30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Acetylsalicylsäure – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Acetylsalicylsäure

Alles beginnt damit, dass mir der Kopf schmerzt. Ich schlucke eine Tablette und interessiere mich für den Wirkstoff. Benutzt wurde er bereits in der Antike. Aber erst im 19. Jahrhundert gelang es, ihn zu identifizieren und zu synthetisieren. Der Geschmack allerdings ist widerlich. Es bedurfte erst einer weltberühmten Entdeckung im Jahr 1897, die es ermöglichte, die Tabletten auch "schluckbar" zu machen. Die Acetylsalicylsäure war geboren. Es zeigte sich, dass dieser Wirkstoff nicht nur bei Schmerzen hilft. Viel Spaß beim Schauen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme die Heilwirkung der Acetylsalicylsäure.
Beschreibe die Stufen der ASS - Synthese.
Berechne den Verbrauch an Essigsäureanhydrid.
Vergleiche die Eigenschaften von ASS und $\alpha$ - Glucose.
Beschreibe die Etappen der ASS - Entwicklung.
Erkenne alle Strukturelemente von Acetylsalicylsäure.