30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Tagebucheinträge schreiben

Tagebuch schreiben ist eine sehr persönliche Sache: Darin kannst du Geheimnisse, Erfahrungen und Erlebnisse aufschreiben.

Wie schreibe ich einen Tagebucheintrag?

Ein Tagebuch ist wie eine Freundin oder ein Freund, der oder dem du alles anvertrauen kannst. Du kannst in einem Tagebuch alle deine Geheimnisse und wichtige und spannende Erlebnisse aufschreiben. Das Tagebuch hört dir immer zu und plaudert nichts weiter. Und wenn du später noch einmal hineinschaust, ist es eine schöne Erinnerung an vergangene Zeiten. Doch nicht nur zu Hause, auch im Deutschunterricht können dir Tagebucheinträge begegnen. Du nimmst die Rolle einer Figur aus einem Buch oder einem Text ein. Du kennst ihre Gedanken und Gefühle, indem du dich intensiv mit ihr auseinandersetzt. Meist sind diese Gedanken unsortiert, aber mit ein paar Regeln gelingt es dir, diese zu ordnen. Das wichtigste ist das Datum, mit diesem beginnst du. Anschließend hältst du dich an die zeitliche Reihenfolge der Erlebnisse und drückst deine Gedanken beziehungsweise die Gedanken der Figur zu den einzelnen Handlungen in der Ich-Form aus. Schreibe auch eventuelle Fragen, Reaktionen oder Veränderungen auf. Ein Beispiel könnte so aussehen:

12. März 2019

Liebes Tagebuch, ich muss dir etwas erzählen! Heute haben Lilli und Tom …

Vielleicht kennst du auch schon das Tagebuch der Anne Frank? Hier wird besonders deutlich, dass ein Tagebucheintrag eine sehr geheime und private Sache ist.

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

Tagebucheinträge schreiben (2 Videos)

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Tagebucheinträge schreiben (1 Arbeitsblatt)