus dem Gehege gesucht.

    Was ist passiert? Drei Lamas sind ausgebrochen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.841

Lernvideos

44.337

Übungen

38.957

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden