Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

wird geladen…

Physik lernen und verstehen mit Aufgaben und Übungen

Auch wenn die Inhalte eines jeden Schulfachs in regelmäßigen Abständen vom dafür zuständigen Bildungsministerium überarbeitet werden und sich weiterhin von Bundesland zu Bundesland minimal unterscheiden, bleiben vor allem die Kernthemen der Naturwissenschaften meist unverändert. Damit du eine Vorstellung über die Materie des Schulfachs erhältst und weißt, was du in Physik lernen wirst, haben wir dir nachfolgend alle Kernthemen im Fach Physik zusammengefasst.

Auf einen Blick: Das lernst du in Physik

Das Schulfach Physik vermittelt dir das Wissen über grundlegende Phänomene in der Natur, um dir diese anschließend anhand von quantitativen Modellen und Gesetzmäßigkeiten zu erklären.

Zu den wichtigsten Themen der Physik, die du in der Schule lernst, gehören die Akustik, Optik, Mechanik, Thermodynamik, Elektrizitätslehre und Atomphysik. Diese Themen wirst du unabhängig von der Schulform von der fünften oder siebten bis zur zehnten Klasse im Unterricht lernen und vertiefen. Sie bieten dir nämlich nicht nur einen Überblick über die Handlungsbereiche der Physik, sondern stellen in der Sekundarstufe II oftmals die Grundlage für komplexere Themen dar und werden dort mit diesen verknüpft.

Ein weiteres zentrales Element der Schulphysik sind die Methoden der Physik, in welchen fachspezifische Kompetenzen und Herangehensweisen, wie zum Beispiel der Umgang mit entsprechenden Formeln und Geräten, erlernt und geübt werden. Ziel ist es, dir das Wissen und die Lösungsstrategien zu vermitteln, mit denen du dir selbstständig einfache Phänomene in der Natur erklären kannst.

Auf Grundlage der eingangs erwähnten Kernthemen werden auf dem Gymnasium Themen wie die Quantenphysik, die Atom- und Kernphysik in der Sekundarstufe I bzw. Sekundarstufe II behandelt. Optionale Themenbereiche wie Schwingungen und Wellen, Astrophysik oder die Relativitätstheorie werden meist begleitend zum aktuellen Thema bearbeitet. Astrophysik hat nach Anpassungen im Zentralabitur jedoch Abiturrelavanz und sollte eins der Themen sein, die du für das Abitur lernst. Mit diesem Wissen kannst du dir dann auch komplexere Phänomene der Natur erklären.

Inhalte der Schulphysik im Detail

Während das Modul Optik Themenfelder wie "Licht und Schatten" sowie "Absorption, Transmission und Remission" behandelt, thematisiert die Thermodynamik die Zustandsänderungen eines Stoffes, unterschiedliche Energiearten sowie den Aggregatzustand. Zusammen mit der Elektrizitätslehre, welche den elektrischen Strom, unterschiedliche Schaltungen und den Wirkungsgrad beinhaltet, und der Mechanik, die eine große Themenvielfalt von unterschiedlichen Kräften und Gesetzen bereithält, bilden diese Themen vor allem in den ersten Klassenstufen, in denen du Physik lernst, die Grundlage.

Ab der 10. Klasse oder auch der Oberstufe werden erstmals die Quantenphysik, die Atomphysik und Kernphysik, die auf Vorwissen in dem Schulfach Chemie aufbauen, behandelt. In der Sekundarstufe II wirst du neben den genannten Themen außerdem in die Themen Schwingungen, Wellen und themenrelevante Theorien wie die Relativitätstheorie eingeführt.

Physik lernen mit sofatutor

So manches Physik-Thema schaut auf den ersten Blick richtig kompliziert aus. Mit unseren Videos und den anschließenden Übungen und Aufgaben kannst du dir aber selbst die schwersten Themen erarbeiten und den Unterrichtsstoff in Physik verstehen – egal ob du ein Referat halten musst oder für die nächste Klassenarbeit lernst.

Auch bei der Vorbereitung auf dein Physik-Abitur können wir dir helfen. In unserem Abi-Kurs für das Fach Physik haben wir dir alle wichtigen Themen fürs Lernen zusammengestellt.

Und sollten dir noch ein paar mathematische Grundlagen fehlen, schau doch einfach auf unseren Mathe-Seiten nach und lerne und übe ggf. die passenden Themen.

Viel Spaß beim Physik lernen!

nach oben