30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Alkine – Reaktionen (Expertenwissen) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Alkine – Reaktionen (Expertenwissen)

In diesem Video geht es um die Reaktionen von Alkinen. Alkine sind durch die Dreifachbindung zu Additionsreaktionen befähigt. Sie reagieren als sehr schwache Säuren. Außerdem bilden sie mit Schwermetallen (Cu, Ag) sowie Alkalimetallen (Na) Acetylenide. Ozon spaltet die Dreifachbindung unter Bildung von Carbonsäuren (analytische Bedeutung).Als Beispiele für Additionen werden die Anlagerungen von Wasserstoff, Halogenen Halogenwasserstoffen und Wasser vorgestellt. Die Hydrierung führt je nach Reaktionsbedingungen zum cis - Alken (H2/Pd) oder zum trans - Alken (NaNH2/NH3).

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne die typischen Reaktionen der Alkine.
Bestimme die Reaktionsprodukte zu folgenden Reaktionen mit einem Alkin.
Benenne die Verbindungen bei der Reaktion von Pentin mit Wasserstoff.
Ergänze die Carbonsäuren, die bei der Reaktion mit Ozon aus folgenden Alkinen entstehen.
Erkläre, durch welche Reaktion aus Alkinen Alkene oder Alkane werden.
Bestimme das Reaktionsprodukt aus 1-Butin mit Halogenwasserstoffen.