30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

-ing und -ed – Present Participle und Past Participle

Die Partizipien werden im Englischen sehr vielseitig eingesetzt. Dabei ist es wichtig, dass du dir merkst, dass die Verwendung der Partizipien im Englischen nicht immer etwas mit der Zeitform zu tun hat.

Was sind Partizipien?

Der Begriff Partizip (participle) stammt von dem lateinischen Wort "particeps" ab, was so viel bedeutet wie teilhabend. Bestimmt hast du das englische Verb to participate auch schon einmal gesehen. Partizipien sind ursprünglich Verben, welche aber auch Eigenschaften von Adjektiven haben können. Keine Sorge, so kompliziert, wie sie jetzt klingen, sind Partizipien (participles) nicht. Es gibt nämlich nur zwei verschiedene Formen, die du kennen solltest:

  • present participle
  • past participle

PresentParticiple

Das Present Participle

Das englische present participle wird immer mit dem Infinitiv des Verbs und der Endung -ing gebildet. Du verwendest das present participle am häufigsten in den progressive-Zeitformen im Englischen:

  • present progressive
  • past progressive
  • present perfect progressive
  • future progressive

Das present participle eignet sich aber auch hervorragend, um zwei Sätze zu einem Satz zu verkürzen, wie zum Beispiel:

  • They walked down the road. They talked.
  • They walked down the road talking.

Aber auch nach Verben der Sinneswahrnehmung, wie watch, see, hear, smell und feel, und auch nach Verben der Bewegung und der Ruhe, also go, stay oder stand kannst du present participles prima verwenden. Damit kannst du ausdrücken, dass etwas noch geschieht:

  • I watched him eat his meal.
  • I watched him eating his meal.

Im ersten Satz drückst du aus, dass du die gesamte Zeit anwesend warst, in der er sein Essen aß. Im zweiten Satz drückst du aus, dass du zwar gesehen hast, dass er gegessen hat, aber nicht, ob er aufgegessen hat.

21_paul_essen.jpg

Das Past Participle

Das past participle ist dir sicherlich auch schon begegnet. Es wird bei regelmäßigen Verben aus dem Infinitiv des Verbs und der Endung -ed gebildet. Bei unregelmäßigen Verben verwendest du die dritte Form des Verbs, also zum Beispiel speak - spoken. Du verwendest past participles in den Zeitformen:

  • present perfect
  • past perfect
  • future perfect

Aber auch im passive wird das past participle gebraucht, zum Beispiel bei "I was sent here." Du kannst das past participle aber auch als Attribut verwenden, wenn du ein Subjekt näher beschreiben willst, wie bei "the broken T.V.". Außerdem kannst du das past participle nutzen, um aus zwei Sätzen im Passiv einen Satz zu bilden. Dafür müssen diese Sätze allerdings das gleiche Subjekt haben.

  • The girl was given an ice-cream. She started smiling.
  • Given an ice-cream, she started smiling.

Mädchen_mit_eis.jpg

Mit ein bisschen Übung wirst du die unterschiedlichen participles sicher bald ganz spielerisch in deinen englischen Sätzen verwenden. Auf geht's.

Alle Arbeitsblätter im Thema

Arbeitsblätter im Thema

-ing und -ed – Present Participle und Past Participle (2 Arbeitsblätter)