30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.7 / 57 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Martina M.
Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Grundlagen zum Thema Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb

Inhalt

Wortverbindungen – Übersicht

Wortverbindungen können durch die Kombination verschiedener Wortarten gebildet werden. So gibt es die Wortverbindungen aus Substantiv und Verb wie in Kopfrechnen und Wortverbindungen aus Verb und Verb wie in sitzenbleiben. Daneben existieren außerdem Verbindungen aus Adjektiv und Verb wie schönschreiben und Verbindungen aus Partizip und Verb wie in gefangen nehmen. Die Getrennt- und Zusammenschreibung dieser Wortverbindungen unterliegt jedoch bestimmten Regeln. In dieser Übersicht erfährst du anhand von Beispielen, wann Wortverbindungen aus Adjektiv und Verb zusammen- oder getrennt geschrieben werden.

Getrennt- und Zusammenschreibung von Adjektiv oder Partizip und Verb

Die folgenden Sätze beinhalten Beispiele für die Getrennt- und Zusammenschreibung von Wortverbindungen aus Adjektiv und Verb:

Beispielsätze
Kannst du mir das Essen warm machen?
Er muss noch den Teig glattstreichen und den Salat kleinschneiden.
Kerim will sich nicht die Finger schmutzig machen.
Morgen soll das Wetter wieder freundlich werden.

Aber wie kommt es, dass die Wortverbindung mal getrennt und mal zusammengeschrieben wird?

Wortverbindungen mit einfachen oder erweiterten bzw. abgeleiteten Adjektiven

Um herauszufinden, wann man die Wortverbindungen wie schreibt, müssen wir uns einmal die Adjektive genauer ansehen: warm, glatt und klein. Hierbei handelt es sich um einfache Adjektive.

Neben den einfachen Adjektiven existieren die abgeleiteten bzw. erweiterten Adjektive wie schmutzig, freundlich oder lauwarm. Aus dem Substantiv Schmutz wurde hier durch das Hinzufügen der Nachsilbe -ig das Adjektiv schmutzig abgeleitet. Das Nomen Freund wird durch die Ergänzung -lich zum abgeleiteten Adjektiv freundlich und aus dem einfachen Adjektiv warm wurde durch die Vorsilbe lau- das erweiterte Adjektiv lauwarm gebildet. So entstehen abgeleitete bzw. erweiterte Adjektive.

Liegt eine Wortverbindung aus einem einfachen Adjektiv und einem Verb vor, kann die Verbindung sowohl zusammen- als auch getrennt geschrieben werden. Besteht die Wortverbindung aber aus einem abgeleiteten bzw. erweiterten Adjektiv, so schreibst du sie getrennt.

Drückt das Adjektiv das Ergebnis der Handlung aus (z. B. Salat kleinschneiden mit dem Ergebnis, dass der Salat in kleinen Stücken ist), so kann man es ebenfalls sowohl zusammen- als auch getrennt schreiben.

Achtung: Auch Verben können erweitert sein. Beim Verb anstreichen wurde zum Beispiel das einfache Verb streichen durch die Vorsilbe an ergänzt. Wenn also das Adjektiv einer Wortverbindung einfach, das Verb aber erweitert ist, schreibst du die Wortverbindung getrennt.

Wortverbindungen mit neuer Bedeutung

Die folgenden Wortverbindungen beinhalten eine übertragene Bedeutung. Das heißt, dass sich kranklachen nicht wirklich krank macht, sondern im übertragenen Sinne gemeint ist.

Beispielsätze
Über deine Witze könnte ich mich kranklachen.
Darauf lasse ich mich nicht festnageln.
Nach einem Monat wirst du die Arbeit satthaben!

Wenn also die Verbindung von Adjektiv und Verb eine neue Gesamtbedeutung ergibt, schreibt man sie zusammen.

Wortverbindungen aus Partizip und Verb

Die in der Tabelle aufgelisteten Wortverbindungen sind Verbindungen aus Partizip und Verb. Partizipien sind die infiniten Formen des Verbs. Sie werden aus Verben gebildet, aber wie Adjektive dekliniert. Da Partizipien den Verben angehören, werden sie nach den Regeln der Getrennt- und Zusammenschreibung von Verben getrennt geschrieben.

