30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Länder und Nationalitäten

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.3 / 22 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Carla M.
Länder und Nationalitäten
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Länder und Nationalitäten

Inhalt

Länder und Nationalitäten

Wenn wir über Länder sprechen, dann nutzen wir nicht den Namen in der jeweiligen Landessprache, sondern den deutschen Namen. Statt España sagen wir zum Beispiel Spanien. In anderen Sprachen wird genau dasselbe gemacht. Die Worte für Länder und Nationalitäten sind auf Spanisch daher anders als im Deutschen. Länder sind feststehende Begriffe. Das bedeutet, dass die Namen nicht angepasst werden oder verändert werden können. Zudem werden sie großgeschrieben, da es sich um Eigennamen handelt.

Die Adjektive, die Nationalitäten beschreiben, müssen wie alle anderen Adjektive im Spanischen angepasst werden. Sie leiten sich im Spanischen aber stets vom Land ab und sind daher einfach zu merken. Es ist deshalb sinnvoll, zunächst die Ländernamen auf Spanisch zu lernen.

Liste der Länder auf Spanisch

Alemania Deutschland
América Amerika
Argentina Argentinien
Austria Österreich
Brasil Brasilien
China China
España Spanien
los Estados Unidos die Vereinigten Staaten von Amerika
Francia Frankreich
los Países Bajos die Niederlande
Inglaterra England
Italia Italien
Japón Japan
Latinoamérica Lateinamerika
Portugal Portugal

Wie fragt man im Spanischen nach der Herkunft?

Woher kommst du? Aus welchem Land stammst du? In welchem Land wurdest du geboren?

All diese Fragen kannst du mithilfe der spanischen Vokabeln der Länder beantworten.

Beispiele

  • Pedro: ”¿De dónde eres?” („Woher kommst du?“)
    Sara: ”Soy de Argentina.” („Ich komme aus Argentinien.“)

  • Juan: ”¿De qué país eres?” („Aus welchem Land kommst du?“)
    Akemi: ”Soy de Japón.” („Ich komme aus Japan.“)

  • Claudia: ”¿En qué país naciste? („In welchem Land wurdest du geboren?“)
    Philipp: ”Nací en Austria, pero crecí en Alemania.” („Ich wurde in Österreich geboren, bin aber in Deutschland aufgewachsen.“)

Spanische Vokabeln: Nationalitäten

Bei der Bildung der Herkunftsbezeichnungen im Spanischen muss die Nationalität immer an das Genus und den Numerus des Substantivs angepasst werden. Das bedeutet: Ist die Person weiblich, wird die weibliche Form der Nationalität verwendet. Bei männlichen Personen hingegen verwendet man die männliche Form der Nationalität. Auch Singular und Plural müssen beachtet werden. Wie bereits erwähnt ähneln die Nationalitäten den Ländernamen:

Ländername Adjektive
Alemania alemán/alemana
América americano/americana
Argentina argentino/argentina
Austria austriaco/austriaca
Brasil brasileño/brasileña
China chino/china
España español/española
los Estados Unidos estadounidense
Francia francés/francesa
los Países Bajos neerlandés/neerlandesa
Inglaterra inglés/inglesa
Italia italiano/italiana
Japón japonés/japonesa
Latinoamérica latinamericano/latinoamericana
Portugal portugués/portuguesa

Ein weiterer Tipp: Das Wort für die in einem Land gesprochene Sprache ist oftmals dasselbe wie das männliche Adjektiv der Nationalitäten.

Beispiele

  • Ella habla bien alemán. (Sie spricht gut Deutsch.)
  • Pedro toma clases en francés. (Pedro nimmt Französischunterricht.)
  • Dado que ya hablaba español, aprendió portugués rápidamente. (Da sie schon Spanisch sprach, hat sie schnell Portugiesisch gelernt.)

Länder_Nationalitäten_spanisch_(1).svg

Wie fragt man im Spanischen nach der Nationalität?

