Independencia de Hispanoamérica 06:07 min

Independencia de Hispanoamérica Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Independencia de Hispanoamérica kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme die Chronologie der Ereignisse in den hispanoamerikanischen Ländern.

    Tipps

    Seit 1776 sind die Vereinigten Staaten unabhängig.

    Zwischen 1811 und 1825 stärkten die Patrioten die Unabhängigkeitsbestrebungen Spaniens.

    Lösung

    Die Reihenfolge ist wie folgt:

    • Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten: Seit dem 18. Jahrhundert beeinflussten andere politische Unabhängigkeitsbestrebungen die spanischen Kolonien. Eine davon ist die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten im Jahr 1776.
    • Französische Revolution: Auch die Französische Revolution ist eine Unabhängigkeitsbestrebung, liegt zeitlich jedoch hinter der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten, und zwar im Jahr 1789.
    • Die spanische Krone hatte Pläne, die Kolonien für unabhängig zu erklären: Beeinflusst von diesen Ereignissen wollte die spanische Krone auch deren Kolonien unabhängig machen.
    • Politische Veränderungen durch die Kriege Napoleons: In der Folgezeit begannen die Kriege Napoleons. Er erweiterte die Machtstellung Frankreichs.
    • Spanische Kolonien wurden französische Kolonien: Im Zuge dessen eroberte er die spanischen Kolonien, die fortan französische sein sollten.
    • Gründung Juntas de Gobierno: Leider war Napoleon nicht so akzeptiert und es gründeten sich "Gegenregierungsbestrebungen", unter anderem die Juntas de Gobierno.
    • Unabhängigkeitskriege: Diese Bestrebungen führten letztendlich zu Kriegen, den Unabhängigkeitskriegen. Es entwickelten sich zwei Gegenparteien: Die realistas und die patriotas.
    • Die Patrioten stärkten die Unabhängigkeitserklärungen Spaniens: Zwischen 1811 und 1825 stärkten die Patrioten die Unabhängigkeitsbestrebungen Spaniens.
  • Gib die richtigen Fakten der historischen Ereignisse in den hispanoamerikanischen Ländern an.

    Tipps

    Der zweite Weltkrieg ging von 1939-1945.

    Lösung

    Folgende Antworten sind richtig:

    • Die Unabhängigkeitsbestrebungen forderten mehr als 500000 Tote. (Durch die über mehrere Jahre andauernden Kriege mussten leider über 500000 Menschen ihr Leben opfern.)
    • Die Gruppen, die sich gegenüberstanden, hießen realistas und patriotas. (Aus den Unabhängigkeitskriegen bildet sich beide Seiten heraus.)
    Falsch sind folgende Aussagen:
    • Die Unabhängigkeitsbestrebungen forderten circa 2000 Tote. (Wie bereits oben erläutert erforderten die Kämpfe mehr als 500000 Tote.)
    • Napoleon spielt in der Unabhängigkeitsgeschichte keine Rolle. (Napoleon spielt sogar eine nicht unwichtige Rolle: Durch seine Eroberung der spanischen Kolonien brachte er die Unabhängigkeitsbestrebung noch weiter voran.)
    • Der zweite Weltkrieg spielt eine wichtige Rolle in der Unabhängigkeitsgeschichte. (Der hat natürlich nichts damit zu tun, weil er zeitlich erst viel später stattfand.)

  • Definiere die Länder, die final für unabhängig erklärt worden sind.

    Tipps

    Argentinien blieb faktisch außerhalb des spanischen Herrschaftsbereiches.

    Lösung

    Folgende sechs Länder waren nach 1825 unabhängig:

    • Primer Imperio Mexicano
    • Gran Colombia
    • Provincias Unidas del Río de la Plata
    • Chile
    • Perú
    • Bolivia
    Nicht unabhängig waren Argentinien (außerhalb des spanischen Herrschaftsbereiches), Brasilien (gehörte der portugiesischen Herrschaft an) und Kuba (wurde erst später, 1898, unabhängig).

  • Ermittle die Ereignisse während der Unabhängigkeitskriege in den hispanoamerikanischen Ländern.

    Tipps

    Juntas de Gobierno sind administrative Verwaltungsinstanzen.

    Lösung

    Die Lücken müssen wie folgt bestückt werden:

    • Después de las guerras de Napoleon, las colonias españolas se convirtieron en colonias francesas. (Napoleon erweiterte das französische Herrschaftsgebiet.)
    • Pero la familia de Napoleon no fue aceptada/tolerada/aprobada. (Die Franzosen hatten wenig Ansehen in Amerika.)
    • Así, se formaron Juntas de Gobiernos en 1808 que fueron fiel a Fernando VII.*
    • Estas Juntas quisieron la independencia absoluta.
    • Después había guerras de independencia. Entres 1811 y 1825 se firmaron los propósitos de independencia. (Und zwar durch die patriotas, die schon seit längerer Zeit die absolute Unabhängigkeit forderten.)
  • Entscheide dich für die richtigen Konsequenzen durch die Unabhängigkeit seitens der spanischen Krone.

    Tipps

    Im Jahr 1836 akzeptierte Isabel II die vollständige Unabhängigkeit der Länder.

    Lösung

    Folgende Konsequenzen ergaben sich aus den Unabhängigkeitsbestrebungen seitens der spanischen Krone:

    • mehr als 500000 Tote (Die Kriege erforderten eine Vielzahl von Toten.)
    • Verteidigung eigener Interessen (Endlich fingen die Völker an, ihre eigenen Interessen nicht nur vorzubringen, sondern auch zu verteidigen.)
    • 6 unabhängige Länder (Primer Imperio Mexico, Gran Colombia, Provincias Unidas del Río de la Plata, Chile, Perú, Bolivia)
    • vollständige Unabhängigkeit (Isabel II, die Tochter von Fernando VII, akzeptierte im Jahr 1836 die vollständige Unabhängigkeit.)
    Keine Konsequenzen waren:
    • Friedensvertrag mit Peking
    • Hilfe aus Asien
  • Ordne die Begriffe zu den Geschehnissen der hispanoamerikanischen Geschichte richtig zu.

    Tipps

    Die Unabhängigkeit Spaniens war vor der Französischen Revolution.

    Lösung

    Der Text muss wie folgt gelöst werden:

    Es geht in dem Text um die Vorläufer der Unabhängigkeitsbestrebungen.

    • Desde el siglo XVII se desarrollaron con más intención sus propósitos de independencia. (In diesem Jahrhundert begannen die Bestrebungen.)
    • Pero ya antes había propósitos de independencia: La independencia de los Estado Unidos en el año 1776 y la revolución francesa en el año 1789. *
    • También la corona española tenía planes similares. Pero estos planes se disminuyeron a causa de problemas durante la temporada de Carlos IV.*
    • También la corona británica intentó colonizar sus regiones, pero no lo lograron.
    Tipps für das Lösen solcher Aufgaben:
    • Achte auf Groß- und Kleinschreibung!
    • Schaue dir das Satzgefüge an. Stelle dir folgende Frage: Muss eine Zahl, ein Verb oder ein Substantiv in die Lücke gezogen werden?