30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was bedeutet Variation?

Bewertung

Ø 5.0 / 1 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Realfilm
Was bedeutet Variation?
lernst du in der 9. Klasse - 10. Klasse - 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Beschreibung Was bedeutet Variation?

Jeder Organismus ist einzigartig, egal ob Tier, Pflanze oder Mensch. Wenn eine Hündin Junge bekommt, dann sehen die Hundebabys unterschiedlich aus, obwohl sie die gleichen Eltern haben. Diese Unterschiede zwischen Individuen der gleichen Art werden Variation genannt. Manche dieser Unterschiede sind sichtbar, wie etwa Augenfarbe oder Körpergröße. Andere Unterschiede kannst du von Außen nicht erkennen, zum Beispiel die Blutgruppe. Variation wird einerseits durch das genetische Material bestimmt, das von den Eltern weitergegeben wurde. Andererseits gibt es auch Umweltvariation, die durch Klima, Lebensweise und Ernährung gesteuert wird. So können sich Organismen anpassen, wenn sich die Umwelt verändert.

Transkript Was bedeutet Variation?

Diese Bullterrierwelpen haben dieselben Eltern, obwohl sie doch deutlich unterschiedlich aussehen. Dies wird als Variation bezeichnet. Variation bezeichnet die Unterschiede, die zwischen Individuen bestehen. Dies gilt für jede Art. Variation kann entweder kontinuierlich oder diskontinuierlich sein. Merkmale wie die Augenfarbe oder das Geschlecht sind Beispiele für die diskontinuierliche Variation – Merkmale mit begrenzten Ausprägungsmöglichkeiten. Die Augenfarbe kann blau, braun oder grün sein. Das Geschlecht ist normalerweise entweder männlich oder weiblich. Bei der kontinuierlichen Variation haben Merkmale eine Variationsbreite von einem Extrem zum anderen. Wie die Vielzahl an Farben, die bei diesen Fischen, männlichen Zebrabuntbarschen, gefunden wurde. Variation erfolgt auf zwei verschiedene Weisen: durch geerbte Variation und Umweltvariation. Der Unterschied in den Fellfarben dieser Welpen ist auf geerbte Variation zurückzuführen. Diese Merkmale sind im genetischen Material kodiert, das von ihren Eltern weitergegeben wurde. Geerbte Variation kann auch nichtäußerliche Unterschiede beeinflussen, wie die Blutgruppe, das Verhalten oder sogar die Virusresistenz. Die zweite Art, die Umweltvariation, wird durch Faktoren wie Klima, Lebensweise, Kultur und Ernährung bedingt. Variation kann auch auf einer Kombination beider, sowohl geerbter als auch umweltbedingter Faktoren, beruhen. Zum Beispiel könnte ein Organismus Gene zum Großwachsen erben, aber wie groß er wird, hängt von Umweltfaktoren wie Ernährung und Gesundheit ab. Variation erlaubt Organismen, sich an veränderte Umgebungen anzupassen, treibt die Evolution der Arten an, und macht jeden Organismus, von Pflanzen über Tiere bis zu den Menschen, zu etwas Einzigartigem.

1 Kommentar

1 Kommentar
  1. Hallo Zusammen,
    hier könnt ihr für den Lernjob noch was zur Variation/Variabilität und Modifikation ansehen. Liebe Grüße
    Tenna Dahl

    Von Martina Dahl, vor etwa einem Monat
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.815

Lernvideos

44.233

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden