30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Sexistischer Sprachgebrauch – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Sexistischer Sprachgebrauch

Sexismus ist besonders verbreitet in unserer Sprache - häufig ohne dass wir es merken. In Wörtern wie "dämlich", "herrlich" und "herrschaftlich" stecken verborgene gesellschaftliche Realitäten, die Frauen unterordnen und diskriminieren. Wie wir sprachliche Unterwerfung vermeiden, das wollen wir uns in diesem Video ansehen. Viel Spaß beim Dazulernen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme, was sexistische Sprache ausmacht.
Beschreibe vier Kategorien, wie Frauen gesellschaftlich diskriminiert werden.
Bilde die gesplitteten Formen der Berufsbezeichnungen.
Analysiere den folgenden Beispieltext auf sexistischen Sprachgebrauch.
Bilde Aussagen, bei denen kein sexistischer Sprachgebrauch stattfindet.
Ermittle, welche Bezeichnungen als *stereotyp* weiblich oder männlich gelten.