30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

„Nathan der Weise“ – Entstehungsgeschichte (Lessing) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Nathan der Weise“ – Entstehungsgeschichte (Lessing)

Lessings dramatisches Gedicht „Nathan der Weise“ ist in der Epoche der Aufklärung entstanden. Du weißt, was das bedeutet? Dir springen sofort die Schlagwörter „Vernunft“ und „Humanität“ in den Kopf? Gut, dann schau dir das Video an und vertiefe deine Kenntnisse. Hier lernst du, wer die wichtigsten Vertreter der Aufklärung waren und warum ausgerechnet ein Streit der Auslöser für Lessings Stück war. Zudem wirst du danach wissen, dass Lessing nicht der erste war, der die Ringparabel literarisch verwertete. Viel Spaß beim Dazulernen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe, warum Lessing die Form des Dramas für seinen Text „Nathan der Weise" wählte.
Schildere, welche konkurrierenden Positionen zur Entstehung des Dramas „Nathan der Weise" beitrugen und welche Ziele Lessing mit dem Werk verfolgte.
Erläutere, wie sich „Nathan der Weise" auf den damaligen Kontext übertragen lassen könnte, indem du Geschehnisse, Objekte und Personen gleichsetzt.
Erkläre, wie es geistesgeschichtlich zur Erklärung der Menschenrechte kam und welche Bedeutung sie hatte.
Stelle dar, wie sich Lessings Version vom ursprünglichen Werk Boccaccios unterscheidet.
Untersuche, was es mit dem Toleranzgedanken der Aufklärung auf sich hat.