sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Fortbewegung an Land: Zweibeiner 01:26 min

Textversion des Videos

Transkript Fortbewegung an Land: Zweibeiner

Die dauerhafte Fortbewegung auf zwei Beinen ist bei den Landwirbeltieren eher eine seltene Ausnahme. Unter den Vögeln sind die großen, flugunfähigen Laufvögel, wie die australischen Emus oder die afrikanischen Strauße die schnellsten und ausdauerndsten Läufer. Aber auch Hühnervögel verbringen den größten Teil ihres Lebens am Boden. Und selbst Haushühner sind zu kurzen Spurts in der Lage. Zum Beispiel, wenn es Futter gibt. Ein Sonderfall ist die hüpfende Fortbewegung der Kängurus. Die Muskelsehnen in ihren Beinen speichern die Energie der Landung wie Gummiseile und geben sie beim nächsten Sprung wieder ab. Diese Fortbewegung ist damit auch auf weiten Strecken sehr effektiv und energiesparend.

1 Kommentar
  1. Sehr kurz

    Von Kim Kilian N., vor mehr als 3 Jahren