Die Frage nach der Nationalität ist im Spanischen dieselbe wie im Deutschen, beispielsweise Eres alemán? Bei der Übersetzung ergibt sich allerdings ein Problem: Die Nationalitäten können im Spanischen sowohl Adjektive (deutsch) als auch Substantive (Deutsche/Deutscher) sein. Daher gibt es immer zwei Übersetzungen.

Beispiele

  • María es española. (María ist Spanierin. –> Verwendung als Substantiv)
  • La tortilla es una comida española. (Tortilla ist ein typisch spanisches Gericht. –> Verwendung als Adjektiv)

Auch im Plural ergeben sich zwei Übersetzungen. Die Pluralbildung erfolgt genauso wie bei anderen Adjektiven.

Beispiele

  • Los estudiantes son estadounidenses. (Die Studenten sind US-amerikanisch/US-Amerikaner.)

  • Las chicas son argentinas. (Die Mädchen sind argentinisch/Argentinierinnen.)

Transkript Länder und Nationalitäten

¡Hola! ¿Qué tal? Soy Carla. Soy de Alemania. Soy alemana. Dieses Video ist ein Wortschatzvideo zum Thema Länder und Nationalitäten. Du wirst sowohl einige Ländernamen kennenlernen als auch die entsprechenden Adjektive, die die Nationalität einer Person kennzeichnen. Um dieses Video verstehen zu können, solltest du im zweiten Lernjahr sein. Los geht es. ¡Vamos! Wie im Deutschen und in anderen Sprachen auch, gibt es im Spanischen für alle Ländern einen Namen und für alle Nationalitäten ein Adjektiv. Während der Ländername feststehend ist und immer gleich bleibt, hat das spanische Adjektiv aber eine männliche und eine weibliche Form. Welche der beiden Formen gebraucht wird ist wie bei allen anderen spanischen Adjektiven auch von der Person, über die man spricht, abhängig. Machen wir ein paar Beispiele. Carla es de Alemania. Es alemana. Carla ist aus Deutschland. Sie ist Deutsche. Hans también es de Alemania. Es alemán. Hans ist auch aus Deutschland. Er ist Deutscher. Siehst du den Unterschied? Spricht man über eine weibliche Person, so gebraucht man alemana. Spricht man über eine männliche Person, so gebraucht man alemán. María es de España. Es española. Maria ist aus Spanien. Sie ist Spanierin. Juan también es de España. Es español. Juan ist auch aus Spanien. Er ist Spanier. Laura es de Portugal. Es portuguesa. Laura ist aus Portugal. Sie ist Portugiesin. José también es de Portugal. Es portugués. Jose ist auch aus Portugal. Er ist Portugiese. Kelly es de los Estados Unidos. Es estadounidense. Kelly ist aus den USA. Sie ist US-Amerikanerin. John también es de los Estados Unidos. Es estadounidense. John ist auch aus den USA. Er ist US-Amerikaner. Hier siehst du den seltenen Fall, dass die beiden spanischen Adjektive identisch sind. Celié es de Francia. Es francesa. Celie ist aus Frankreich. Sie ist Französin. Jacques también es de Francia. Es francés. Jacques ist auch aus Frankreich. Er ist Franzose. Lucía es de Italia. Es italiana. Lucia ist aus Italien. Sie ist Italienerin. Enzo también es de Italia. Es italiano. Enzo ist auch aus Italien. Er ist Italiener. Anna es de Austria. Es austriaca. Anna ist aus Österreich. Sie ist Österreicherin. Florian también es de Austria. Es austriaco. Florian ist auch aus Österreich. Er ist Österreicher. Sue es de Inglaterra. Es inglesa. Sue ist aus England. Sie ist Engländerin. James también es de Inglaterra. Es inglés. James ist auch aus England. Er ist Engländer. So, ich denke, das genügt an konkreten Beispielen. Hier siehst du noch einmal eine Tabelle mit allen Ländernamen und Nationalitäten, die ich dir bisher aufgezählt habe. Um die Liste noch etwas zu erweitern, sind hier noch einige weitere Beispiele in Kurzform aufgeführt. Argentina, Argentinien. Ser argentino o ser argentina. Brasil, Brasilien. Ser brasileño o ser brasileña. Japón, Japan. Ser japonés o ser japonesa. China, China. Ser chino o ser china. Holanda, Holland. Ser holandés o ser holandesa. América, Amerika. Ser americano o ser americana. Zuletzt noch zwei kleine Hinweise. Alle diese Adjektive können auch als Substantive gebraucht und übersetzt werden. Bei dem Satz María es española beispielsweise kann española sowohl ein Adjektiv als auch ein Substantiv sein. In der deutschen Übersetzung heißt es dann also entweder Maria ist spanisch oder Maria ist Spanierin. Alle diese Adjektive beziehungsweise Substantive haben natürlich auch, wie alle anderen spanischen Adjektive und Substantive, eine Pluralform. Diese Form wird nach den Regeln gebildet, die du auch von der Pluralbildung aller anderen Adjektive und Substantive kennst. Zum Beispiel los estudiantes son americanos. Hier wurde an americano ein Plural-S angehängt. Denn die Rede ist ja von mehreren Studenten. Übersetzt lautet der Satz dann entweder: Die Studenten sind amerikanisch. Oder: Die Studenten sind Amerikaner. Im ersten Fall ist americano ein Adjektiv, im zweiten Fall ein Substantiv. Bueno, ich hoffe, du hast alles verstanden. ¡Adios! ¡Hasta la próxima vez!

Länder und Nationalitäten Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Länder und Nationalitäten kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die richtigen Aussagen über Länder und Nationalitäten an.

    Tipps

    Betrachte die folgenden Beispielsätze:

    • Paul es alemán, Kathrin es alemana. (Paul ist Deutscher, Kathrin ist Deutsche.)
    Was fällt dir bei den Endungen auf?

    Betrachte folgende Beispiele:

    • País: España - adjetivo: español (Land: Spanien - Adjektiv: spanisch)
    • País: Francia - adjetivo: francés (Land: Frankreich - Adjektiv: französisch)
    Was passiert beim Wechsel vom Nomen zum Adjektiv?

    Lösung

    Im Spanischen gibt es, wie in allen anderen Sprachen auch, für Ländernamen ein feststehendes Substantiv und für Nationalitäten ein Adjektiv. Die Adjektive sind nicht feststehend, da sie an die Person, über die man spricht, angepasst werden müssen. Sie können auf -o, -a oder -e enden und haben wie alle Adjektive eine Pluralform. Die Nationalitäten können entweder als Substantiv oder als Adjektiv ins Deutsche übersetzt werden.

    • Yo soy de Alemania, soy alemán / alemana. (Ich komme aus Deutschland. Ich bin deutsch. / Ich bin Deutsche / Deutscher.)
    • Tú eres de España. Eres español / española. (Du kommst aus Spanien. Du bist spanisch. / Du bist Spanierin / Spanier.)
    • Él / Ella es de Italia. Él es italiano. / Ella es italiana. (Er / Sie kommt aus Italien. Er / Sie ist italienisch. / Er ist Italiener. / Sie ist Italienerin.)
    • Nosotr@s somos de Portugal. Somos portugueses. (Wir kommen aus Portugal. Wir sind portugiesisch. / Wir sind Portugiesen.)
    • Vosotr@s sois de Francia. Sois franceses. (Ihr kommt aus Frankreich. Ihr seid französisch. / Ihr seid Franzosen.)
    • Ell@s son de Austria. Son austriacos. (Sie kommen aus Österreich. Sie sind österreichisch. / Sie sind Österreicher.)
  • Ergänze die passenden Nationalitäten.

    Tipps

    Meistens haben das Land und das Adjektiv den gleichen oder einen sehr ähnlichen Wortstamm.

    Lösung

    Hier findest du die zusammengehörenden Paare:

    • Alemania - alemán / alemana (Deutschland - deutsch / Deutscher / Deutsche)
    • Austria - austriaco / austriaca (Österreich - österreichisch / Österreicher / Österreicherin)
    • Inglaterra - inglés / inglesa (England - englisch / Engländer / Engländerin)
    • Estados Unidos (EE.UU.) - estadounidense (Vereinigte Staaten von Amerika (USA) - US-amerikanisch / US-Amerikaner / US-Amerikanerin)
    • Bélgica - belga (Belgien - belgisch / Belgier / Belgierin)
    • Suiza - suizo / suiza (Schweiz - schweizerisch / Schweizer / Schweizerin)
  • Bestimme die passenden Nationalitäten.

    Tipps

    Los parientes sind „die Verwandten“.

    Glasgow ist eine Stadt in Schottland (Escocia).

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    Aufgabe 1

    • Mis parientes vienen de muchos países diferentes, somos una familia de muchas nacionalidades. Mis abuelos por parte de mi padre son de Lodsch, una ciudad en Polonia. Es decir, son polacos. (Meine Verwandten kommen auf vielen verschiedenen Ländern, wir sind eine Familie mit vielen Nationalitäten. Meine Großeltern väterlicherseits kommen aus Lodsch, einer Stadt in Polen. Das heißt, sie sind Polen.)
    Aufgabe 2
    • Mis abuelos por parte de mi madre son de dos países distintos. Mi abuelo es de Colombia, es colombiano, y mi abuela es de Suiza, es suiza. (Meine Großeltern mütterlicherseits kommen aus zwei verschiedenen Ländern. Mein Großvater kommt aus Kolumbien, er ist Kolumbianer, und meine Großmutter kommt aus der Schweiz, sie ist Schweizerin.)
    Aufgabe 3
    • También tengo muchos tíos y tías. Uno de mis tíos es de Venecia, es italiano. Otro es de Glasgow, es escocés. (Ich habe auch viele Onkel und Tanten. Einer von meinen Onkel kommt aus Venedig, er ist Italiener. Ein anderer kommt aus Glasgow, er ist Schotte.)
    Aufgabe 4
    • Una de mis tías es de Praga, es checa, y otra tía es de Bélgica, es belga. (Eine meiner Tanten kommt aus Prag, sie ist Tschechin, und eine andere Tante kommt aus Belgien, sie ist Belgierin.)
    Aufgabe 5
    • Mis padres y sus hermanos son de Berlín, son alemanes, pero siempre les ha gustado viajar por el mundo. (Meine Eltern und ihre Geschwister kommen aus Berlin, sie sind Deutsche, aber sie sind immer gerne durch die Welt gereist.)
    Aufgabe 6
    • A mis hermanos y mí también nos gusta mucho viajar. Así conocí a mi novio en Londres, es inglés. Y el novio de mi hermana es de Lima, es peruano. (Meine Geschwister und ich reisen auch sehr gerne. So lernte ich meinen Freund in London kennen, er ist Engländer. Und der Freund von meiner Schwester kommt aus Lima, er ist Peruaner.)

  • Analysiere, welche Sätze korrekt sind.

    Tipps

    Schau nach, ob die Adjektive überall richtig an das Geschlecht der Personen angepasst sind.

    Achte auch darauf, ob überall die Anzahl der Personen richtig berücksichtigt worden ist.

    Lösung

    In der Lösung findest du die fehlerfreien Sätze:

    Aufgabe 1

    • Matthew y Courtney son de América, son estadounidense. → Da Matthew und Courtney zwei Personen sind, müsste das Adjektiv im Plural stehen. Richtig hieße es also: "Matthew y Courtney son de América, son estadounidenses." (Matthew und Courtney sind aus Amerika, sie sind US-Amerikaner.)
    Aufgabe 2
    • Ana es de Alicante, es española. (Ana kommt aus Alicante, sie ist Spanierin.) → Dieser Satz ist korrekt.
    Aufgabe 3
    • Martha es de Manchester, es inglés. → Da Martha ein Frauenname ist, müsste das Adjektiv auch feminin sein. Richtig hieße es also: "Martha es de Manchester, es inglesa." (Martha ist aus Manchester, sie ist Engländerin.)
    Aufgabe 4
    • Lukas es de Vienna, es austriaco. (Lukas kommt aus Wien, er ist Österreicher.) → Dieser Satz ist korrekt.
    Aufgabe 5
    • Femke es de Amsterdam, es holandesa. (Femke kommt aus Amsterdam, er ist Holländerin.) → Dieser Satz ist korrekt.
    Aufgabe 6
    • Justine es de París, es francesas. → Da Justine nur eine Person ist, müsste das Adjektiv im Singular stehen. Richtig hieße es also: "Justine es de París, es francesa." (Justine kommt aus Paris, sie ist Französin.)

  • Erstelle Nationalitäten aus den vorgegebenen Buchstaben.

    Tipps

    Schweden, Finnland und Norwegen haben sehr ähnliche Flaggen. Norwegen hat die dreifarbige Flagge.

    Finnlands Flagge besteht nur aus Blautönen.

    Lösung

    In der Lösung findest du die korrekt zusammengesetzten Wörter. Schauen wir uns auch die weiblichen Varianten der Adjektive an:

    Aufgabe 1

    • japonés / japonesa (japanisch / Japaner / Japanerin)
    Aufgabe 2
    • estadounidense (US-amerikanisch / US-Amerikaner / US-Amerikanerin)
    Aufgabe 3
    • sueco / sueca (schwedisch / Schwede / Schwedin)
    Aufgabe 4
    • finlandés / finlandesa (finnisch / Finne / Finnin)
    Aufgabe 5
    • cubano / cubana (kubanisch / Kubaner / Kubanerin)
    Aufgabe 6
    • noruego / noruega (norwegisch / Norweger / Norwegerin)

  • Erschließe die fehlenden Nationalitäten.

    Tipps

    Lisboa ist die Hauptstadt von Portugal. Kyoto ist eine Stadt in Japan.

    Denke an die Akzente, die die Nationalitäten in einigen Fällen tragen.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die korrekten Nationalitäten:

    Aufgabe 1

    • Francesco y Giulia son de Milán. Son italianos. Su amigo Pierre es de Marseille, es francés. (Francesco und Giulia kommen aus Milán. Sie sind italienisch / Italiener. Ihr Freund Pierre kommt aus Marseille, er ist Franzose.)
    Aufgabe 2
    • Hola, me llamo Isabella. Soy de Buenos Aires, soy argentina. Mi mejor amiga es de Stuttgart, es alemana. (Hallo, ich heiße Isabella. Ich komme aus Buenos Aires, ich bin Argentinierin. Meine beste Freundin kommt aus Stuttgart, sie ist Deutsche.)
    Aufgabe 3
    • Josh es un cantante de Nueva York, es estadounidense. Su banda es multicultural. El guitarrista por ejemplo es de Kyoto, es japonés. (Josh ist ein Sänger aus New York. Seine Band ist multikulturell. Sein Gitarrist z.B. kommt aus Kyoto, er ist Japaner.)
    Aufgabe 4
    • Valencia es una actriz de México, es mexicana, pero sus padres son de Lisboa, son portugueses. (Valencia ist eine Schauspielerin aus Mexiko, sie ist Mexikanerin, aber ihre Eltern kommen aus Lissabon, sie sind Portugiesen.)
    Aufgabe 5
    • Anike: "¿De dónde eres?" (Woher kommst du?)
    • Li: "Soy de Shanghai, soy chino. ¿Y tú?" (Ich komme aus Shanghai, ich bin Chinese. Und du?)
    • Anike: "Soy de Holanda, soy holandesa." (Ich komme aus Holland, ich bin Holländerin.)
    Aufgabe 6
    • Ailton es de Rio de Janeiro, es brasileño. Su esposa Elizabeth es de Austria, es austriaca. (Ailton kommt aus Rio de Janeiro, es ist Brasilianer. Seine Ehefrau Elisabeth kommt aus Österreich, sie ist Österreicherin.)

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.016

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.813

Lernvideos

43.876

Übungen

38.600

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden