30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Silbentrennung bei tz, st und ck, ch, sch 06:27 min

  • Video davor
  • Video danach
Textversion des Videos

Transkript Silbentrennung bei tz, st und ck, ch, sch

Hallo! schau mal! Teo hat eine alte Schreibmaschine auf dem Dachboden gefunden und tippt jetzt damit einen Brief an seine Oma. Das macht ihm echt Spaß. Nur eine kleine Sache bereitet ihm Mühe:

Der Zeilenwechsel. Wenn man auf dem Computer schreibt und amam Ende der Zeile ankommt, dann rutscht das letzte Wort automatisch in die nächste Zeile.

Bei der Schreibmaschine ist das anders: Wenn die Zeile zu Ende ist, klingelt ein Glöckchen. Danach kann man nur noch ein paar Buchstaben tippen, dann geht gar nichts mehr – ritsch ratsch macht Teo dann mit dem Hebel, das Papier rutscht nach oben und dann geht es in der nächsten Zeile weiter.

Was aber, wenn man am Ende einer Zeile mitten im Wort steckt und es bimmelt? Dann muss man entscheiden: Wie trenne ich das Wort? Und das fällt Teo schwer.

Schauen wir mal Teo über die Schulter:

Liebe Oma,

hat er geschrieben,

heute waren wir mit der Klasse im Zoo. Das war echt w... – Klingeling!!! Kein Platz mehr. Teo wollte eigentlich witzig schreiben und das Wort muss er jetzt trennen.

Und schon sind wir bei einem von 5 besonderen Problemfällen der Worttrennung, die in diesem Film besprochen werden:

tz, st, ck, ch und sch Ich beginne mit einer Regel, die für alle Worttrennungen gilt. Es ist eine übergeordnete Regel, die immer Vorrang hat:

Zusammengesetzte Wörter trennt man an der Stelle, wo sie zusammengesetzt sind – und niemals knapp daneben.

Ich zeige dir mal Beispiele.

Schule ist kein zusammengesetztes Wort. Das trennt man:

Schu-le,

aber

das zusammengesetzte Wort Schulanfang trennt man anders:

nicht Schu- lanfang

sondern

Schul- anfang

Mathestunde trennt man nicht

Mathes-tunde, sondern

Mathe-stunde

Der Sinn dahinter ist klar: Man soll ja das Wort noch gut wiedererkennen und verstehen können.

In allen anderen Fällen sieht es bei tz und st ganz einfach aus:

Diese Konsonantenpaare werden getrennt.

Katze, witzig, Bürste, überlisten

trennt man in:

Kat- ze

wit- zig

Bürs- te

überlis- ten

Aber vergesst nicht: Bei zusammengesetzten Wörtern gilt die übergeordnete Regel und man trennt an der Stelle, an der das Wort ursprünglich zusammengesetzt wurde:

Tatze trennt man: Tat-ze, aber

Satzende trennt man nicht:

Sat-zende

sondern

Satz-ende

Für st gilt genau das gleiche:

lustig wird zu lus-tig

aber

Lastauto

wird zu

Last- auto

und vorstellen

trennt man nicht

vors-tellen, sondern

vor-stellen

Schau dir also immer erst mal an, ob es ein zusammengesetztes Wort ist und an welcher Stelle es zusammengesetzt ist.

Einfacher ist die Regel zur Trennung von ch, ck und sch:

Diese Konsonantenpaare bleiben bei der Worttrennung immer zusammen.

Fi-sche

Du-sche

Bü-cher

Kno-chen

Zu-cker

We-cker

Also merkt euch: ck, ch und sch bleiben immer zusammen. Beim ck kannst du dir das besonders gut merken. Nämlich durch einen Reim: Trenne nie das c vom k, denn die beiden sind ein Paar

Na, und jetzt, wo du das alles weißt, kannst du Teo bei ein paar Worttrennungen in seinem Brief helfenAm zweiten Zeilenende bimmelt nämlich schon wieder das Glöckchen, bevor er das Wort „putzen“ fertig geschrieben hat. Wie muss Teo das Wort trennen?

(Anmerkung: Pause machen)

put-zen

In der vierten Zeile muss er das Wort Flasche trennen:

Fla-sche

Dann das Wort Jacke

Ja-cke

dann das Wort suchen su-chen

das Wort: Postauto. Achtung...ist zusammengesetzt:

Post-auto.

Sehr gut. Du hast heute viel gelernt. Hier sind noch einmal die 4 Regeln, die wir besprochen haben, in Kürze:

Zusammengesetzte Wörter immer an der Stelle trennen, wo sie zusammengesetzt sind und nicht knapp daneben!

Bei allen anderen Wörtern:

st und tz werden getrennt

ck, ch und sch bleiben zusammen.

Und unser schöner Reim: Trenne nie das c vom k, denn die beiden sind ein Paar

Teo schreibt jetzt noch den Brief an seine Oma zu Ende. Sie wird sich bestimmt darüber freuen. Tschüss!

22 Kommentare
  1. Nathalie

    Hallo Jeristina C.,
    ja, das Wort "Schulanfang" kannst du auch so "Schul-an-fang" trennen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Nathalie Zietz, vor 10 Monaten
  2. Sari 2016

    Hallo,ich hab noch eine Frage. Kann man Schulanfang auch so trennen: Schul - an - fang (an - fang trennen)?

    Von Jeristina C., vor 10 Monaten
  3. Default

    der Reim war sehr witzig

    Von Namet K., vor etwa einem Jahr
  4. Default

    naja mir war es einfach zu kompliziert und die Probe ist geschrieben

    Von Roman K., vor etwa einem Jahr
  5. Nathalie

    Hallo Roman K.,
    schade, dass dir das Video nicht helfen konnte. Welche Fragen sind denn offen geblieben? Vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Nathalie Zietz, vor etwa einem Jahr
  1. Default

    Hat zwar nicht ganz weiter geholfen aber ok .

    Von Roman K., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    ihr macht das echt suber ihr elft mir echt da bei

    Von Titus 9, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Cool ist toll

    Von Tati Fladung, vor etwa einem Jahr
  4. 063

    cool ist toll

    Von Chinedu D., vor mehr als einem Jahr
  5. Win 20160620 18 08 46 pro

    Ales gut am besten gefallen mir die Videos
    und die Übungen

    Von Christian Z., vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    hallo sofatutor ds video hat mir sehr weiter geholfen und ich habe eine 2 geschrieben

    Von Heidefrank, vor fast 2 Jahren
  7. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt.
    @Nicolas: Dafür gibt es ja Tipp-Ex ;)

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 2 Jahren
  8. Sofatutoricon

    Cooles Video , nur...Im Video war am Ende der Zeile Flasch. und so kann man Das ja bei einer Schreibmaschine nicht zurück machen ,

    Von Nicolas M., vor mehr als 2 Jahren
  9. Default

    C OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

    das Widio war klase

    Von Fabian V., vor fast 3 Jahren
  10. Images

    Cooooooooooooooooollllllllllllll

    Von Jonas V., vor mehr als 3 Jahren
  11. Default

    Wie trennt man eigendlich zuhören damit ich meine schwester beweisen kann das ich besser trennen kan

    Von Deleted User 157957, vor fast 4 Jahren
  12. Nathalie

    Hallo Katja,
    das Wort "unverletzt" kannst du folgendermaßen trennen: un-ver-letzt. Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit unseren Videos.

    Von Nathalie Zietz, vor fast 4 Jahren
  13. Default

    hallo,
    Wie trenne ich das Wort - unverletzt- richtig? Das kam in einer Deutschprobe 4. Klasse vor.
    Danke für die Info!

    Von Katja 2, vor fast 4 Jahren
  14. Default

    aha

    Von Arminjochum, vor fast 4 Jahren
  15. Default

    cool

    Von Arminjochum, vor fast 4 Jahren
  16. Default

    Echt gut

    Von Mimpi1, vor mehr als 4 Jahren
  17. Default

    cool

    Von Mohamed Elsayed, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare