30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was ist eine chemische Reaktion? 05:50 min

Textversion des Videos

Transkript Was ist eine chemische Reaktion?

Hallo, hast du dich schon mal gefragt, welche Bedeutung eigentlich die Chemie und chemische Reaktionen für uns haben? Stell dir vor, eines Tages wachst du auf in einer Welt ohne Chemie. Was wäre anders? Einfach alles. Vom Anzünden eines Streichholzes bis zum Kochen des Frühstückseis bestimmt die Chemie unser Leben. Selbst deinen Körper könnte es gar nicht mehr geben, weil viele chemische Reaktionen in deinem Körper dich ich am Leben erhalten.In diesem Video wirst du sehen, welche Bedeutung die Chemie für unsere Welt hat. Dazu erkläre ich dir, wodurch sich chemische Reaktionen von physikalischen Vorgängen unterscheiden, welche Veränderungen bei chemischen Reaktionen stattfinden, was der Massenerhaltungssatz bedeutet und du wirst etwas über den Energieumsatz bei chemischen Reaktionen erfahren. In der Schule lernst du die beiden wichtigen Naturwissenschaften Physik und Chemie kennen. Wodurch unterscheiden sich die beiden? Wir untersuchen die Frage an zwei Beispielen:Wir geben Eisenfeilspäne in eine Porzellanschale. Sie haben ein silbriges metallisches Aussehen. Von einem Magneten werden sie angezogen. In eine zweite Porzellanschale geben wir Schwefelpulver, das eine gelbe Farbe hat.Nun zur chemischen Reaktion: In einer dritten Porzellanschale mischen wir Eisenfeilspäne und Schwefelpulver und erhitzen das Gemisch mit einem Bunsenbrenner. Es entsteht ein schwarzes Pulver: Eisensulfid.Nun untersuchen wir das Produkt. Es ist weder magnetisch noch hat es eine gelbe Farbe, obwohl doch Eisen und Schwefel enthalten sind. Es ist ein neuer Stoff entstanden. Zu welchem Ergebnis sind wir gekommen? Wir haben durch eine chemische Reaktion eine Stoffänderung durchgeführt. Dabei hat das Produkt der chemischen Reaktion andere Eigenschaften als die Ausgangsstoffe, die auch Edukte genannt werden.Wir merken uns: Bei chemischen Reaktionen finden Stoffumwandlungen statt. Die neu entstandenen Stoffe, die Produkte, können andere Eigenschaften als die Edukte haben.Bei physikalischen Vorgängen können zwar auch Veränderungen in den Eigenschaften vorkommen, es bleibt jedoch derselbe Stoff. Damit findet in der Physik keine Stoffumwandlung statt.Schauen wir uns nun chemische Reaktionen genauer an: Verbrennen wir Eisenwolle, dann wiegt sie nach dem Verbrennen mehr als vorher. Verbrennen wir ein Stück Papier, dann wiegt es nach dem Verbrennen weniger als vorher.Das heißt: Wenn wir uns die Stoffe vor und nach der Reaktion in ihren Gewichten anschauen, dann können wir beobachten, dass sie schwerer und leichter werden können.Doch warum ist das so?Beim Verbrennen der Eisenwolle wurde Sauerstoff aus der Luft aufgenommen. Darum wurde die Eisenwolle nach dem Verbrennen schwerer. Das verbrannte Papier hingegen hat Kohlenstoffdioxid in die Luft abgegeben. Das können wir dann mit der Gewichtsabnahme des Stoffes beobachten. Wichtig ist hierbei, dass die Stoffe aufgenommen werden. Sie sind nicht plötzlich da und auch die Stoffe, die abgegeben werden, sind nicht plötzlich verschwunden. Sie sind immer vorhanden, auch wenn nicht immer für das bloße Auge sichtbar. Die Masse bleibt also immer erhalten. Das nennt man den Massenerhaltungssatz. Nun haben wir bei der chemischen Reaktion gesehen, dass eine Stoffumwandlung stattfindet und dass Masse immer erhalten bleibt. Aber auch die Energie bei einer chemischen Reaktion muss betrachtet werden. Dabei gibt es Reaktionen, die Energie aufnehmen und Reaktionen, die Energie abgeben. Hier ein kurzes Beispiel für eine Reaktion, die Energie aufnimmt, beziehungsweise Energie benötigt, damit sie funktioniert.Es geht um dein Frühstücksei. Das magst du ganz bestimmt nicht roh essen, sondern schön fest gekocht. Damit das Eiweiß im Ei aber so wird, musst du Energie in Form von Wärme hinzuführen. Du kochst dein Ei. Erst dann wird das Eiweiß im Ei wirklich fest.Von allein passiert diese chemische Reaktion nicht. Im Gegensatz dazu eine Reaktion, die sehr viel Energie freisetzt: Nämlich die Verbrennung eines Magnesiumstreifens. Ist das Magnesium einmal entzündet, benötigt es keine Energie, um zu verbrennen. Die chemische Reaktion läuft von allein ab und gibt bei der Reaktion Energie in Form von Licht und Wärme frei. Du hast heute gelernt, dass bei einer chemischen Reaktion eine Stoffumwandlung stattfindet. Der entstehende Stoff kann dabei ganz andere Eigenschaften haben als die eingesetzten Edukte. Ist dein Stoff nach der Reaktion schwerer geworden, wurde die Masse von außen aufgenommen. Umgekehrt kann bei einer chemischen Reaktion Masse auch nach außen abgegeben werden. Der Stoff ist nach der Reaktion leichter. Die Masse bei einer chemischen Reaktion bleibt jedoch immer erhalten und geht nie verloren. Und auch Energien bei chemischen Reaktionen spielen eine wichtige Rolle, dabei kann Energie wie beim Frühstücksei aufgenommen und wie beim Magnesium verbrennen abgegeben werden.Tschüss und bis zum nächsten Mal!

18 Kommentare
  1. Default

    zu schnell ,ich bin fast nicht nach gekommen, aber sonst super

    Von Michael Strehl, vor 30 Tagen
  2. Images %2822%29

    Zufrieden stellend und verständlich. Jedoch ist es relativ dunkel.

    Von Hilal Alicia C., vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    sehr verständlich

    Von Yuricho66, vor etwa 2 Monaten
  4. 01e87f13e76ca24b904834ea0222fd5dd39740fd8b

    echt gut erklärt gutes Video freu mich auf die nächsten Videos

    Von Lhcityline, vor 5 Monaten
  5. Default

    Echt toll

    Von Timmi100905, vor 5 Monaten
  1. Default

    super erklärt!!!!!!!

    Von Al Inhelder, vor mehr als einem Jahr
  2. Bianka

    Wenn eine chemische Reaktion abläuft, dann spielt auch immer die Energieumwandlung eine wichtige Rolle. Einige Reaktionen benötigen Energie, damit sie ablaufen können. Diese werden endotherm genannt. Bei manchen Reaktionen wird aber auch Energie frei. Bei biochemischen Prozessen kannst du manchmal sogar die freiwerdende Energie in Form von Wärme merken. Wenn also Abfall fault oder der Hefeteig gärt. Auch beim Sauerwerden von Milch... Diese Reaktion ist also exotherm.

    Es ist nicht immer ganz leicht erkennbar. Manchen Reaktionen, wie dem Verbrennen von Holz, musst du erst Energie zufügen, in dem du das Holz entzündest. Wenn es dann aber erstmal brennt, wird wieder Wärme frei, deshalb wärmt uns das Lagerfeuer ja so schön. Das ist dann also auch eine exotherme Reaktion.

    Bei jeder Reaktion musst du also wissen, ob dabei Energie (in Form von Wärme oder Licht) entsteht (exotherm) oder eingesetzt werden muss (endotherm).

    Liebe Grüße aus der Redaktion!

    Von Bianca Blankschein, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Auf meinem Arbeitsblatt ist eine Tabelle mit:
    Vorgänge - Welche Chemische Reaktion liegt vor? - Begründung
    exoterm / endoterm
    erhitzen von Wasser - -
    entzünden eines Streichholzes - -
    biegen von Eisen- -
    verbrennen von Holz - -
    pulverisieren von Zucker - -
    schmelzen von Eis - -
    verdünnen von Essig und Wasser - -
    rosten von Eisen - -
    filtrieren einer trüben Flüssigkeit - -
    abbrennen einer Kerze - -
    sauerwerden einer Milch - -

    das steht auf dem Arbeitsblatt drauf und ich verstehe das irgendwie nicht.
    Bitte helft mir...

    Von Familie Wittig, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Ich finde da sich das jetzt besser verstanden habe, ich dachte das ich so meine Hausaufgabe besser lösen kann aber irgentwie hilft es mir nicht bei allen beispielen die ich erklären soll. In der Hausaufgabe wird von exoterm und endoterm geredet was ich hier nicht gehört habe. Es ist trotzdem ein gutes Video was nur nicht bei allen Experimenten hilft.

    Von Familie Wittig, vor mehr als einem Jahr
  5. Bianka

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn die Löslichkeiten interessieren, dann schau dir doch mal die Arbeitsblätter zu diesem Video an:
    https://www.sofatutor.com/chemie/videos/wasser-als-loesemittel?topic=721&back_button=1

    Viel Spaß auch weiterhin an der Chemie :-)

    Von Bianca Blankschein, vor fast 2 Jahren
  6. Default

    sie müssten zu den arbeitsblätternd noch was hinzufügen z.B was ist löslich und was nich
    aber trotztdem geiles Video

    Von Feuersteingirls, vor fast 2 Jahren
  7. Default

    Gute Erklärung !

    Von Yasemin0803, vor etwa 2 Jahren
  8. Default

    Echt gut verstehe jetzt alles

    Von Judith 12, vor mehr als 2 Jahren
  9. 4 up on 22 05 16 at 18.12  7

    Danke

    Von Pema L., vor etwa 3 Jahren
  10. Aaa

    Gut erklärt!

    Von Joan F., vor etwa 3 Jahren
  11. Default

    Geniales Video! Dankeschön!

    Von Sentabalzer, vor fast 4 Jahren
  12. Default

    sehr gut !! :)

    Von Chinaiwi4, vor mehr als 4 Jahren
  13. Default

    Sehr Gut erklärt :D

    Von Derafshy, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare