30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

„Faust. Der Tragödie erster Teil“ – Entstehungsgeschichte (Goethe) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Faust. Der Tragödie erster Teil“ – Entstehungsgeschichte (Goethe)

Die Geschichte des Gelehrten Faust, der nach uneingeschränktem Wissen strebt und dafür einen Pakt mit dem Teufel eingeht, ist weltbekannt. Allerdings ist diese Figur keine Erfindung von Johann Wolfgang von Goethe. Der Stoff wurde schon zuvor mehrmals bearbeitet und veröffentlicht. Was aber macht dann Goethes Faust so besonders? Warum hat sich Goethe diesem Stoff angenommen und wie ist dieses Drama entstanden? Wir werden uns auf eine spannende Reise in die Entstehungsgeschichte von "Faust. Der Tragödie erster Teil" begeben. Viel Spaß beim Ansehen und viel Erfolg beim Lernen, wünscht euch Euer Deutschteam von sofatutor.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Endphase der Arbeiten Goethes am Faust-Stoff.
Gib die Reihenfolge der wichtigsten Etappen der Entstehung von Goethes Faust wieder.
Bestimme, ob es sich beim „Urfaust“ eher um *Gelehrten-* oder *Gretchentragödie* handelt.
Ordne Goethes Arbeitsphasen am „Faust“ den entsprechenden Jahreszahlen zu.
Bestimme, welche Aussagen auf die Entstehungsgeschichte von Goethes Faust zutreffen.
Bestimme Besonderheiten und Unterschiede zwischen den verschiedenen Faust-Versionen.