wird geladen…

Sachunterricht: Lernen, Übungen und Aufgaben

Weißt du z.B., warum es im Winter schneit, wie ein Kompass funktioniert oder wie man das Wetter vorhersagen kann? Diese und andere Fragen zu Alltagsthemen werden im Sachunterricht in der Schule beantwortet.

Sachunterricht ist ein Unterrichtsfach der Grundschule. Du hast es von der 1. bis zur 4. Klasse. Im Sachunterricht lernst du viele wichtige und interessante Dinge kennen – z.B. über das Verhalten im Straßenverkehr, die Planeten, Erste-Hilfe, Aufgaben eines Bürgermeisters, das Verliebtsein oder Tiere und Pflanzen. Auch dein Wissen zu Deutschland, Europa, Haustieren und zum Umgang mit anderen Menschen kannst du erweitern.

Das kannst du alles in deinem Sachunterricht in der 1. bis 4. Klasse lernen

Im Fach Sachunterricht lernst du vieles über deine Umwelt kennen. Interessante und wichtige Themen, die dir in der ersten Klasse im Sachunterricht näher gebracht werden sind Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie Körperhygiene und Sport. Außerdem lernst du viel Wissenswertes über die biologischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Mädchen und Jungen. In der ersten Klasse wirst du im Sachunterricht zudem deine ersten Erfahrungen im Zusammenleben machen und deine Rechte und Pflichten im Miteinander kennenlernen. Damit einher geht die kulturelle Vielfalt, die es in großen Gemeinschaften gibt. In diesem Zusammenhang begreifst du kulturelle Vielfalt als Normalität und lernst kulturelle Ausdrucksformen kennen. Darüber hinaus ist Schule ein Ort, in dem du Neues entdeckst und dein Verständnis für Räume verstärkst und deine Orientierung gefördert wird.

In der zweiten Klasse lernst du im Sachunterricht zunächst viel über Tiere und Pflanzen. Dazu wirst du die Lebensweise und Bedürfnisse von Tieren kennenlernen und vor allem Pflanzen in deiner Umgebung benennen und unterscheiden lernen. Mit diesem Wissen wirst du in Übungsaufgaben den Aufbau der unterschiedlichen Pflanzen miteinander vergleichen und die pflanzlichen und tierischen Lebewesen im jahreszeitlichen Wechsel beobachten. Neben den Lerninhalten zur Natur, wirst du im Sachunterricht ebenso lernen, Zeit und Geschichte zu verstehen. Dabei wirst du Begriffe der Zeiteinteilung, wie Tag, Woche, Monat und Jahr unterscheiden und richtig anwenden können. Auch Geschehnisse in der Vergangenheit und der Vergleich mit Gegenwärtigem gehören zu den Themen im Sachunterricht der zweiten Klasse.

In der dritten Klasse werden im Sachunterricht Themen zur Gesundheitsförderung, Sexualität und Geschlechterrolle aufgegriffen. Emotionen mitteilen, Ernährungsgewohnheiten vergleichen, Erste-Hilfe-Maßnahmen anwenden, Entstehung und Entwicklung des menschlichen Lebens und Merkmale der Pubertät bilden hier Schwerpunkte. Ferner lernst du alles Wissenswerte rund um das Thema Zusammenleben. Konfliktmanagement spielt dabei eine bedeutende Rolle, da du im Laufe deiner Schulzeit an demokratischen Entscheidungen in der Klasse und in der Schule einbezogen wirst. Ursachen für Konflikte erkennen und mit den richtigen Strategien diesen Konflikten begegnen, sind dabei relevante Kenntnisse. Doch nicht nur das Miteinander in der Schule ist wichtig für das Zusammenleben, auch das Verhalten außerhalb. Dir werden unterschiedliche Kulturen und ihre Traditionen und Wertorientierungen vorgestellt. Zugleich lernst du dabei, Vorurteilen und Klischees kritisch entgegenzutreten.

In der vierten Klasse wirst du fit für die Fahrradprüfung gemacht. Die Verkehrserziehung ist ein wichtiger Bestandteil des Sachunterrichts in der Grundschule. Alles was du für deine Fahrradprüfung lernst, bereitet dich auf den Straßenverkehr als Radfahrer vor. Neben den wichtigsten Verkehrsschildern lernst du auch, wie ein verkehrssicheres Fahrrad aussehen muss. Anhand von vielen Übungen und Aufgaben werden dir die verschiedenen Vorfahrtsregeln vermittelt.

Neben der Verkehrserziehung bildet das Themenfeld Geschichte einen weiteren wichtigen Lernbereich im Sachunterricht der 4. Klasse. Vordergründig wirst du hier Geschichte untersuchen, dokumentieren und präsentieren. Der Wandel der Lebensverhältnisse, durch technische Erfindungen zum Beispiel, wird im Laufe des Unterrichts ebenso besprochen wie die Entwicklung von Orten oder Regionen. Abgesehen von den historischen Entwicklungen, werden in der vierten Klasse im Sachunterricht die ersten Grundlagen für dein Verständnis von technischen Entwicklungen gelegt. Formen der Energieerzeugung und -übertragung sind weitere Inhalte, um technische Entwicklungen zu begreifen. Dein Wissen zu Herstellungsverfahren von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen wirst du in vielen Übungsaufgaben festigen.

Das Fach Sachunterricht auf der Lernplattform

Bei sofatutor lernst du all diese spannenden Themen in kurzen, anschaulichen Lernvideos. In den Videos wird dir alles bildlich und auf unterhaltsame Weise erklärt. Da kommt garantiert keine Langweile auf!

Wenn du dein Wissen testen willst, kannst am Ende der Videos Fragen beantworten. Jedes Lernvideo im Fach Sachunterricht schließt nämlich mit einer Übung oder Aufgabe ab.

Gehe mit sofatutor auf Entdeckungsreise und lerne die Welt von allen Seiten kennen! Im Fach Sachunterricht erwarten dich spannende Themen zu Natur, Technik, Mensch und Gesellschaft.