30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Experimentieren und Auswerten von Experimenten

Chemie braucht man nicht und man hält am besten großen Abstand? Wie langweilig!

Alle Klassen

Alle Lektionen in Experimentieren und Auswerten von Experimenten

Themenübersicht in Experimentieren und Auswerten von Experimenten

Jetzt habe ich Chemie – Ist das nicht gefährlich?

Du kannst durchatmen und die Ängste beiseite legen. Chemie ist etwas Großartiges. Chemie erklärt dir, woraus unsere Welt besteht und welche unzähligen Stoffumwandlungen (Reaktionen) jede Sekunde in dir und um dich herum ablaufen. Nur wegen dieser Reaktionen kannst du überhaupt etwas machen. Mit diesen Reaktionen kann dein Körper Energie aus der Nahrung gewinnen. Mit Chemie werden Medikamente hergestellt und die Grundbausteine von allem, was du jeden Tag nutzt. Du kannst dir fast alles mit den Naturwissenschaften Physik, Chemie, Biologie und Psychologie erklären. Dies eröffnet eine ganz andere Sicht auf die Welt.

Leider hat gerade die Chemie in der Gesellschaft einen schlechten Ruf. Der Begriff wird genutzt, um etwas als unnatürlich, unnahbar, unverständlich und potentiell gefährlich zu beschreiben. Dies kannst du besonders in der Medizin sehen. Alles was dem Menschen uneingeschränkt hilft, ist Medizin. Schädliche, aber dennoch helfende Mittel werden jedoch oft mit Chemie verbunden, zum Beispiel die Chemotherapie in der Krebsbekämpfung.

Medizinische_Produkte.jpg

Dabei sind sowohl die Medizin wie auch die Chemotherapiemittel chemisch hergestellt. Auch in der Werbung hört man sehr häufig: „Frei von Chemie!“. Warum diese Verpackung dann eigentlich leer sein müsste, wirst auch du sehr schnell lernen.

Sicheres wissenschaftliches Arbeiten

Auch bei bei den möglichen Gefahren, welche dir im Labor begegnen können, kannst du erstmal beruhigt sein. Als aller erstes wirst du lernen, wie du dich selbst schützt. Die Sicherheit im Labor ist das allererste und wichtigste Gebot, bevor du anfangen kannst. Auch wirst du erfahren, wie es ist, als richtiger kleiner Forscher zu arbeiten. Dazu gehört neben Schutzbrille und Kittel auch das Schreiben eines Versuchsprotokolls, mit dem du dann die Untersuchung deiner Forschungsfrage dokumentieren kannst.

labor.jpg

Sobald du dich wirklich sicher beim Arbeiten im Labor fühlst, geht es los. Du wirst die ersten Grundlagen lernen, wie

Ein guter Anfang und ein wichtiger Rat

Du wirst sehr schnell merken, dass die Naturwissenschaften die Fächer sind, in denen alles aufeinander aufbaut. Auswendiglernen ist hier weniger hilfreich. Echtes Verstehen ist hier gefragt, was bei den vielen AHA-Erlebnissen auch wirklich spannend sein kann und auch hilft, immer am Ball zu bleiben.

Dann kannst du dich nach einer spannenden Zeit auch mit komplexesten analytischen Methoden auseinandersetzen und diese sogar erfolgreich anwenden. Dann ist aus dem „kleinen Forscher“ ein echter Wissenschaftler geworden.