Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
17 Kommentare
  1. Default

    Sehr gutes video, danke

    Von Su Midd, vor etwa einem Monat
  2. Marcel

    Hallo Steve :)
    da hast du Recht. Man spricht zwar manchmal vom "Bakteriumchromosom", aber das hat nicht mit den herkömmlichen Chromosomen der Eukaryoten zu tun. Bei Bakterien liegt die DNA in einer ringförmigen Struktur als DNA-Doppelstrang vor. Zusätzlich gibt es noch kleinere DNA-Ringe in der Zelle, die Plasmide.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Also von einem Chromosom im herkömmlichen Sinne ist ja nicht zu sprechen ...

    Von Steve K., vor mehr als 2 Jahren
  4. Default

    Bei 3:41 ist die Rede von einem Chromosom... wir sind jedoch in einer Prokaryotischen Zelle, von daher ist das doch ein Flüchtigkeitsfehler des Tutors .. ?

    Von Steve K., vor mehr als 2 Jahren
  5. Marcel

    Hallo :)
    Das hast du zunächst richtig verstanden. Für das Lac-Operon gibt es sowohl eine Negativ-Kontrolle (Lactose muss vorhanden sein damit der Repressor sich von der DNA löst und das Gen zum Laktoseabbau synthetisiert werden kann) und eine Positiv-Kontrolle (durch die Abwesenheit von Glucose, steigt die cAMP-Konzentration in der Zelle. Dies führt zur Aktivierung eines Proteins welches zum Ablesen des Lac-Operon notwendig ist). Wichtig ist aber, dass beides vorhanden sein muss: Laktose im Medium und Mangel an Glukose.

    Von Marcel Schenke, vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    Hallo!
    Vorab: Super Video!!!
    Jedoch habe ich eine Frage: Ist es Richtig, dass die Transkription der Strukturgene beim Lac-Operon also entweder über eine erhöhte cAMP-Konzentration (Positive Kontrolle) oder über vorhanden sein von Laktose (Negative Kontrolle) ausgelöst werden kann? Also das bei beidem Enzyme zum Abbau von Laktose synthetisiert werden?
    Vielen Dank :)

    Von Anne Nolden, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Super Video besser und verständlicher kann man es nicht erklären!

    Von Bigge, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    vielen vielen dank für das video sehr gut erklärt!!

    Von Hanna Heitmann, vor fast 3 Jahren
  4. Default

    Gut verständlich

    Von K Stegen, vor etwa 3 Jahren
  5. Jan

    Hallo,
    ganau, du hast vollkommen Recht. Durch die Bindung des Tryptohpans an den Repressor ändert der seine Struktur, sodass dieser Repressor-Komplex an den Operator binden kann. Dies ist im Video durch die beiden "Ausstülpungen" am Repressor dargestellt, die einmal schräg angeordnet sind (Reprossor passt nicht an den Operator) und einmal gerade nach oben (Reprossor passt an Operator)angeordnet sind.

    Von Jan Ruppe, vor etwa 3 Jahren
  6. Default

    Hallo, eines ist mir noch nicht ganz klar. An dem Punkt an dem das Tryptophan an den Repressor bindet, verändert der Repressor dann nicht seine Oberflächenstruktur um an den Operator binden zu können?
    Ansonsten hat mir das Video schon sehr geholfen! Danke sehr

    Von Gimmeanick, vor etwa 3 Jahren
  7. Biola

    DANKE! Ich freue mich über das positive Feedback und hoffe dass euch meine (und andere) Videos weiterhin gefallen und helfen!

    Von Maja O., vor mehr als 3 Jahren
  8. Default

    Dieses Video von Maja hat mir sehr gutgefallen und geholfen (wie andere Videos von ihr auch). Danke

    Von New York New York, vor mehr als 3 Jahren
  9. Biola

    Ich freue mich darüber, dass sie dir bei der Abiturvorbereitung behilflich sind. Viel Erfolg!

    Von Maja O., vor mehr als 3 Jahren
  10. Default

    Danke Maja! Merke, dass paar neue Videos von dir auf die Seite gekommen sind, die hilfreich für die Abiturvorbereitungen sind :)

    Von Oksana B, vor mehr als 3 Jahren
  11. Biola

    Danke für deine Aufmerksamkeit. Der Tippfehler wurde sofort verbessert ;)

    Von Maja O., vor mehr als 3 Jahren
  12. Seomedial 008 portrait

    Tippfehler in den Antworten der Testfrage:
    "positive Kontroll" -> "positive Kontrolle"

    Von Elvis B., vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare