30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Formalladungen in Lewis-Formeln – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Formalladungen in Lewis-Formeln

Die Valenzstrichformeln in der Lewis - Schreibweise sind nützlich für die Darstellung der chemischen Bindung. In diesem Video nutzen wir dieses Paradigma, um Ladungen an den Atomen von Molekülen und Ionen zu bestimmen. Diese Ladungen bezeichnet man als Formalladungen. Wir berechnen sie für verschiedene Systeme. Die Ergebnisse werden mit Werten aus qualitativ guten quantenchemischen Rechnungen verglichen. Die Übereinstimmung ist gut bis befriedigend. Nur in einem Fall werden die formalen Ladungen grundsätzlich falsch reproduziert. Formalladungen sind nützlich, aber mit Vorsicht zu verwenden.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne die theoretischen Voraussetzungen für die Bestimmung von Formalladungen.
Begründe die Formalladungen im Kohlenstoffmonoxid-Molekül.
Bestimme die höchsten möglichen Formalladungen einiger Atome.
Erkläre die Formalladungen im Salpetersäure-Molekül.
Bestimme die Formalladungen für die Atome in folgenden Verbindungen.
Untersuche die Valenzschreibweise für das Sulfat-Ion kritisch.