30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Gaschromatographie – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gaschromatographie

In diesem Video geht es um die Gaschromatographie. Man möchte beispielsweise ein Reaktionsgemisch untersuchen. Die Dünnschichtchromatographie liefert nur qualitative Ergebnisse, die Säulenchromatographie ist zu aufwendig. Einen Ausweg bietet die Gaschromatographie. Im Video wird ein Gaschromatograph ausführlich beschrieben und das Wirkprinzip erklärt. Bei guter Auflösung ist im Chromatogramm die Zahl der Peaks gleich der Zahl der reinen Stoffe im Reaktionsgemisch. Quantitative Ergebnisse erhält man, wenn man durch Kalibrierung die Masse gegen die Fläche unterhalb der Peaks aufträgt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe den Aufbau eines Gaschromatographen.
Stelle die Unterschiede zwischen gepackten Säulen und Kapillarsäulen dar.
Erkläre Grundbegriffe der Gaschromatographie.
Erkläre das Gaschromatogramm.
Nenne Detektoren, die in einem Gaschromatograph verwendet werden.
Bestimme, um welchen Stoff es sich in der Hauptfraktion handelt.