Beispielsätze
Schlechte Noten können mir gestohlen bleiben.
Der Dieb wurde gefangen genommen.
Schau mal, was ich geschenkt bekommen habe!

Merke: Ist der erste Bestandteil ein Partizip, wird in der Regel getrennt geschrieben.

Regeln zu den Wortverbindungen – Zusammenfassung

Nun kennst du dich mit der Getrennt- und Zusammenschreibung von Adjektiv oder Partizip und Verb aus. Die folgende Abbildung dient abschließend als Zusammenfassung der gelernten Regeln:

Getrennt- und Zusammenschreibung Adjektiv Verb

Teste jetzt dein Wissen über die Getrennt- und Zusammenschreibung von Adjektiv oder Partizip und Verb mit den Übungen und Arbeitsblättern von sofatutor.

Transkript Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb

Hallo, ich bin Martina und ich möchte dir helfen deine Rechtschreibung zu verbessern. Bestimmt hast du dich schon mal gefragt, ob man bestimmte Wortverbindungen, die aus einem Adjektiv beziehungsweise Partizip und einem Verb bestehen, eigentlich zusammen oder getrennt schreibt. Wir werden uns in diesem Video mit dieser Frage beschäftigen. Aber damit du alles verstehst, solltest du wissen, was ein Verb, ein Adjektiv und ein Partizip sind. Alles klar? Dann geht es los. „Kannst du mir das Essen warmmachen?“ „Ich muss erst den Teig glatt streichen.“ „Ich kann ja noch den Salat kleinschneiden.“ In diesen drei Sätzen kommt jeweils eine Verbverbindung, die aus einem Adjektiv und einem Verb besteht, vor, nämlich „warmmachen“, „glatt streichen“ und „kleinschneiden“. Dir ist sicherlich aufgefallen, dass ich „warmmachen“ und „kleinschneiden“ zusammengeschrieben habe und „glatt streichen“ aber getrennt. Warum das so ist, wollen wir jetzt nach und nach gemeinsam herausfinden. Sehen wir uns erstmal die einzelnen Wörter an. Die Adjektive stehen hier an erster Stelle und das Verb an zweiter Stelle. Was sagst du zu den Adjektiven? Sind es einfache Adjektive oder sind es Ableitungen von Adjektiven? Und die Verben? Sind es einfache Verben oder zusammengesetzte? Was denkst du, schreibt man solche Wortverbindungen zusammen oder getrennt? Oder ist beides möglich? Es ist beides möglich. „Warmmachen“, „glattstreichen“ und „kleinschneiden“ können sowohl zusammen als auch getrennt geschrieben werden. Und jetzt können wir auch unsere erste Rechtschreibregel anwenden. Ist das erste Wort der Wortverbindung Adjektiv plus Verb einfaches Adjektiv, welches das Ergebnis der Verbhandlung ausdrückt, kann man zusammen oder getrennt schreiben. Wichtig ist, dass das Adjektiv das Ergebnis der Verbhandlung ausdrückt. Wenn man also etwas kleinschneidet, dann ist es am Ende klein. „Du sollst dich nicht schmutzig machen.“ „Ich werde die Wand grün anstreichen.“ „Kannst du das Essen nur lauwarm machen?“ Hier haben wir auch wieder ein Adjektiv und ein Verb. Aber warum wird jetzt nicht alles getrennt geschrieben? Hat das vielleicht mit der Art der Adjektive und der Verben zu tun? Genauso ist es. Die Adjektive sind jetzt keine einfachen Adjektive mehr, sondern sind bis auf „grün“ abgeleitete, beziehungsweise erweiterte Adjektive. Das heißt, „Schmutz“ wird durch die Nachsilbe „ig“ zu “schmutzig”. Und warm wird durch die Silbe „lau“ erweitert. Und was ist mit dem Verb anstreichen? Ganz einfach. Das Verb „streichen“ hat eine Vorsilbe erhalten, nämlich „an“ und wird zu „anstreichen“. Wir können jetzt aus dem Gelernten unsere zweite Rechtschreibregel für die Zusammen- und Getrenntschreibung von Verbindungen aus abgeleiteten Adjektiven und/oder zusammengesetzten Verben formulieren. Bei Verbindungen aus abgeleiteten Adjektiven und oder zusammengesetzten Verben wird immer getrennt geschrieben. „Über deine Witze könnte ich mich kranklachen.“ „Darauf lasse ich mich nicht festnageln.“ „Adjektive werden kleingeschrieben.“ Nanu, diesmal wird alles zusammengeschrieben, obwohl es einfache Adjektive und einfache Verben sind. Woran liegt das? Denk doch mal über die Bedeutung der Wörter nach. Wirst du wirklich krank vom Lachen? Und werden Adjektive klein vom Schreiben? Natürlich nicht. Die Wörter haben eine neue Bedeutung erhalten und werden im übertragenen Sinne genutzt. Wir können daraus aber unsere dritte Rechtschreibregel ableiten. Verbindungen aus einem Adjektiv und einem Verb werden zusammengeschrieben, wenn eine neue Bedeutung entsteht. „Schlechte Noten können mir gestohlen bleiben.“ „Stimmt, man muss nur lernen, welche Wörter getrennt geschrieben werden.“ „Ich habe zum Glück ein Übungsbuch geschenkt bekommen.“ In diesen drei Sätzen kommt jeweils wieder eine Wortverbindung vor. Hast du sie entdeckt? Es sind „gestohlen bleiben“, „getrennt schreiben“ und „geschenkt bekommen“. Du hast sicher auch erkannt, dass die Bestandteile dieser Wortverbindungen getrennt geschrieben werden. Aber warum? Erkennst du, um welche Wortart es sich handelt? Es sind beides irgendwie Verben. Aber was sind „gestohlen“, „getrennt“ und „geschenkt“ genau? Richtig, es sind Partizipien. Und Partizipien sind Verben, die als Adjektiv gebraucht werden. Und was hast du über die Schreibung von Verb plus Verb gelernt? Richtig, sie werden getrennt geschrieben. Und da Partizipien auch von Verben abgeleitet sind, werden Partizipien und Verben auch getrennt geschrieben. Daraus können wir gleich unsere letzte Rechtschreibregel ableiten. Verbindungen aus Partizip plus Verb werden immer getrennt geschrieben. So, jetzt hast du alles über die Zusammen- und Getrenntschreibung von Adjektiven beziehungsweise Partizipien und Verben gelernt. Bevor ich mich verabschiede, fasse ich unsere Rechtschreibregeln aber nochmal zusammen. Verbindungen aus einem einfachen Adjektiv und einem einfachen Verb können getrennt oder zusammengeschrieben werden. Verbindungen aus einem erweiterten Adjektiv und/oder einem zusammengesetzten Verb werden immer getrennt geschrieben. Verbindungen aus Adjektiv und Verb, die eine neue, übertragene Bedeutung haben, werden zusammengeschrieben. Verbindungen aus einem Partizip und einem Verb werden immer getrennt geschrieben. So und schon sind wir am Ende des Videos angekommen. Ich hoffe, es hat dir gefallen. Bis zum nächsten Mal, Martina.

12 Kommentare

12 Kommentare
  1. Gute video hat mein Zeugnis verbessert

    Von Drainb4, vor mehr als 2 Jahren
  2. Hallo Julius M.,
    wir entschuldigen uns für die hier nicht ganz so gute Tonqualität, freuen uns aber dennoch, dass dir das Video gut geholfen hat.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v., vor etwa 3 Jahren
  3. Hast du ein Gebiss, weil es klackt immer so und manchmal kannst du das ”f” nicht richtig aussprechen?
    (Also nicht böse gemeint) Sehr hilfreiches Video Danke!

    Von Julius M., vor etwa 3 Jahren
  4. Echt nice

    Von Jojo99, vor etwa 3 Jahren
  5. War ok👌

    Von Alexhuwe, vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare

Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Getrennt- und Zusammenschreibung: Adjektiv oder Partizip + Verb kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, wann Wortverbindungen zusammengeschrieben und wann sie getrennt geschrieben werden.

    Tipps

    Überlege dir für jede Wortverbindung ein Beispiel und überlege, wie es geschrieben wird.

    Lösung

    Verbindungen aus einem erweiterten Adjektiv und/oder einem zusammengesetzten Verb werden immer getrennt geschrieben. Beispiele hierfür sind: riesig groß, gelblich grün. Man kann sich merken:

    • Adjektive, die man steigern kann oder
    • die auf -ig, -ich oder -isch enden,
    schreibt man generell getrennt.

    Verbindungen von einem einfachen Verb mit einem einfachen Adjektiv kann man sowohl zusammenschreiben als auch getrennt schreiben. Getrennt- und Zusammenschreibung gelten für Verbindungen mit einem sogenannten resultativen Verb. Das heißt, das Verb führt ein Resultat oder den endgültigen Zustand herbei. Beispiele sind:

    • klein schneiden/kleinschneiden
    • kaputt machen/kaputtmachen.
    Verbindungen aus einem Adjektiv und einem Verb, die eine neue Bedeutung haben, werden zusammengeschrieben. Beispiele sind:
    • kranklachen
    • krankschreiben
    • kleinschreiben.
    Verbindungen aus einem Partizip und einem Verb werden getrennt geschrieben. Beispiele sind:
    • geschenkt bekommen
    • gekauft haben.

  • Gib an, um welche Wortverbindung es sich jeweils handelt.

    Tipps

    Ein einfaches Adjektiv drückt das Ergebnis der Verbhandlung aus.

    Mit einfachen Verben sind nicht zusammengesetzte Verben gemeint.

    Lösung

    Die Struktur einfaches Verb + einfaches Adjektiv haben folgende Wörter: klein schneiden, warm machen. Diese Wortverbindungen kann man sowohl zusammenschreiben als auch getrennt schreiben. Einfache Verben sind nicht zusammengesetzte Verben und einfache Adjektive drücken die Ergebnisse der Verbhandlung aus.

    Die Struktur erweitertes Adjektiv und/oder zusammengesetztes Verb haben die folgenden Wörter: schmutzig machen, lauwarm machen. Die Adjektive sind erweitert oder abgeleitet und man schreibt sie getrennt.

    Die Kombination Adjektiv + Verb mit neuer Bedeutung haben folgende Wortverbindungen: kranklachen, kleinschreiben. Hier liegt ein übertragener Sinn vor. Daher scheibt man diese Wortverbindungen zusammen.

    Die Struktur Partizip plus Verb haben folgende Wörter: geschenkt bekommen, gestohlen bleiben. Man schreibt sie getrennt.

    Bei den Wörtern heraufkommen und hineingehen handelt es sich um die Verbindungen Partikel (herauf-, hinein-) plus Verb (kommen, gehen). Solche Verbindungen werden zusammengeschrieben.

    Bei den Wörtern Angst haben und Tango tanzen handelt es sich um die Verbindungen Substantiv (Angst, Tango) plus Verb (haben, tanzen). Diese Verbindungen werden meist getrennt geschrieben.

  • Entscheide, ob die Verbindungen zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden.

    Tipps

    Bei einigen Beispielen gibt es zwei mögliche Schreibweisen.

    Lösung

    Bei folgenden Sätzen sind beide Schreibweisen richtig:

    • Ich muss mein Zimmer sauber machen. und
    • Ich muss mein Zimmer saubermachen.
    sowie:
    • Ich möchte das Auto blankputzen.
    • Ich möchte das Auto blank putzen.
    Hierbei handelt es sich um ein einfaches Verb und ein einfaches Adjektiv. Bei solchen Verbindungen beschreibt das Adjektiv das Ergebnis eines Vorgangs. Daher hat man die Wahl, ob man zusammen- oder getrennt schreiben möchte.

