30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Kohlenwasserstoffe

Gewinnung aus Erdöl, Erdgas und Kohle, Rohstoff für die Kunststoffindustrie und Treibstoff für unsere Kraftfahrzeuge.

Alle Klassen

Alle Themen in Kohlenwasserstoffe

Themenübersicht in Kohlenwasserstoffe

Was sind Kohlenwasserstoffe?

Kohlenwasserstoffe sind chemische Verbindungen, die - wie der Name schon vermuten lässt - aus den Elementen Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen. Da alle Verbindungen mit Kohlenstoff und Wasserstoff zu den organischen Verbindungen zählen, gehören auch Kohlenwasserstoffe in diese Gruppe.

Ethan.jpg

Vorkommen und Verwendung

In der gesamte belebten Natur finden sich Kohlenwasserstoffe, als Stoffwechselprodukte wie auch in anderer Form. Sehr hoch konzentriert findet man die Kohlenwasserstoffe in Kohle, aber auch in Torf, Erdöl und Erdgas. Dieses besteht aus den zersetzten Bestandteilen der vormals belebten Natur. Interessant ist auch die Gewinnung der Kohlenwasserstoffe aus dem Erdöl und dem Erdgas.

Kolonne.jpg

Die Kohlenwasserstoffe aus dem Erdgas und dem Erdöl kommen unter anderem als Heizgas für Heizungen oder Gasgrills zum Einsatz. Sie dienen aber auch zur Herstellung von Benzin und anderen Motorkraftstoffen und bilden außerdem Grundlage der Kunststoffproduktion. Selbst zur Synthese von Medikamenten finden diese Kohlenwasserstoffe ihren Einsatz. Als natürliche Produkte finden wir sie natürlich auch überall sonst in unserem Alltag, auch wenn wir sie nicht als solche wahrnehmen.

Eigenschaften der Kohlenwasserstoffe

Du fragst dich bestimmt, wieso ausgerechnete diese Gruppe Verbindungen eine so große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten aufweist? Schließlich bestehen Kohlenwasserstoffe ja nur aus zwei Elementen, da kann die Anzahl an Verbindungen mit verschiedenen Eigenschaften ja nicht so groß sein! Und dennoch findet man eine sehr große Anzahl verschiedenster Kohlenwasserstoffe. Dies liegt an einer besonderen Eigenschaft des Kohlenstoffes: Er kann mit sich selbst Bindungen eingehen. Daher gibt es Kohlenwasserstoffe, die kurze oder lange Ketten bilden. Diese Ketten können geradlinig sein oder verzweigt. Zudem können Kohlenwasserstoffe sich zu Ringen anordnen oder als Kombination aus allen dieser Möglichkeiten vorliegen. Auch sind zwischen zwei Kohlenstoffatomen Doppel- beziehungsweise Dreifachbindungen möglich. Mehr noch: Kohlenstoff kann mit vielen anderen Elementen, wie zum Beispiel den Halogenen oder Sauerstoff, Bindungen eingehen. So lassen sich Kohlenwasserstoffe und deren Eigenschaften durch Hinzufügen von diesen und weiteren chemischen Elementen noch weiter verändern. Daraus resultiert eine schier unendliche Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten und Verbindungen.

Gruppierung und Benennung der Kohlenwasserstoffe

Damit du hier nicht den Überblick verlierst, werden die Kohlenwasserstoffe in Gruppen mit ähnlicher Struktur und ähnlichen chemischen Eigenschaften zusammengefasst. Auch gibt es für die Kohlenwasserstoffe eine systematische Benennung, die sogenannte Nomenklatur. Du wirst also Alkane von Alkenen oder Alkinen unterscheiden können.

Mechanismus.jpg

Wir zeigen dir auch, welche chemischen Reaktionen der Kohlenwasserstoffe möglich sind. Du lernst grundlegende Reaktionstypen an einfachen Beispielen kennen und deren Mechanismen. Du erhältst hier also ein umfassendes Verständnis für die Chemie der Kohlenwasserstoffe und wirst feststellen, wie anders unsere Welt ohne sie aussehen würde.