30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Lesen üben mit der Wörtertreppe 07:02 min

Textversion des Videos

Transkript Lesen üben mit der Wörtertreppe

Hallo, Pia liebt es Treppen auf- und ab zu hüpfen. Stufe für Stufe. Sie fragt sich, wie eine Wörtertreppe aussieht und wie man mit ihr lesen üben kann. Darum über wir heute gemeinsam mit Pia das Lesen mit der Wörtertreppe. Los geht es. Du weißt sicher schon, dass Wörter aus Lauten bestehen. Nehmen wir mal Pia. Pia besteht aus drei Lauten: “ P. I. A. Pia”. Der Anfangslaut ist P. Dann hörst du ein I. Am Ende sogar noch ein A. Alles zusammen gesprochen oder gelesen ergibt Pia. So lesen wir Wörter. Wir ziehen die Laute zusammen. Dabei müssen wir sehr auf jeden einzelnen Laut achten. Würden wir zum Beispiel den Anfangslaut „P“ bei Pia nicht mitlesen, würde es nur noch „ia“ heißen. Du merkst schon, da stimmt was nicht. Deshalb lesen wir heute mit einer Wörtertreppe. Dort sind die einzelnen Laute oder Lautverbindungen auf Treppenstufen verteilt. Das ganze Wort wird also in Laute zerteilt und auf Treppenstufen einsortiert. So kann auch wirklich jeder Laut mitgesprochen werden. Auf der obersten Treppenstufe steht der Anfangslaut.Erinnerst du dich? Der erste Laut eines Wortes. Pia schreibt hier ein „P“ rein. Dann geht es weiter mit dem Anfangslaut und dem Laut auf der nächsten Treppenstufe. „P“ und „i“. Wir ziehen beide zusammen und lesen „Pi“. Nun kommt schon die letzte Stufe ganz unten. Hier steht immer das ganze Wort. „P“ und „i“ und „a“. Wir lesen „Pia“. Jetzt bist du dran. Machst du mit beim Wörtertreppen lesen? Hier kommt wieder eine Treppe. Die ist sogar etwas größer. Lies Stufe für Stufe. Laut für Laut. „H“. „Ho“. „Hos“. „Hose“. Wir lesen „Hose“. Und der Anfangslaut ist „H“, richtig. „M“. „Mo“. „Mon“. „Mond“. Hier lesen wir „Mond“. Diesmal ist der Anfangslaut „M“. „B“. „Bl“. „Blu“. „Blum“. „Blume“. Wir lesen „Blume“. Der Anfangslaut ist?-„B“, prima! Zwei Wörter schauen wir uns noch an. „K“. „Ki“. „Kin“. „Kind“. „Kinde“. „Kinder“. Wir lesen „Kinder“. Das war gar nicht so schwer, Und das letzte Wort ist so lang, dass wir richtig viele Treppenstufen dafür brauchen. „I“. „In“. „Ind“. „Indi“. „India“. „Indian“. „Indiane“. „Indianer“. Wir lesen „Indianer“. Das Wort hat wirklich viele Laute. Toll gemacht! Heute hast du mit der Wörtertreppe lesen geübt. Du hast Wörter mit wenig Treppenstufen gelesen und Wörter mit vielen Treppenstufen. Nun weißt du, dass man beim Wörtertreppen lesen oben anfängt. Dort steht der Anfangslaut eines Wortes. Mit diesem beginnen wir. Mit jeder Treppenstufe kommt ein Laut dazu. Auf der letzten Treppenstufe steht dann das ganze Wort. Es ist wichtig alle Laute mitzulesen, damit man das Wort richtig ausspricht. Sprich doch mal deinen Namen ohne den Anfangslaut aus. Lustig, nicht? Pia freut sich schon riesig auf die nächste Leseübung. Tschüss!

1 Kommentar
  1. prima

    Von Duy H., vor mehr als 3 Jahren