30 Tage testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Trisomie 21 – Erbkrankheit Down-Syndrom 07:05 min

Mit Spaß
Noten verbessern

  • 13.978

    Lernvideos
  • 41.543

    Übungen
  • 30.461

    Arbeitsblätter
  • 24h

    Hilfe von Lehrern
30 Tage risikofrei testen
12 Kommentare
  1. Marcel

    Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder werden die homologen Chromosomenpaare 21 in der Metaphase 1 nicht getrennt oder die beiden Ein-Chromatid-Chromosomen werden bei der Metaphase 2 nicht richtig getrennt, so dass beide in einer Zelle vorliegen.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 3 Jahren
  2. Default

    in welcher phase der meiose passiert der fehler?

    Von Bdeurope, vor mehr als 3 Jahren
  3. Marcel

    Du meinst das Richtige. Mit Hilfe der DNA-Replikation werden alle Einchromatid-Chromosomen wieder verdoppelt. Das ist ein ganz normaler Vorgang und findet nach jeder naürlichen Meiose statt.

    Von Marcel Schenke, vor fast 4 Jahren
  4. Default

    am ende kommen doch in die zygote 3 ein chromatid chromosomen ?
    Wieso sind am ende dann 3 zwei chromatid chromosomen wegen der replikation der zelle oder wieso ??

    Von Marz Rol, vor fast 4 Jahren
  5. Default

    Gutes Video!! :) nur schade das es hierzu keine Textversion gibt :/

    Von Mascha Biedrowski, vor fast 4 Jahren
  1. C.sarimese

    Danke!!!

    Von Measy 67, vor fast 4 Jahren
  2. Default

    Sehr hilfreiches Video. Vielen Dank!

    Von E Andreeva, vor etwa 4 Jahren
  3. Marcel

    @ Lorenzo Eyer: Die Eizellen werden bei Frauen schon in einer frühen Entwicklunsphase produziert und im Laufe des Lebens nicht neu gebildet. Jede älter die Frau, umso älter auch die Eizellen. Über die Jahre können äußere Faktoren (wie Strahlung etc.)eine Anomalii begünstigen. Dies trifft auf viele Erbkrankheiten zu, genaue Mechanismen sind noch Gegenstand der Forschung.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 4 Jahren
  4. Default

    Perfekt erklärt!

    Von S Blank1989, vor mehr als 4 Jahren
  5. Default

    Sehr gutes Video. Perfekt erklärt.
    Eine Frage jedoch: wieso sind schwangere Frauen ab dem Alter 35 stärker betroffen, als jüngere Frauen? Was geschieht mit diesem Alter?

    Von Lorenzo Eyer, vor mehr als 4 Jahren
  6. Marcel

    Hey Orhan,

    ja theoretisch ist das möglich. Forschungen zeigen aber, dass die die Krankheit häufig mütterlichen Ursprungs ist und eher seltener väterlichen Urpsrungs.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 4 Jahren
  7. Default

    können auch vom Vater 2 Chromatiden in einem Spermium und von der Mutter 1 Chromatid zur Befruchtung führen oder ist es alleine von der Mutter abhängig ?

    lg orhi

    Von Orhan Alkan 40, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare