Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Imperativ von tú und vosotros

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.6 / 172 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Lucía
Imperativ von tú und vosotros
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Imperativ von tú und vosotros

Carlos, ¡haz tus tareas! Ana, ¡toma tu zumo! Isabel, ¡juega con tu hermanito! Solche Anweisungen kennst du doch sicher auch von deinen Eltern, oder? Grammatisch ausgedrückt werden sie in der Befehlsform, dem Imperativ. In diesem Video lernst du die spanischen Imperativformen der Personen "tú" und "vosotros" kennen. Dabei ist darauf zu achten, ob die Verben die Endung -ar, -er oder -ir haben. Außerdem schauen wir uns einige unregelmäßige Imperative an, wie "pon" von poner oder "ten" von tener.

Transkript Imperativ von tú und vosotros

Hola, ¿cómo estás? Soy Lucía. In diesem Video lernst du die Imperativformen für tú und vosotros. Du solltest schon die wichtigsten Verben im Präsens konjugieren können. Nach dem Video weißt du, wie man im Spanischen einer oder mehrerer Personen Befehle erteilt. Eins, Maite dice: „Mi madre siempre quiere que yo haga algo.” Maite sagt: “Meine Mutter will immer, dass ich etwas mache.“ Madre: „Maite, ¡come el bocadillo!“. Die Mutter: „Maite, iss das Brot!“. „Maite, ¡bebe el zumo!”. “Maite, trink den Saft!”. “Maite, ¡escucha!“. „Maite, hör zu!“. „Maite, ¡haz tus deberes!“. „Maite, mach deine Hausaufgaben!“. Die Mutter gibt Maite Befehle. Also sie sagt: „Mach etwas!“. Hierfür verwendet sie die Imperativformen von tú. Im Spanischen ist dies die dritte Person Singular Präsens. Also von „esuchar“ „esucha“. Also Imperativ von tú ist: „¡escucha!“. Hör zu! „Comer“ dritte Person Singular ist „come“. Also Imperativ „¡come!“, „Iss!“. “Estudiar” dritte Person Singular “estudia”. Also Imperativ “¡estudia!”, “Lerne!”. Genauso “escribir, ¡escribe!”, schreib! “Leer, ¡lee!”, lies!. “Volver, vuelve!”, komm zurück! “Pensar, ¡piensa!”, denke! Es gibt natürlich auch unregelmäßige Formen. Zum Beispiel „hacer, haz“. Mach! „Maite, ¡haz los deberes!“. „Maite, mach die Hausaufgaben!“. „Poner, pon“, setze, stelle, lege! „Maite, ¡pon la mesa!“. „Maite, deck den Tisch!“. „Venir, ven“, komm!. „Maite, ¡ven temprano a casa!“. „Maite, komm früh nach Hause!”. “Salir, sal”, geh raus! “Maite, ¡sal del baño!“. „Maite, komm aus dem Badezimmer!“. „Tener, ten“, halte oder halt fest. „Maite, ¡ten cuidado con tus libros!“. „Maite, pass auf deine Bücher auf!”. Zwei, Maite y Diego dicen: „Mamá siempre quiere que hagamos algo.” Maike und Diego sagen: “Mama will immer, dass wir etwas machen.“ Madre: „Maite y Diego, ¡comed los bocadillos!“ Mutter: „Maite und Diego, esst die Brote!” Hier sagt die Mutter: “Macht etwas!”. Also zu zwei Personen. Hierfür verwendet sie dir Imperativformen für vosotros. Im Spanischen ist dies der Infinitiv ohne das „R“ am Ende, dafür wird ein „D“ angehängt. Also, „comer“ das „R“ wird gestrichen, „D“ wird angehängt. Imperativ für vosotros: comed, esst. „¡Comed los bocadillos!“ „Esst die Brote!”. “Beber” “R” wird gestrichen, „D“ wird angehängt: ¡bebed! Trinkt! „Escribir, ¡escribid!“, schreibt! „Leer, ¡leed!“, lest! Ojo, die unregelmäßigen Formen von eins zwei sind hier alle regelmäßig. Also „hacer, haced“, macht! „Poner, poned“, setzt, stellt, legt! „Ir, id“, geht! Et cetera. Du hast also gerade gelernt, dass die regelmäßige Imperativ Form für tú die Form der dritten Person Singular Präsens ist. Es gibt auch einige unregelmäßige Formen. Die Imperativform für vosotros wird vom Infinitiv ohne das „R“ mit angehängtem „D“ gebildet. Hier sind alle Formen regelmäßig. ¿Todo bien? Entonces hasta la próxima, Lucía.

Imperativ von tú und vosotros Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Imperativ von tú und vosotros kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die richtigen Aussagen über den spanischen Imperativ an.

    Tipps

    Der Infinitiv ist die sogenannte Grund- oder Nennform des Verbs.

    Betrachte die folgenden Sätze:

    • Naia no escucha al profesor. (Naia hört dem Professor nicht zu.) → Hier steht das Verb in der 3. Person Singular.
    • Profesor: "Naia, ¡escucha!" (Naia, hör zu!) → Hier steht das Verb im Imperativ.
    Was fällt dir bei der Verbform auf?

    Lösung

    Der Imperativ ist die Befehlsform. Den Imperativ für bildet man mit der 3. Person Singular, also der Indikativform für él / ella / usted. Für die Imperativform von vosotros entfernt man das -r am Ende der Infinitivform und ersetzt es durch ein -d.

    • $~\!\!\!$ ¡Enciende la luz! (Mach das Licht an!)
    • $~\!\!\!$ ¡Pregunta lo que no entiendes! (Frag, was du nicht verstehst.)
    • $~\!\!\!$ ¡Siéntate! (Setz dich!)
    • $~\!\!\!$ ¡Apagad la luz! (Macht das Licht aus!)
    • $~\!\!\!$ ¡Contestad al profesor! (Antwortet dem Lehrer!)
    • $~\!\!\!$ ¡Levantaos! (Steht auf!)
    Wie du siehst, wird bei reflexiven Verben das Reflexivpronomen an den Imperativ angehängt. Beachte zudem, dass beim Imperativ von vosotros stets das finale -d wegfällt, wenn Pronomen angehängt werden. Dies erleichtert die Aussprache. Es heißt also z. B. ¡Sentaos! (Setzt euch!)

    Außerdem gibt es natürlich ein paar unregelmäßige Imperativformen, die man einfach auswendig lernen muss. Hier sind ein paar Beispiele:

    • María, ¡haz los deberes! (María, mach die Hausaufgaben!)
    • Paco, ¡sal de mi habitación! (Paco, geh aus meinem Zimmer raus!)
    • Mateo, ¡pon los platos en la mesa! (Mateo, stell die Teller auf den Tisch!)
  • Bestimme die korrekten Übersetzungen.

    Tipps

    Die Imperativform für entspricht der 3. Person Singular des Indikativs.

    Für die Imperativform von vosotros / -as wird bei der Infinitivform das -r am Ende durch ein -d ersetzt.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die zusammengehörenden Paare.

    • "¡Limpia también la cocina!" (Putz auch die Küche!)
    • "¡Limpiad también la cocina!" (Putzt auch die Küche!)
    • "¡Abre el libro en la página 20!" (Öffne das Buch auf Seite 20!)
    • "¡Abrid el libro en la página 20!" (Öffnet das Buch auf Seite 20!)
    • "¡Baja la música!" (Mach die Musik leiser!)
    • "¡Bajad la música!" (Macht die Musik leiser!)
    Wie du an dieser Gegenüberstellung der Imperativformen im Singular () und Plural (vosotros / -as) siehst, ist die unterschiedliche Betonung: Während die Imperativform von auf der vorletzten Silbe, also auf dem Vokal des Stamms ($~\!\!\!$ abre) betont wird, liegt bei der Imperativform von vosotros / -as die Betonung stets auf der letzten Silbe, also auf dem Vokal der Endung (abrid).

