30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Erzählung – Überblick 06:34 min

Textversion des Videos

Transkript Erzählung – Überblick

Hallo. Ich heiße Renate. Heute beschäftigen wir uns mit der Textsorte: „Erzählung“

Die Erzählung ist ein Sammelbegriff für verschiedene Formen des Erzählens. Erzählungen sind kurze Texte, in denen wirkliche oder erfundene Ereignisse, unterhaltsam dargestellt werden.

Man unterscheidet zwischen Nacherzählung Bildergeschichte Erlebniserzählung und Fantasiegeschichte

Das Video ist folgendermaßen gegliedert: im weiteren Verlauf werden wir die Merkmale einer Erzählung anhand eines Beispiels herausarbeiten. Wir schauen uns an, wie eine Erzählung aufgebaut ist, in welcher Zeitform erzählt wird und welche Erzählformen gebraucht werden. Viel Spaß dabei!

Kommen wir zuerst zu den Merkmalen einer Erzählung anhand eines Beispiels und der ersten Frage: Wie ist eine Erzählung aufgebaut?

Die Erzählung unterteilt sich in
Einleitung Hauptteil und Schluss

In der Einleitung wird der Leser in das Geschehen eingeführt. Genannt werden hier: die Beteiligten, also Wer ist an der Geschichte beteiligt? die Zeit und der Ort, also Wann und wo spielt die Geschichte? und es wird kurz erklärt, worum es in der Geschichte geht.

Schauen wir uns diese Punkte an einem Beispiel an: Die Überschrift der Erzählung könnte lauten: Der Schreck auf dem Weg zur Schule Worum geht es inhaltlich? Unsere Erzählung handelt von Ben und Hanna, die beide auf dem Weg zur Schule sind. Ben wird dabei vor dem Haus von Herrn Groll von dessen Hund erschreckt.

Also: Wer ist an der Geschichte beteiligt? – Genau: Ben, Hanna und der Hund von Herrn Groll. Wann und wo spielt die Geschichte? – Die Geschichte spielt morgens auf dem Weg zur Schule vor dem Haus von Herrn Groll. Worum geht es? – Ben wird, als er am Gartenzaun von Herrn Groll vorbeigeht, von dessen Hund erschreckt.

Im Hauptteil der Erzählung wird die Geschichte in mehreren Erzählschritten dargestellt. Dabei wird die Spannung der Geschichte wie in einer Kurve bis zum Höhepunkt Schritt für Schritt gesteigert.

Schauen wir uns diese Punkte an unserem Beispiel an: Wie sieht der Hauptteil inhaltlich aus? Ben geht auf dem Weg zur Schule pfeifend voraus. Hanna läuft hinterher. Der Weg führt am Haus von Herrn Groll vorbei. Hanna hört ein lautes Bellen und Schreie von Ben. Sein Gesicht ist voller Angst und Schrecken. Der Schluss der Erzählung rundet die Geschichte ab. Hier wird die Spannungskurve wieder aufgelöst und die Erzählung wird beendet.

In unserem Beispiel sieht das so aus: Ben wurde von Herrn Grolls Hund erschreckt. Den Aufbau von Einleitung, Hauptteil und Schluss kannst du dir auch so merken: Man spricht hier auch vom so genannten Mausschema, weil eine Erzählung wie eine Maus aufgebaut ist. Die Erzählung beginnt mit der Einleitung. In einzelnen Erzählschritten steigert sich die Spannung der Geschichte. Am Schluss wird die Spannungskurve wieder aufgelöst. Kommen wir nun zur zweiten Frage: In welcher Zeitform wird erzählt? Die Zeitform der Erzählung ist meist die Vergangenheit: das Präteritum. Außerdem wird noch das Plusquamperfekt verwendet – die Vorvergangenheit.

An unserem Beispiel könnte das so aussehen: Nach der Ampel führte der Weg am Haus und dem Gartenzaun von Herrn Groll vorbei, an dem er das Schild „Vorsicht, bissiger Hund“ angebracht hatte. Und schließlich geht es noch um die letzte Frage: Welche Erzählformen werden gebraucht? Bei der Erzählung unterscheidet man außerdem zwischen zwei Erzählformen: · der Ich-Form · und der Er-/ Sie-Form

Bei der Ich-Form erzählst du die Geschichte aus deiner Sicht und bist am Geschehen beteiligt. Bei der Er-/ Sie-Form hast du - als Erzähler - das Geschehen nur beobachtet und bist nicht daran beteiligt. Achte darauf, dass du die Erzählform vom Anfang bis zum Ende deiner Geschichte beibehältst und nicht zwischen der einen und der anderen hin und her wechselst!

In unserem Beispiel wurde die Er-/ Sie-Form verwendet: Als er (Ben) pfeifend daran vorbei ging, kam der zähnefletschende und laut bellende Hund von Herrn Groll angerannt.

Zum Schluss schauen wir noch einmal gemeinsam, wie die Erzählung vom Anfang bis zum Ende aussehen könnte. Los geht´s! Der Schreck auf dem Weg zur Schule
Ben und Hanna gingen, wie jeden morgen, gemeinsam zur Schule.
 Ben lief voraus, die Straße entlang und an der Ampel vorbei. Hanna marschierte hinterher. Nach der Ampel führte der Weg am Haus und dem Gartenzaun von Herrn Groll vorbei, an dem er das Schild „Vorsicht, bissiger Hund“ angebracht hatte.
 Als Ben pfeifend daran vorbei ging, kam der zähnefletschende und laut bellende Hund von Herrn Groll angerannt. Lautes Schreien. Dann ein Hilferuf.
 Hanna, die ca. 20 m entfernt war, erstarrte vor Schreck, als sie Ben schreien hörte. Was mochte wohl passiert sein? - fragte sie sich. „Ben, ist alles in Ordnung?“ rief sie. „Hilfe!“ kreischte der – „Gleich beißt er!“ Sein Gesicht war voller Angst und Schrecken. Hanna rannte zum Zaun. Der Hund hatte nach Bens Jacke geschnappt und ein Loch hineingebissen.
 Sie zerrte Ben auf die andere Straßenseite. So brachten sie sich in Sicherheit. „Puh!“ riefen beide erleichtert. „Da haben wir ja noch einmal Glück gehabt!“ Sie waren mit dem Schrecken davongekommen.

Ich hoffe, du weißt jetzt, was eine Erzählung ist, welche Merkmale sie hat, wie eine Erzählung aufgebaut ist, in welcher Zeitform erzählt wird und welche Erzählformen gebraucht werden. Fang am besten gleich mit dem Schreiben an! Viel Spaß dabei!

Tschüss und bis zum nächsten Mal!

41 Kommentare
  1. Default

    gut

    Von Lana Hartwich, vor 3 Monaten
  2. Default

    Was ist ,,Ertälens"🤔🤔

    Von Annika T., vor 4 Monaten
  3. Image

    Gut erklärt

    Von Leon J., vor 6 Monaten
  4. P1030852

    😊

    Von Tristan Gabriel B., vor 8 Monaten
  5. P1030852

    war gut erklert danke!!!!:-)

    Von Tristan Gabriel B., vor 8 Monaten
  1. Default

    Es wurde sehr gut und übersichtlich erklär ich mag auch immer diese guten Beispiele und wo dir dann immer die geschichten erzehlt werden ich find es cool das man eine Geschichte hört und dabei lerne😊😖

    Von Famschweitz, vor 9 Monaten
  2. Default

    was ist ein backfich

    Von Ondakoze, vor 9 Monaten
  3. Default

    kann mir jemand erklären was ein backfisch ist.

    Von Nataliegreen, vor 9 Monaten
  4. 039c603a 708b 44a4 99ec c3c5872cda20

    Toll

    Von Luong Karen, vor 9 Monaten
  5. Default

    Sehr gut und übersichtlich erklärt.

    Von Tammo2005, vor etwa einem Jahr
  6. Default

    Das video war klasse

    Von Andrea 58, vor etwa einem Jahr
  7. Default

    Backfisch

    Von Bradley , vor etwa einem Jahr
  8. Default

    super erklärt

    Von Inheld, vor mehr als einem Jahr
  9. Default

    Toll erklärt, ich weiß jetzt mehr

    Von Bettythenurse, vor mehr als einem Jahr
  10. Default

    Hat mir persönlich hat das Video weitergeholfen! =)

    Von Cmbrueggemeier, vor mehr als einem Jahr
  11. Default

    hast bei dem kompletten Beispiel das wort "pfeifend" vergessen.
    Aber sonst gut.Danke!

    Von Jm Winkler, vor mehr als einem Jahr
  12. Default

    ist aber nicht spannend

    Von Gebrekidanketema, vor mehr als einem Jahr
  13. Default

    Sie kann voll gut schreiben und mallenund ich finde es sehr hielfreich danke <3

    Von A Rupp Neff, vor etwa 2 Jahren
  14. Rene redaktion

    Hallo, welche Inhalte fehlen dir genau? Wir freuen uns immer über Feedback von euch, was wir verbessern können. Vielen Dank.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor etwa 2 Jahren
  15. Default

    unwollständig hat nicht wirklich geholfen:(

    Von Ar Emmerling, vor etwa 2 Jahren
  16. Default

    Nett !!!

    Von Graziano1, vor etwa 2 Jahren
  17. Default

    War sehr hilfreich

    Von Deleted User 309121, vor mehr als 2 Jahren
  18. Default

    danke
    sehr hilfreich

    Von Christina Mara Antonia K., vor mehr als 2 Jahren
  19. Default

    das wahr eine gute geschichte hat mir sehr geholfen

    Von Marion Egeter, vor mehr als 2 Jahren
  20. Default

    die Geschichte ist gut

    Von Byelyayeva, vor mehr als 2 Jahren
  21. Default

    Rapp :
    Sie waren gut, Renate, war wie eine Kranate

    Von Duy H., vor mehr als 2 Jahren
  22. Default

    Hat geholfen

    Von Duy H., vor mehr als 2 Jahren
  23. Rene redaktion

    Lieber Werner,

    das ist so nicht ganz korrekt. Natürlich kann eine Autorin oder ein Autor in einer Erzählung immer vom Präteritum zum Präsens und zurück wechseln und dadurch unterschiedliche Wirkungen erzielen, literaturhistorisch wird in Erzählungen und epischen Texten aber zumeist das epische Präteritum verwendet. Dieses gleicht grammatikalisch zwar dem normalen Präteritum, in einer Erzählung wird es aber zur Wiedergabe der Gegenwart verwendet.

    Während das Präteritums in einem Alltagsgespräch oder Sachtext etwas Vergangenes ausdrückt, bewirkt das epische Präteritum in einem fiktionalen Text keine zeitliche Distanzierung. Die im Präteritum erzählten Ereignisse vermitteln den Eindruck, in einer fiktiven Gegenwart stattzufinden. (Vgl. Hamburger, Käte: Die Logik der Dichtung, S.61). Ein bekanntes Beispiel lautet: "Aber am Vormittag hatte sie den Baum zu putzen. Morgen war Weihnachten. " In einer Erzählung wird diese Verwendung des Präteritums als Ausdruck gegenwärtiger Ereignisse akzeptiert.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 2 Jahren
  24. Default

    Eine Erzählung schreibt man am Höhepunkt in Präsens !
    => Video unvollständig

    Von Werner Allgaier, vor mehr als 2 Jahren
  25. Default

    Sehr lehrreiches Video.
    Eine kleine Bemerkung: das Präteritum ist nicht die Vergangenheit sondern die Mitvergangenheit. (4:03).

    Von Haraldkritz, vor fast 3 Jahren
  26. Image

    voll einfach

    Von Unknown18, vor fast 3 Jahren
  27. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure positiven Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt. Schaut euch gerne auch die passenden Übungen zum Video an, mit denen ihr das Wissen aus dem Video testen und anwenden könnt.
    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor fast 3 Jahren
  28. Default

    Ein sehr hilfreiches Video. Danke!!

    Von Al Allan W., vor fast 3 Jahren
  29. Default

    Vielen dank, für dieses Hilfreiche Video - konnte ich echt brauchen ;-p!

    Von Sneumanns, vor etwa 3 Jahren
  30. Default

    hat mir echt geholfen :)

    Von Deleted User 247307, vor mehr als 3 Jahren
  31. Default

    Gutes Video •_• lol

    Von Emdenmy999, vor mehr als 3 Jahren
  32. Franziska

    Hallo,
    vielen Dank für euer positives Feedback.
    Wir freuen uns natürlich über Weiterempfehlungen.
    Viel Spaß und Lernerfolg weiterhin!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Franziska G., vor mehr als 3 Jahren
  33. Default

    es ist ein sehr gutes viedeo ich würde es wirklich weiter empfehlen

    Von Andrea 31, vor mehr als 3 Jahren
  34. Default

    Hat mir sehr geholfen Dankeschön :D

    Von Filzpirat, vor mehr als 3 Jahren
  35. Default

    tolles Video besonders fuer Bildergeschichten.

    Von Suegilcher, vor mehr als 3 Jahren
  36. Default

    gutes video danke hat mir sehr gefallen :)

    Von Njns J., vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare