30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

there is and there are – Frage und Verneinung

Bewertung

Ø 3.8 / 95 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
there is and there are – Frage und Verneinung
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung there is and there are – Frage und Verneinung

Hi there! How is it going? Willst du wissen, ob es in meiner Stadt einen Flughafen, ob es in der Küche noch Äpfel gibt, ob es im Stadtzentrum einen Park gibt? Ja? In diesem Video erfährst du, wie du solche Fragen auf Englisch stellen kannst. Genauer gesagt geht es um Fragen und um die Verneinung von "there is" und "there are". Ich erkäre dir, was diese Begriffe bedeuten und wozu sie verwendet werden. Anschließend zeige ich dir viele Beispielsätze. Enjoy!

Transkript there is and there are – Frage und Verneinung

Hallo und wilkommen in Katty's Grammatikstunde. Heute werden wir über die Fragen und Verneinungen von "there is" und "there are" sprechen. Hello and welcome to Katty's grammar-lesson. Today, we're going to talk about questions and negatives of the words "there is" and "there are". So today, we're going to use the following words a lot: "is there?, are there?; there isn't, there aren't. Wir werden also heute die folgenden Wörter häufig verwenden: "Is there, are there?; there isn't, there aren't. Lass mich dich aber zuerst daran erinnern, wozu du diese Formulierungen überhaupt brauchst: "There are three flowers on the table. There are two boats on the table. There's a book on the table. Lass uns die Wörter noch einmal wiederholen. "There is" und "there are" bedeuten, dass es etwas irgendwo gibt oder, dass es etwas irgendwo gibt. "There are three flowers on the table." - "Auf dem Tisch sind drei Blumen.". Gut, lass uns jetzt die Fragen und die negativen Sätze einmal genauer anschauen. Wenn du jemanden fragen möchtest, ob es etwas irgendwo gibt, fragst du einfach: "Is there..." und dann den Rest des Satzes. "Is there an airport in your city?" - "Gibt es in deiner Stadt einen Flughafen?". Wenn du nach mehreren Dingen fragen möchtest, sagst du: "Are there..." und dann den Rest des Satzes. "Are there a lot of children in your family?" - "Gibt es in deiner Familie viele Kinder?" Also, wenn du wissen möchtest, ob es etwas irgendwo gibt, verwendest du "is there" zusammen mit einem Substantiv im Singular oder einem unzählbaren Substantiv. "Are there" verwendest du mit Substantiven im Plural. Hast du schon eine Idee, wie man jetzt die Verneinung, also die negativen Sätze bildet? Lass es uns einmal gemeinsam ansehen: "There isn't any milk in the fridge." - "Es gibt keine Milch im Kühlschrank.". "There aren't any apples in the kitchen." - "Es gibt keine Äpfel in der Küche.". Die Verneinung bildest du also immer mit: "There isn't", dem Substantiv im Singular, oder einem unzählbaren Substantiv und "there aren't" und einem Substantiv im Plural. So, das sind auch schon alle Regeln, die du dazu kennen musst. Lass uns noch ein paar Beispielsätze anschauen: "There isn't any money in my purse.". "In meiner Geldbörse gibt es kein Geld.". Hier benutzen wir "there isn't", weil das Wort "money" ein unzählbares Substantiv ist. "Is there a park in the city centre?" - "Gibt es einen Park im Stadtzentrum?"; "There aren't any apples in the garden." - "Im Garten gibt es keine Äpfel." "There's some money in my purse." - "In meinem Geldbeutel ist etwas Geld."; "Is there a bridge in your street?" - "Gibt es eine Brücke in deiner Straße?"; "There isn't a church in my town." - "Es gibt keine Kirche in meinem Dorf". All right, das ist alles für heute. Thank you for listening und bis bald! Bye bye!

28 Kommentare

28 Kommentare
  1. :)

    Von Pia BD, vor etwa 2 Monaten
  2. Sehr schön

    Von Christiansen Kirsten, vor 5 Monaten
  3. Supeeeeeer!!!!!!!

    Von Ivonne Mandic, vor 8 Monaten
  4. Hallo Jendrikhasse,
    in der Übung kannst du dich frei entscheiden. Sowohl die Kurz- als auch die Langform sind richtig und werden als korrekt gewertet.
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor mehr als einem Jahr
  5. Man weiß nicht wann Kurz- oder Langform verlangt wird.

    Von Jendrikhasse, vor mehr als einem Jahr
Mehr Kommentare

there is and there are – Frage und Verneinung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video there is and there are – Frage und Verneinung kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Sätze sind korrekt? Gib an.

    Tipps

    there is verwendest du für Substantive, die in der Einzahl stehen oder nicht zählbar sind.

    there are verwendest du für Substantive in der Mehrzahl.

    Lösung

    there is bedeutet, da ist. Es wird für den Singular (Einzahl) und für nicht zählbare Substantive, wie zum Beispiel milk oder money, verwendet. There is milk in my glass. (Da ist Milch in meinem Glas.)

    There are bedeutet, da sind. Wir verwenden diesen Ausdruck für den Plural (Mehrzahl), wie zum Beispiel bei There are flowers on the table. (Da sind Blumen auf dem Tisch.)

  • Welche Form muss verwendet werden? Bestimme.

    Tipps

    Hier musst du überlegen, welche Wörter in der Einzahl und welche in der Mehrzahl stehen.

    Zwei der Wörter gehören zu den unzählbaren Substantiven. Für diese verwendest du there is.

    Lösung

    Bei der Entscheidung, ob du there is oder there are verwenden wirst, um auf etwas hinzuweisen, musst du überlegen, ob das jeweilige Wort im Singular oder im Plural steht.

    Du kannst zum Beispiel sehen, dass ein Substantiv im Singular steht, wenn der unbestimmte Artikel a oder an davor steht. Dann benutzt du there is. Dies gilt auch für nicht zählbare Substantive wie time, milk, flour, food etc..

    Bei den Substantiven im Plural verwendest du there are. There are shoes in my closet. (Da sind Schuhe in meinem Schrank.)

  • Was siehst du auf dem Bild? Beschreibe.

    Tipps

    Die Verneinung von there is lautet there isn't (there is not).

    Die Verneinung von there are ist there aren't (there are not).

    Lösung

    Die Abkürzung isn't bedeutet is not und wird für Substantive im Singular und nicht zählbare Substantive gebraucht. Hierbei ist isn't die Verneinung von is. Is there a flower in the picture? - No, there isn't a flower in the picture (Ist da eine Blume auf dem Bild? - Nein, da ist keine Blume auf dem Bild.)

    Die Abkürzung aren't kommt von are not und wird für Substantive im Plural gebraucht. Hierbei ist aren't die Verneinung von are. Are there flowers on the table? - No, there aren't flowers on the table. (Sind da Blumen auf dem Tisch?- Nein, da sind keine Blumen auf dem Tisch).

  • Was ist auf dem Bild zu sehen und was nicht? Entscheide.

    Tipps

    Ist in der Frage ein is there enthalten, muss dieses auch in der Antwort vorkommen.

    • Yes, there is.
    • No, there isn't.

    Ist in der Frage ein are there enthalten, muss dieses auch in der Antwort vorkommen.

    • Yes, there are.
    • No, there aren't.
    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du die Ohren spitzen und genau hinschauen. Gar nicht so einfach!

    Die Fragen zum Bild lauteten:

    • Is there snow? (Gibt es Schnee?)
    • Are there trees? (Sind dort Bäume?)
    • Are there pengiuns and chickens? (Sind dort Pinguine und Hühner?
    • Are there children playing? (Sind dort spielende Kinder?)
    • Are there cats and dogs? (Sind dort Katzen und Hunde?)
    Um die richtige Antwort zu finden, musstest du herausfinden, ob sich das Erfragte tatsächlich auf dem Bild befindet oder nicht (yes oder no) und ob du die richtige Form von is oder are verwenden musst.

  • Welches Bild wird beschrieben? Bestimme.

    Tipps

    Hör dir die Beschreibung mehrmals an, falls du dir nicht sicher bist.

    Sind auf dem Bild eine oder mehrere Sachen abgebildet?

    Lösung

    Konntest du alle Bilder richtig zuordnen?

    Eine Variante war hierbei, sich mehr auf das genannte Substantiv zu konzentrieren. Vielleicht kanntest du noch nicht alle Wörter, hattest aber trotzdem eine Ahnung, welches Bild genannt war.

    Zum anderen konntest du dich auch zunächst darauf konzentrieren, ob there is oder there are verwendet wurde. So wusstest du, ob sich der Satz auf ein Bild mit einer oder mehreren Sachen bzw. Personen bezogen hat.

    Gehört hast du die Sätze:

    • There is a sandwich.
    • There is a birthday cake.
    • There are three people and one cat.
    • There are eleven children.
    • There is a ball.

  • Was siehst du auf den Bildern? Erkläre.

    Tipps

    Bejahe die Fragen, die auf das Bild zutreffen. Verneine die Fragen, die nicht zutreffen.

    Schreibe ein Wort pro Lücke und denke daran, dass der Satzanfang immer groß geschrieben wird.

    Lösung

    There is/there are ist ein sehr wichtiger Ausdruck im Englischen, den du sicherlich oft brauchen wirst. Du kannst damit nämlich aussagen, was oder wer da ist bzw. nicht da ist.

    There are girls on the bed. There is a beach.

    Drehst du das Ganze um, kannst du auch erfragen, ob sich dort etwas oder jemand befindet.

    Are there girls on the bed? Is there a beach?

    Um solch eine Frage zu bejahen, sagst du, Yes, there is/are., um sie zu verneinen, sagst du, No, there isn't/aren't.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.833

Lernvideos

44.276

Übungen

38.919

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden