30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Metallionen und Komplexbildung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Metallionen und Komplexbildung

Herzlich Willkommen! Es gibt chemische Verbindungen, die man als Komplexverbindungen oder einfach als Komplexe bezeichnet. Es handelt sich dabei um große Ionen, die aus einem Zentralatom und Liganden bestehen. Die Liganden müssen ein freies Elektronenpaar besitzen, damit eine Bindung zustande kommt. Mit der Therie von Säuren und Basen kann man den Mechanismus der Komplexbindung einfach darstellen und verstehen. Komplexe können verschiedene Strukturen mit unterschiedlichen Koordinationszahlen aufweisen. Erklärbar und verständlich werden sie durch verschiedene Modelle wie die Edelgasregel, das Elektronenpaarabstoßungsmodell und das Modell der Hybridisierung. Komplexe sind nicht nur theoretisch interessant. Sie besitzen großes praktisches Interesse. Eine Reihe von Beispielen stelle ich euch vor. Viel Spaß!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Anwendungsmöglichkeiten von Komplexen wieder.
Beschreibe den Aufbau von Komplexen anhand des gezeigten Bildes.
Benenne die gezeigten Komplexe.
Beschreibe die Bindungsverhältnisse in Komplexen.
Entscheide, bei welchen Verbindungen es sich um Komplexe handelt.
Entscheide, ob die Komplexe die räumliche Struktur eines Oktaeders oder Tetraeders aufweisen.