  • Arbeite heraus, ob die Imperativformen regelmäßig oder unregelmäßig sind.

    Tipps

    Mache dir noch einmal bewusst, woran du regelmäßige Imperativformen erkennst.

    Die regelmäßige Imperativform für vosotros / -as wird von der Infinitivform abgeleitet.

    Verben, die im Indikativ unregelmäßig sind, übertragen diese Unregelmäßigkeit meist auch auf andere Verbformen. Zum Beispiel:

    • tener → tengo¡Ten! (haben → ich habe → Hab!)
    Lösung

    Schauen wir uns die Lösungen noch einmal gemeinsam an.

    Satz 1

    • "¡Escribid las reglas que os digo!" (Schreibt die Regeln auf, die ich euch sage!)
    • regelmäßig: ¡Escribid!
    Satz 2
    • "Manuel, ¡limpia tu habitación! ¡Y ponte ropa limpia! Tu abuela llegará pronto." (Manuel, putz dein Zimmer! Und zieh dir saubere Kleidung an! Deine Oma kommt gleich.)
    • regelmäßig: ¡limpia!
    • unregelmäßig: ¡ponte!
    Satz 3
    • "Irene, ¡habla más alto! No te podemos entender." (Irene, sprich lauter! Wir können dich nicht verstehen.)
    • regelmäßig: ¡habla!
    Satz 4
    • "¡Haz los deberes! ¡Y estudia para el examen!" (Mach die Hausaufgaben! Und lerne für die Prüfung!)
    • regelmäßig: ¡Estudia!
    • unregelmäßig: ¡Haz!
    Satz 5
    • "Chicos, ¡escuchad bien! ¡Repetid el vocabulario!" (Kinder, hört gut zu! Wiederholt die Vokabeln!)
    • regelmäßig: ¡Escuchad!; ¡Repetid!
    Satz 6
    • "¡Sal de la casa, pero ten cuidado en la calle!" (Geh aus dem Haus, aber sei vorsichtig auf der Straße!)
    • unregelmäßig: ¡Sal!; ¡Ten!
    Satz 7
    • "¡Ven y dime lo que te han dicho!" (Komm her und sag mir, was sie dir gesagt haben!)
    • unregelmäßig: ¡Ven!; ¡Dime!

  • Entscheide, welche Imperative fehlen.

    Tipps

    Pedir excusas bedeutet „sich entschuldigen“. Los papeles sind hier „die (Ausweis-)Dokumente“, die man zum Reisen braucht.

    Achte auf die Groß- und Kleinschreibung. Sie gibt dir einen ersten Hinweis auf die einzusetzenden Verbformen.

    Beachte außerdem die Personen, die angesprochen werden. Die Verben müssen entsprechend angepasst sein.

    Lösung

    Hier findest du die vollständigen Lückentexte.

    Lückentext 1

    • Padres: "Nicolás, no has hecho nada aún. ¡Limpia tu habitación, lava tu ropa y haz tus deberes! Si no, te vamos a quitar el móvil." (Nicolás, du hast noch nichts gemacht. Mach dein Zimmer sauber, wasch deine Wäsche und mach deine Hausaufgaben! Wenn nicht, nehmen wir dir das Handy weg.)
    Lückentext 2
    • Profesor: "Irene, ¿llegas ahora? Ya son las nueve. ¡Pide excusas!" (Irene, kommst du jetzt erst? Es ist schon neun Uhr. Entschuldige dich!
    • Irene: "Perdona." (Entschuldige.)
    • Profesor: "¡Llega a tiempo a partir de ahora!" (Komm von jetzt an pünktlich!)
    Lückentext 3
    • Marta: "¡Ven, gatito, ven!" (Komm, Kätzchen, komm!)
    • Abuela: "¡Ten cuidado, cielo!" (Sei vorsichtig, Schatz!)
    • Marta: "Sí, ya lo sé. ¡Callaos!" (Ja, weiß ich doch. Seid ruhig!)
    Lückentext 4
    • Antes de viajar, haced vuestras maletas. Preparad vuestra ropa y pensad en los papeles importantes. (Packt eure Koffer, bevor ihr reist. Bereitet eure Kleidung vor und denkt an die wichtigen Papiere.)

  • Ergänze die fehlenden Verbformen.

    Tipps

    Überlege, wie die Imperativformen von und vosotros / -as gebildet werden.

    Die Imperativform von entspricht der 3. Person Singular des Indikativs.

    Lösung

    Hier findest du die vollständigen Formen.

    escribir

    • "Ainhoa, ¡escribe una carta a tu abuelita!" (Ainhoa, schreib deiner Oma einen Brief!)
    • "Chicos, ¡escribid cinco frases como en el ejemplo!" (Kinder, schreibt fünf Sätze wie im Beispiel!)
    escuchar
    • "Carlos, ¡escucha a tu padre!" (Carlos, hör deinem Vater zu!)
    • "¡Escuchad la canción!" (Hört euch das Lied an!)
    comer
    • "Cielo, ¡come las verduras!" (Schatz, iss dein Gemüse!)
    • "¡Comed más comida sana!" (Esst mehr gesundes Essen!)
    hablar
    • "Hijo, ¡habla más alto!" (Mein Sohn, sprich lauter!)
    • "¡Hablad menos en clase!" (Sprecht weniger im Unterricht!)
    salir
    • "Mamá, ¡sal de mi habitación!" (Mama, geh aus meinem Zimmer!)
    • "Chicos, ¡salid de la sala de clases! Tenemos pausa." (Kinder, geht aus dem Klassenzimmer! Wir haben Pause.)
    beber
    • "Dael, ¡bebe la leche!" (Dael, trink die Milch!)
    • "¡Bebed menos alcohol!" (Trinkt weniger Alkohol!)
    entrenar
    • "Miguel, ¡entrena menos! Casi ya no te veo." (Miguel, trainiere weniger! Ich sehe dich kaum noch.)
    • "¡Entrenad más!" (Trainiert mehr!)

  • Erschließe die fehlenden Imperativformen.

    Tipps

    Beachte die Groß- und Kleinschreibung.

    Die Imperativform von seguir lautet sigue.

    Lösung

    Der Lösungsweg zeigt dir die vollständigen Sätze.

    Hörtext 1

    • "Ahí viene la abuela. ¡Abre la puerta y saluda a tu abuela!" (Da kommt die Großmutter. Öffne die Tür und begrüße deine Großmutter!)
    Hörtext 2
    • "Para mejorar vuestra salud, comed menos dulces y entrenad más. Además bebed mucha agua." (Um eure Gesundheit zu verbessern, esst weniger Süßigkeiten und trainiert mehr. Trinkt außerdem viel Wasser.)
    Hörtext 3
    • "Chicos, llegad puntualmente a clase y traed todo lo que necesitáis. " (Kinder, kommt pünktlich zum Unterricht und bringt alles mit, was ihr braucht.)
    Hörtext 4
    • "Si quieres memorizar lo que tienes que estudiar, toma apuntes y explica todo a un amigo. Pide a tu amigo que te pregunte todo lo que no entienda." (Wenn du dir etwas merken möchtest, das du lernen musst, mach dir Notizen und erkläre alles einem Freund. Bitte deinen Freund darum, dir Fragen zu allem zu stellen, das er nicht versteht.)
    Hörtext 5
    • "Sigue esta calle todo recto y al final gira a la izquierda. Así llegarás al museo del oro." (Folge dieser Straße geradeaus und biege am Ende nach links ab. So gelangst du zum Goldmuseum.)

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.370

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.908

Lernvideos

37.081

Übungen

34.304

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden