sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Warum ist Lesen wichtig? 03:58 min

Textversion des Videos

Transkript Warum ist Lesen wichtig?

Wer liest, weiß mehr. Was das zu bedeuten hat, erklärt dir heute Teo. Los geht’s.. Willkommen in der spannenden Welt des Lesens. Stell dir eine Torte vor. So eine richtige Torte mit mehreren Schichten, Sahne und anderen Leckereien. Eine Torte steht auf einem Tortenboden, der sorgt dafür, dass die Torte ordentlich steht und nicht zusammenfällt. Genauso ist das mit dem Lesen. Hier unten in dem Tortenboden schreibe ich Lesen rein. Lesen ist wie der Tortenboden unsere Grundlage. Darauf baut sich alles auf, was mit Lernen zu tun hat. Und es gibt sooo viel zu lernen. Erinnerst du dich? Wer liest, weiß mehr. Auf der Torte siehst du, was man alles lesen kann oder über wen oder was man etwas lernen kann. Schau. Andere Länder, andere Menschen. Die Geschichte unserer Erde, berühmte Erfinder, unsere Hausaufgaben, die Tageszeitung und natürlich unsere Lieblingstiere. Das kommt aber auch dazu: Straßenschilder, Busfahrpläne, Lebensmittel, Briefe, E-Mails, Einladungen und Eissorten. Stell dir vor, du möchtest dir im Eisladen ein Eis aussuchen und kannst nur sagen: „Das rote Eis, bitte.“ Es fühlt sich viel großartiger an, wenn du die richtige Sorte lesen kannst. Erdbeere, Himbeere oder Kirsche zum Beispiel. Lesen verändert dein Leben. Du kannst dann viele Dinge ganz allein erledigen und brauchst niemanden, der dir etwas vorliest. Ist das nicht toll, sich auch mal ohne Hilfe zurechtzufinden? Lesen ist also der Boden für Wissen. Wir eignen uns Wissen beim Lesen an. Das hilft uns auch in der Schule und später als Erwachsener. Du denkst vielleicht, dass Fernsehen oder Sportmachen viel mehr Spaß macht, zu deinem Hobby gibt es meist auch Bücher. Darin kannst du ganz viele zusätzliche Dinge erfahren. Ist das nicht super? Teo will dir mal zeigen, was mit ihm passiert, wenn er ein Buch liest. Liest ein zum Beispiel ein Piratenbuch, stellt er sich alles so bildlich vor, dass er auch zu einem Piraten wird. Jede Beschreibung fasziniert ihn so sehr, dass er das Meer fast riechen kann. Liest er einen Comic, kann er das Ende nicht abwarten, weil es so spannend ist. Beim Lesen musst du dich zwar etwas mehr anstrengen als beim Fernsehen, trotzdem ist Lesen viel aufregender und wissenswerter. Und dann gibt es noch eine Sache, warum Lesen wichtig ist. Du kannst Spiele spielen und Aufgaben lösen, so wie diese hier. Welches Wort passt hier? „Groß, „stark“, „lustig“, „klein“. Prima, „klein“. Der Zwerg, die Maus und der Floh sind klein. „Pflanzen“, „Möbel“, „Werkzeuge“, „Obst“. Genau, der Schrank, der Tisch und der Stuhl sind natürlich Möbel. Prima. Du hast gerade nicht einfach nur Wörter gelesen, sondern auch dein Wissen getestet. Beides ist miteinander verbunden. Wenn du lesen kannst, fällt dir das Lösen dieser Aufgaben nicht schwer. Bist du keine Leseratte und das Lesen fällt dir doch noch schwer, dann kannst du abends mit jemandem zusammen lesen. Du lernst auch schon, wenn du beim Vorlesen nur eine Seite leise mitliest. Gib das Lesen nur nicht auf, denn es ist wichtig. Denk immer dran, wer liest, weiß mehr. Tschüss und bis bald

44 Kommentare
  1. 🎶😋👍🏾👏😇🤩🧐😋😙😉😋🙈💕😘✌️💁🙃🐶🐦🐹🐷🐨🐦🍊🍞🍕🍔🌭🥪🥙🦴🎱🥍🎣🪁🥅🚗🚑🚑🚜🦯🛴🈷️✴️🈴🅱️🛑🛑💢📛🚷🚷🎥💾📼📹📹📹📹📹🎥🎥🎥🎥🎥📷📷📷📸❤️💔🖤💖💕🤎💙💜♈️♍️♊️⛎☪️💟☮️🇧🇯🏳️‍🌈🇦🇩🇦🇶🇬🇶🇦🇬🇻🇮🇦🇴🏴

    Von Loele70, vor 5 Monaten
  2. ist sehr gut

    Von Adriano2907, vor 5 Monaten
  3. Hallo Y Issakhani,
    es gibt zu jedem Video ein Arbeitsblatt, zu dem es auch eine interaktive Übung (online) gibt. Die Aufgaben gleichen sich dabei. Ich würde jedoch empfehlen, die interaktive Version zu machen, da diese meist mehr Spaß bringt und übersichtlicher ist.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 5 Monaten
  4. hallo,
    meinen Sohn macht es riesig spaß hier zu lernen.
    Ich wünschte es gäbe aber mehr Arbeitsblätter zum ausdrucken

    Von Y Issakhani, vor 5 Monaten
  5. cooles Video.lesen macht mir mega Spaß.

    Von Maga Maruszewska, vor 5 Monaten
Mehr Kommentare

Warum ist Lesen wichtig? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Warum ist Lesen wichtig? kannst du es wiederholen und üben.

  • Worüber kannst du etwas durch das Lesen lernen?

    Tipps

    Überlege, worüber du etwas in deinen Büchern lesen könntest.

    Es gibt Bücher über Erfindungen, über Tiere, andere Menschen und vieles mehr.

    Lösung

    Richtig! Es gibt praktisch nichts, worüber du nicht durch das Lesen lernen könntest.

    Es gibt Bücher über das Kochen, über Schriftsteller, über Erfindungen, über Haustiere, über Wildtiere, über andere Kulturen und Menschen. Du kannst viele verschiedene Bücher dafür nutzen, um Informationen über Themen zu bekommen, die dich interessieren.

  • Warum ist das Lesen so wichtig?

    Tipps

    Du kann durch das Lesen zwar viel über die Gesundheit lernen, musst aber dennoch Sport machen, um fit zu bleiben. Nur das Lesen reicht da nicht.

    Das Rechnen brauchst du im Alltag genauso wie das Lesen. Daher musst du das auch lernen.

    Lösung

    Das Lesen ist nicht nur in der Schule wichtig, sondern auch im Alltag. Nahezu alles, womit wir zu tun haben, hat mit dem Lesen zu tun.

    Wenn du ein Eis essen willst, kannst du die Sorten nur erkennen, wenn du die Schilder lesen kannst. So ist es auch mit Einladungen, Einkaufslisten, Preisen, Fahrplänen und Hausaufgaben und vielem mehr.

    Das Lernen baut auf dem Lesen auf. Wenn wir etwas lernen wollen, lesen wir die Informationen nach und lernen diese. Wenn du liest, weißt du also wirklich mehr!

  • Wie müssen die Wörter in Karlos Tagebuch stehen?

    Tipps

    Am Ende eines Satzes muss immer ein Satzzeichen stehen.

    Am Anfang des Satzes werden die Wörter großgeschrieben.

    Lösung

    Na, hast du die richtige Reihenfolge erkannt? Um die Wörter zu ordnen, musst du sie zuerst lesen. Bei dieser Aufgabe ist es auch hilfreich, sich die Wörter laut vorzulesen und sie noch einmal in der richtigen Reihenfolge auszusprechen, so wie du normalerweise sprichst.

    Folgende Regeln können dir bei dem Ordnen von Wörtern in einem Satz helfen:

    • Am Anfang des Satzes werden die Wörter großgeschrieben.
    • Am Ende des Satzes steht immer ein Satzzeichen.
    • Fragesätze beginnen mit einem Fragewort.
    • Fragesätze enden mit einem Fragezeichen.

  • Wie lautet die passende Überschrift für die Geschichte?

    Tipps

    Um welches Thema geht es in der kurzen Geschichte?

    Die Überschrift einer Geschichte sollte zur ganzen Geschichte passen, nicht nur zu einem Satz.

    Lösung

    In dieser kurzen Geschichte werden zwar der Hund Konfetti, Karlo, ein Bagger, eine Hummel und auch Autos erwähnt. Jedoch geht es um die Geräusche, die all diese Dinge machen.

    Autos knattern, Hunde bellen, der Bagger schaufelt, eine Hummel summt und auf der Baustelle wird gehämmert. All diese Geräusche kann man hören, wenn man diesen Dingen begegnet.

    Die passende Überschrift für die Geschichte lautet also: Lauter Geräusche.

  • Welches Wort passt zu den Bildern?

    Tipps

    Was haben das Baby, die Maus und der Käfer gemeinsam?

    Lösung

    Das Lesen kann großen Spaß machen. Abenteuergeschichten können so interessant sein, dass man die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen kann.

    Neben interessanten Geschichten gibt es auch viele Aufgaben und Rätsel, die man durch das Lesen lösen kann. Ein Beispiel für ein Rätsel war diese Aufgabe. Hast du die Gemeinsamkeiten der Bilder finden können? Richtig, das Baby, die Maus und der Käfer sind klein. Der Schrank, der Tisch und der Stuhl sind Möbel.

  • Welche Aussagen zur Geschichte sind richtig?

    Tipps

    Lies die Aussagen und dann die Geschichte ein weiteres Mal. Sind sie richtig?

    Wann gehen Kerem und Karlo nach Hause?

    Lösung

    Ob man eine gelesene Geschichte richtig verstanden hat, kann man mit spannenden Fragen zur Geschichte überprüfen.

    Diese Fragen kannst du am besten beantworten, wenn du die Geschichte aufmerksam liest. Anschließend kannst du dir die Fragen oder die Aussagen durchlesen und sie mit der Geschichte vergleichen.

    Wenn du die Aussage Kerem und Karlo gehen gern ins Kino mit der Geschichte abgleichst, wirst du sehen, dass der Satz falsch ist. Kerem und Karlo gehen nicht gern ins Kino, sondern zum Sport. Mit dieser Methode kannst du dein Leseverständnis überprüfen und trainieren.