Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Lernstrategien

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.6 / 44 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Studenten Machen Schule
Lernstrategien
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Lernstrategien Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Lernstrategien kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, welche Lernmethode für welche Aufgabe geeignet ist.

    Tipps

    Zum Lernen von schwierigen englischen Wörtern kannst du die Schlüsselwortmethode nutzen.

    Lösung

    Die drei Lernstrategien helfen dir in der Schule. Jede Lernstrategie ist für ein bestimmtes Lerngbiet besonders sinnvoll.

    • Bereitest du dich gerade auf eine Klassenarbeit oder einen Test vor, dann hilft dir die Spickzettelmethode.
    • Möchtest du endlich wissen, wie du am besten beim Lösen von Sachaufgaben vorgehst, dann verwende das Problemlösenetzwerk.
    • Wenn du aber Vokabeln für die nächste Unterrichtsstunde lernen möchtest, dann nutze die Schlüsselwortmethode.

  • Ergänze die fehlenden Lernmethoden in den Sätzen.

    Tipps

    Es gibt z. B. die Lernmethode Problemlösenetzwerk.

    Lösung
    • Damit du in Zukunft weniger Probleme beim Lernen von komplexen Abläufen im Biologieunterricht hast, kannst du ein Problemlösenetzwerk entwickeln.
    • Die Schlüsselwortmethode hilft dir z. B. beim Lernen von Englischvokabeln. Das Wort Zaun heißt im Englischen fence. Das hört sich wie das deutsche Wort Fans an. Stelle dir also einen Zaun vor, vor dem viele Fußballfans stehen. So könnte die Schlüsselwortmethode aussehen.
    • Mithilfe der Spickzettelmethode kannst du dich z. B. auf die nächste Klassenarbeit im Fach Biologie vorbereiten, indem du wichtige Abläufe in Stichpunkten oder als Zeichnungen auf kleinen Zetteln festhältst.
  • Bestimme eine sinnvolle Reihenfolge zum Lernen der englischen Vokabel „cheese“.

    Tipps

    Du beginnst mit der Vokabel, die gelernt werden soll.

    Lösung
    • Überlege dir zu der Vokabel, die du lernen sollst, ein ähnlich klingendes Wort im Deutschen.
    • Verknüpfe dann dieses Wort mit einem Bild.
    • So kannst du dir gut die Vokabel merken.
  • Zeige, welche Lernmethode jeweils am geeignetesten ist.

    Tipps

    Die Lernstrategie Problemlösenetzwerk hilft dir beim Lernen von Zusammenhängen oder Abläufen.

    Lösung
    • Mithilfe der Schlüsselwortmethode kannst du dir leichter schwierige Wörter aus anderen Sprachen merken.
    • Mit der Spickzettelmethode kannst du dich auf Klassenarbeiten und Tests vorbereiten. Denke aber daran, dass du die Spickzettel nur zum Lernen nutzt und nicht während der Klassenarbeit.
    • Das Problemlösenetzwerk hilft dir, für ein selbst gewähltes Problem eine Lösung zu finden.
  • Gib an, welche Begriffe Lernmethoden sind.

    Tipps

    Ein kleiner Zettel mit bestimmten Notizen kann dir beim Zusammenfassen von großen Texten helfen und erleichtert dir das Lernen.

    Folgende Eselsbrücke für das Wort Wand (im Englischen wall) kann einer Methode zugeordnet werden: Wall-E fährt gegen die Wand.

    Lösung
    • Bei der Schlüsselwortmethode überlegst du z. B. für eine englische Vokabel ein ähnlich klingendes Wort im Deutschen. Dann überlegst du dir ein passendes Bild dazu.
    • Für die Spickzettelmethode erstellst du dir kleine Lernzettel, auf denen das Wichtigste in kurzen Stichpunkten steht.
    • Mithilfe der Lernmethode Problemlösenetzwerk kannst du dir eine übersichtliche Lösungsstrategie erstellen, um z. B. Matheaufgabe erfolgreich lösen zu können.
  • Entscheide, welche Spickzettelnotizen hilfreich sind.

    Tipps

    Lies ganz genau den Text.

    Schlage unbekannte Wörter und Begriffe nach.

    Lösung
    • Die Notizen 1, 2, 5 und 6 sind richtig, weil sie sich konkret auf den Text beziehen und kurz und knapp wichtige Punkte der Fotosynthese wiedergeben. Zusätzlich kannst du zu den Stichpunkten kleine Bilder oder Symbole zeichnen. Auch dies hilft dir beim Lernen.
    • Die 3. Notiz ist nicht geeignet für einen Spickzettel, weil sie nicht erklärt wo ATP gebildet wird oder was ATP ist.
    • Auch der 4. Spickzettel eignet sich nicht, weil er viel zu lang und kompliziert ist. Hier wurde lediglich ein Satz aus dem Text abgeschrieben.
    • Die 7. Notiz ist ungeeignet, weil sie inhaltlich falsch ist. Bei der Aufnahme der Lichtenergie kommt es zu einem energiereichen Zustand in den Chloroplasten.