30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Säugetiere – Anpassung an den Lebensraum – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Säugetiere – Anpassung an den Lebensraum

In diesem Video lernst du, wie Säugetiere an ihren Lebensraum angepasst sind. Du wirst sehen, dass der Maulwurf in jeder Hinsicht perfekt auf das Leben unter der Erde eingestellt ist. Jedes Körpermerkmal hat sich optimal auf seinen Lebensraum eingestellt. Auch bei Fledermäusen ist das so. Sie jagen nachts und haben dafür ein Ortungssystem entwickelt, bei dem sie kein Licht benötigen. Wir zeigen dir, wie es funktioniert. Wie sich Säugetiere im Laufe von Generationen perfekt an ihren Lebensraum angepasst haben, lernst du anschließend am Beispiel von Braun- und Eisbär.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Ergänze den Infotext zur Anpassung des Maulwurfs.
Beschreibe den Braun- und den Eisbären.
Ordne die Schädel den passenden Tieren zu.
Gib an, ob ein Tier eher in einer warmen oder in einer kalten Region vorkommt.
Gib an, ob die Aussagen zur Anpassung von Säugetieren richtig sind.
Bestimme Beispiele zur Anpassung von Lebewesen.