    Bei den folgenden Beispielsätzen muss die Verbindung getrennt geschrieben werden:

    • Mir ist eisig kalt.
    • Ich möchte, dass meine Schwester mit mir höflich redet.
    Hierbei handelt es sich um Verbindungen aus einem erweiterten Adjektiv plus Verb. Diese Verbindungen werden getrennt geschrieben. Generell kann man sich merken, dass Wortgruppen aus Adjektiven mit -ig, -lich, und -isch vom Verb getrennt geschrieben werden.

  • Entscheide, ob die Verbindungen zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden.

    Tipps

    Achte auf die Bedeutung der Wörter im Satzzusammenhang.

    Lösung

    Bei den folgenden Verbindungen handelt es sich um ein Adjektiv plus Verb mit neuer Bedeutung. Daher wird in diesen Fällen zusammengeschrieben:

    • Diese Behauptung ist falsch. Ich möchte sie richtigstellen.
    • Der Ausfall der Ampel wird den Verkehr lahmlegen.
    • Der Arzt muss mich krankschreiben.
    • Der Richter wird ihn freisprechen.
    Wenn man sich nicht sicher ist, ob zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben werden soll, hilft es, sich die Bedeutung der Wörter in der Getrenntschreibung zu verdeutlichen. Dazu ist es oftmals hilfreich, den Satz laut zu lesen und auf die Betonung zu achten. Beispiele sind:
    • Ich möchte diese Behauptung richtig stellen.
    Im Fall der Getrenntschreibung würde es bedeuten, dass man eine Behauptung richtig hinstellen möchte. In diesen Fällen betont man meistens beide Wörter gleich stark. Liegt die Betonung aber auf dem ersten Wort, wird meistens zusammengeschrieben. Beispielsweise bei:
    • Der Richter wird ihn freisprechen.
    Verbindungen von Partizip plus Verb werden getrennt geschrieben. Das ist bei folgenden Sätzen der Fall:
    • Die Polizei wird den Dieb gefangen nehmen.
    • Ich muss dieses Wort getrennt schreiben und nicht zusammen.
    • Sie hat Blumen geschenkt bekommen.

  • Gib die Regel für die richtige Schreibweise der Wortverbindung an.

    Tipps

    Drückt die Verbindung kalt-stellen das Ergebnis einer Verbhandlung aus?

    Lösung

    Bei der Wortverbindung kaltstellen/kalt stellen handelt es sich um ein einfaches, das heißt nicht erweitertes Adjektiv und ein einfaches, also nicht zusammengesetztes Verb. Wichtig ist, dass diese Verbindungen das Ergebnis einer Verbhandlung ausdrücken. Sie können zusammen- oder getrennt geschrieben werden. Weitere Beispiele sind: leer essen/leeressen, kaputt machen/kaputtmachen, glatt hobeln/glatthobeln.

  • Bestimme die richtige Schreibweise.

    Tipps

    Lies die Sätze laut vor. Achte auf die Betonung und den Sinn.

    Lösung

    Zu den Verbindungen erweitertes Adjektiv und/oder zusammengesetztes Verb gehören folgende Beispielsätze:

    • Meine Mutter wird mein Zimmer weiß streichen.
    • Ich kann mit meinem Fahrrad genauso schnell fahren wie meine Oma.
    Diese Verbindungen werden getrennt geschrieben. Eine gute Regel, die man sich merken kann, ist: Verbindungen aus Adjektiv und Verb werden getrennt geschrieben, wenn man das Adjektiv steigern kann. Beispiele sind:
    • schnell fahren – schneller fahren – sehr schnell fahren
    • gut lernen – besser lernen – am besten lernen.
    Zu den Verbindungen Adjektiv plus Verb mit neuer Bedeutung gehören folgende Beispielsätze:
    • Ich kann mit dieser Antwort gar nicht falschliegen.
    • Das Lernen für die Prüfung wird mir bestimmt schwerfallen, da ich nicht gut rechnen kann.
    • Ich muss meinen Vater auf die Aussage festnageln, dass ich morgen mit ins Kino darf.
    • Es wird glattgehen, dass wir das Auto am Wochenende leihen können.
    Diese Verbindungen haben einen übertragenen Sinn und werden zusammengeschrieben.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.878

Lernvideos

44.141

Übungen

38.833

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden