Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Doppellaute (Zwielaute) 04:38 min

Textversion des Videos

Transkript Doppellaute (Zwielaute)

Hallo. Pia schreibt gerade etwas in ihr Schreibheft. Sie ist nun schon eine richtige Schreibfee geworden. Aber hat sie schon alles übers Schreiben gelernt? Pia überlegt nochmal, welche Laute sie schon kennt. Sie weiß, dass wir beim Schreiben Buchstaben benutzen. Es gibt Selbstlaute, a, e, i, o, u, Umlaute ä, ü, ö und Mitlaute B, C, D, F, G, H, J, K, L, M, N, P, Q, R, S, T, V, W, X, Y, Z. Das ist gar nicht schlecht, Pia! Aber da fehlen noch die Zwielaute. Die hören sich aber merkwürdig an, denkt Pia. Heute erkläre ich euch also die Zwielaute. Los geht’s. Zwie kommt von dem Zahlwort Zwei. Wir haben es bei Zwielauten mit zwei Buchstaben zu tun, und zwar mit zwei Selbstlauten. Zwielaute sind ei, au und eu. Sie können im Wort am Anfang, in der Mitte oder am Ende vorkommen. Wir sprechen Zwielaute eher lang aus.

Pia überlegt. Klar:
Eu ist in Eule, Beule, Zeugnis. Wir sprechen eu und schreiben so. e und u. Au ist in Auto, Maus, Zaun. Wir sprechen au und schreiben a und u. Ei ist in Eis, Geige, Brei. Wir sprechen ei und schreiben e und i.

Jetzt bist du dran. Pia fasst zusammen. Zwielaute sind Doppellaute. Genauer gesagt sind das ei, au und eu.

Jetzt geht die Übung los. Wo siehst du Zwielaute in den folgenden Wörtern?

Apfel Keule Stein

Prima. In Keule steckt der Zwielaut eu. In Stein steckt der Zwielaut ei. In Apfel gibt es keinen Zwielaut.

Weiter geht’s.

Wo in diesen Wörtern kannst du Zwielaute entdecken?

Bein Baum Birne

Ganz genau! In Bein steckt der Zwielaut ei. In Baum können wir den Zwielaut au sehen. In Birne gibt es keinen Zwielaut.

Das war super! Nun weißt du auch schon was Zwielaute sind.

Du hast heute gelernt, dass Zwie auch Zwei heißt. Du hast außerdem gelernt, dass Zwielaute zwei Selbstlaute sind. Sie gehören zu der Gruppe der Doppellaute. Es sind also zwei Buchstaben zusammen. Zwielaute sind ei, au und eu. Sie können im Wort am Anfang, in der Mitte oder am Ende vorkommen. Du hast auch erfahren, dass wir Zwielaute eher lang aussprechen. Ganz prima lassen sich Reimpaare finden mit Wörtern die Zwielaute enthalten. Heiß, weiß, Eis. Reis.

Pia, die Schreibfee, schreibt noch ein paar Wörter mit Zwielauten in ihr Schreibheft. Sie ist heute sehr zufrieden. Besonders freut sie sich auf das nächste Mal, wenn du wieder etwas übers Schreiben erfahren möchtest. Tschüss.

16 Kommentare
  1. Hallo Olotu Judith 1,
    dieses Video ist auch ein Video für Klasse 1 und 2. Wenn du schon in einer höheren Klasse bist, dann ist es für dich zu einfach.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 5 Monaten
  2. Das lernt man in 1 Klasse 🧐😔😕🙁😞😒😟☹️😣😖😫😫🥺😢😭😤😠😡🤯😾

    Von Olotu Judith 1, vor 5 Monaten
  3. Die 5 Übungen fehlen! Deswegen nur 3 Sterne ⭐️

    Von Julia7, vor 6 Monaten
  4. Strenge Bewertung:

    Das war super.10 von 10 Punkten ;) :)

    Von Nicollekoss1980, vor mehr als einem Jahr
  5. gut

    Von Anja Winter Kling, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare

Doppellaute (Zwielaute) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Doppellaute (Zwielaute) kannst du es wiederholen und üben.

  • Wo stecken Zwielaute und Selbstlaute?

    Tipps

    Zwielaute: au, ei, eu

    Selbstlaute: a, e,i, o, u

    Lösung

    Zwielaute bestehen aus zwei verbundenen Selbstlauten. Die Selbstlaute kannst du bestimmt schon. Es sind a, e, i, o, u. Die Zwielaute sind au, eu, ei.

    In diesen Wörtern zum Beispiel stecken Zwielaute und Selbstlaute:

    • Geige
    • Zeugnis
    In diesen Wörtern stecken nur Zwielaute:
    • Maus
    • Bein

  • Welche Zwielaute fehlen in den Wörtern?

    Tipps
    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du die richtigen Zwielaute in den Wörtern finden. In jeder Silbe eines Wortes steckt immer ein Zwielaut, der dem Wort die richtige Bedeutung gibt.

    Zum Beispiel:

    • Baumhaus
    • ankreuzen
    • Weintrauben

  • Welche Wörter mit Au und Ei kennst du? Zeige.

    Tipps

    Jedes Wort hat zwei Silben.

    Die erste Silbe ist immer Au oder Ei.

    Lösung

    In jeder Silbe steckt ein Selbstlaut oder ein Zwielaut. Au oder Ei sind hier immer die erste Silbe des Wortes. Die zweite Silbe musstest du richtig zuordnen. So konntest du entdecken, wie viele Wörter es gibt, die mit Ei und Au beginnen.

    Au: Au-to, Au-tos, Au-la, Au-ge
    Ei: Ei-ner, Ei-mer, Ei-ne, Ei-sig, Ei-le

  • Welche Reimwörter passen zusammen?

    Tipps

    Zum kaufen musst du manchmal schnell ....

    Eine Laus muss aus den Haaren ....

    Lösung

    Viele Wörter reimen sich. Sie hören sich sehr ähnlich an und werden auch ähnlich geschrieben. Meist unterscheiden sie sich nur in ein oder wenigen Buchstaben voneinander. Hier musstest du jeweils ein Reimwort mit dem gleichen Zwielaut finden. Zum Beispiel:

    • kaufen - laufen
    • Laus - raus

  • Welche Buchstaben sind Selbstlaute, Mitlaute, Umlaute und Zwielaute ? Gib an.

    Tipps

    Selbstlaute klingen von selbst.

    Mitlaute klingen nicht allein.

    Lösung

    Die Selbstlaute kannst du bestimmt schon. Sie klingen von selbst. Es sind a, e, i, o, u. Zwielaute bestehen aus zwei verbundenen Selbstlauten. Die Zwielaute sind au, eu, ei. Alle anderen Buchstaben sind Mitlaute. Sie klingen nicht von selbst.

  • Welche Wörter kannst du lesen?

    Tipps

    Jedes Wort hat einen Zwielaut.

    Die Buchstaben der Zwielaute stehen zusammen.

    Lösung

    Bestimmt hast du in der Schule schon viele Schüttelwörter sortiert. Diese Schüttelwörter hatten alle einen Zwielaut in sich. Und die Buchstaben der Zwielaute gehören immer zusammen. Die Wörter waren:

    • Staub
    • Feuer
    • heulen
    • klauen