30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Typical Mistakes (2)

Bewertung

Ø 4.2 / 21 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Bildung Interaktiv
Typical Mistakes (2)
lernst du im 6. Lernjahr - 7. Lernjahr

Beschreibung Typical Mistakes (2)

Hallo. In den Videos der Übungsreihe "Typical Mistakes" findest du eine Zusammenstellung charakteristischer Fehler, die immer wieder auftreten, wenn sich deutsche Sprachenlerner auf Englisch ausdrücken. In diesem Video geht es um Kommafehler, die Unterscheidung von "last" und "latest" oder "next" und "closest". Mit diesem Übungsvideo vermeidest du in Zukunft sicher solche typischen Fehler. Viel Erfolg.

18 Kommentare

18 Kommentare
  1. Hallo Finian,
    tatsächlich ist es genau so, wie es im Video heißt: Du setzt nur dann ein Komma, wenn der Relativsatz eine ergänzende, aber nicht unbedingt notwendige, Information bereitstellt. Ausführlich erklärt siehst du diesen Aspekt in folgendem Video: https://www.sofatutor.com/englisch/videos/non-defining-and-defining-relative-clauses-nicht-notwendige-und-notwendige-relativsaetze-4?launchpad=video
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor mehr als einem Jahr
  2. Bei Aufgabe 5 steht ,dass das Non-defining ohne Komma gebilder wird und bei defining mit Komma. Dies ist aber genau umgekehrt

    Von Finian J., vor mehr als einem Jahr
  3. Hallo Tristan,
    du kannst die Geschwindigkeit eines Video verändern. Dazu klickt du auf das Symbol, das einen Tacho darstellt. Dieses findest du zwischen der Zeitanzeige und dem Lautstärkeregler in der schwarzen Anzeigeleiste unterhalb des Videos. Sobald du es geklickt hast, kannst du eine neue Abspielgeschwindigkeit (schneller/langsamer) wählen. Probier's doch mal aus, ich hoffe, es hilft dir weiter.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor fast 4 Jahren
  4. Könnten sie nächstes Mal etwas langsamer spreche

    Von Tristanluedtke, vor fast 4 Jahren
  5. ja

    Von hyunchul j., vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare

Typical Mistakes (2) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Typical Mistakes (2) kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, welche Sätze korrekt gebildet wurden.

    Tipps

    Auf Englisch kannst du nicht to stand verwenden, wenn etwas geschrieben steht. Zwei andere Verben passen besser.

    Für die Überbesetzung von „Programm” gibt es eine längere britische und eine kürzere amerikanische Schreibweise.

    In notwendigen Relativsätzen steht nie ein Komma.

    Lösung

    In dieser Aufgabe sollst du erkennen, welche Sätze korrekt und welche falsch gebildet worden sind. Folgende Regelsätze helfen dir dabei, die richtigen zu erkennen.

    • Wenn etwas geschrieben steht, verwendest du to read oder to say in der Übersetzung.
    • Bist du auf der Suche nach der nächsten Bank, brauchst du the nearest oder the closest.
    • Bist du aber bereits an zwei Banken vorbeigekommen und möchtest die nächste nutzen, sagst du the next bank.
    • Im Englischen verwendest du vor that nie ein Komma.
    • Das Fernsehprogramm schreibst du in den USA als program und in Großbritannien als programme.
  • Bestimme die passende Übersetzungen der Sätze.

    Tipps

    Shakespeare ist bereits verstorben, daher gibt es ein Werk, das man als sein „letztes” bezeichnen kann.

    The next supermarket ist zwar kein falscher Ausdruck, bedeutet aber etwas anderes als „der nächstgelegene Supermarkt”.

    Wenn etwas geschrieben steht, verwendest du im Englischen die Verben to say oder to read.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du für die englischen Sätze und Phrasen die passenden deutschen Übersetzungen finden.

    Um nicht in eine der typischen Fehlerfallen zu tappen, sind folgende Punkte wichtig:

    • Während das „neueste Buch” mit latest book übersetzt wird, ist das last book das letzte vor dem Tod eines Autors.
    • Meinst du mit dem „nächsten Supermarkt” den nächstgelegenen, sagst du the nearest supermarket.
    • Um zu sagen, dass etwas geschrieben steht, verwendest du im Englischen die Verben to say oder to read.
    Bei manchen typischen Fehlern kann eine falsche Übersetzung sehr wohl existieren, aber eine andere Bedeutung haben. Umso mehr solltest du dir die korrekten Übersetzungen bewusst machen.

  • Erschließe die korrekten Übersetzungen der Wörter.

    Tipps

    Der „letzte Film von Tarantino” ist nicht the last movie – du benötigst auf Englisch ein anderes Adjektiv.

    Program ist die amerikanische Übersetzung von „Programm”.

    Im Englischen brauchst du vor that nie ein Komma.

    Lösung

    Hier besteht deine Aufgabe darin, die passende Übersetzung für die fehlenden Worte in den englischen Sätzen zu finden. Beachte dabei folgende Aspekte:

    • Willst du den „neuesten” Film bezeichnen, sprichst du von the latest movie.
    • Der nächste Film ist the next movie.
    • Das nächstgelegene Kino ist das nearest movie theater.
    • Mit to stand bezeichnest du „stehen” wortwörtlich; wenn Text „steht” verwendest du to say oder to read.
    • Im britischen Englisch übersetzt du „Programm” als programme
    • Vor that verwendest du nie ein Komma.
    Versuche, dir diese Redewendungen einzuprägen, damit du nicht in die Falle der typical mistakes tappst!

  • Untersuche die englischen Übersetzungen.

    Tipps

    Im Englischen gibt es Wörter, die mehr als einen Doppelkonsonanten haben. So ist das bei der Übersetzung von „Adresse” und „Komitee”.

    Das Wort „Ressource” stammt eigentlich aus dem Französischen. Im Deutschen, nicht aber im Englischen, wird der Buchstabe „s” verdoppelt.

    Auf Englisch gibt es keine Unterschiede in der Schreibweise von dem „Modell” und dem „Model”.

    Für „Programm” gibt es im Englischen zwei Schreibweisen – eine britische und eine amerikanische.

    Lösung

    In dieser Aufgabe ist ein genaues Auge gefragt. Die Wörter klingen auf Deutsch und auf Englisch nahezu gleich, doch schreibt man sie etwas anders.

    Einige dieser Wörter verlieren im Deutschen einen Konsonanten. So heißt es auf Englisch:
    address / committee / gallery

    In anderen Fällen gewinnt das deutsche Wort einen Konsonanten:
    resource / platform / model

    Manchmal ist das Wort auch stärker verändert:
    committee / wilderness

    Und bei Programm gibt es eine britische (programme) und eine amerikanische (program) Schreibweise.

  • Ergänze die Sätze mit den passenden Wörtern.

    Tipps

    To stand on heißt ganz wörtlich „mit den Füßen auf etw stehen”.

    Her last book wäre das letzte Buch vor ihrem Tod.

    Vor that setzt du im Englischen nie ein Komma.

    Das deutsche Wort „Programm” schreibst du im amerikanischen etwas simpler als im britischen Englisch.

    Lösung

    In dieser Aufgabe sollst du fünf sehr typische Fehler vermeiden.

    • Wenn etwas geschrieben steht, verwendest du to read oder to say in der Übersetzung.
    • Geht um das „neueste” Buch einer Autorin, ist es ihr latest book.
    • Bist du auf der Suche nach der nächsten Bank, brauchst du the nearest oder the closest.
    • Im Englischen verwendest du vor that nie ein Komma.
    • Das Fernsehprogramm schreibst du in den USA als program und in Großbritannien als programme.
  • Prüfe, ob der Relativsatz ein Komma benötigt oder nicht.

    Tipps

    Du setzt im Englischen bei einem Relativsatz dann Kommas, wenn es sich bei der Information um eine Ergänzung handelt.

    Nur wenn die Information absolut nötig ist, um den Satz zu verstehen, verzichtest du auf Kommas.

    Vor that setzt du im Englischen nie ein Komma.

    Teste den Satz: Wenn du die Information zwischen den Lücken problemlos streichen könntest, sind Kommas notwendig.

    Lösung

    Im Englischen wird zwischen zwei verschiedenen Arten von Relativsätzen unterschieden.

    • Defining relative clauses
    Sie definieren das Nomen, auf das sie sich beziehen. Der Satz ist also unvollständig, wenn der Relativsatz fehlt. Hier wird kein Komma verwendet.
    The people who live in Scotland are called Scots.

    • Non-defining relative clauses
    Die nicht-notwendigen Relativsätze enthalten eine Zusatzinformation, die man auch weglassen kann. Der Hauptsatz ist auch ohne den Relativsatz noch immer korrekt und verständlich. Solche Relativsätze werden immer mit Komma abgetrennt.
    Stella and Nico spent their holidays in Scotland, which is in the north of Great Britain.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.840

Lernvideos

44.363

Übungen

38.999

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden