30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die Nieren 02:58 min

Textversion des Videos

Transkript Die Nieren

Wie viel wir auch essen und trinken, der Wasserstand in allen Zellen unseres Körpers bleibt konstant. Die Organe, die die lebenswichtige Funktion haben, unsere Körperflüssigkeiten zu verwalten, sind die Nieren. Die Nieren befinden sich direkt unter den Rippen, eine auf jeder Seite der Wirbelsäule. Sie sind bohnenförmig und etwa faustgroß. Es fließt ständig Blut durch deine Nieren. Es dringt durch die Nierenarterie in die Nieren ein und kann einen Überschuss an Salz und Wasser enthalten, der aus dem Körper ausgeschieden werden muss. Es enthält auch ein giftiges Abfallprodukt, den Harnstoff. Dieses Blut wird in zwei verschiedene Flüssigkeiten getrennt: sauberes Blut und ein Abfallprodukt, den Urin. In zwei Hälften geschnitten, kann man die auffälligen Taschen in der Niere sehen. Diese Taschen bestehen aus Millionen von mikroskopisch kleinen Strukturen, die Nephrone genannt werden. Diese Nephrone führen die eigentliche Filterung durch. Wenn Blut durch sie hindurchläuft, werden überschüssige Salze und Wasser zusammen mit Harnstoff ausgestoßen und als Urin gesammelt. Der Urin wird durch den Harnleiter in die Blase transportiert. Das restliche Blut verlässt die Nieren durch die Nierenvene. Dieses Blut ist jetzt gereinigt und kehrt in den Blutkreislauf zum Herz zurück. Deine Nieren stehen in ständiger Verbindung mit deinem Gehirn. Sie müssen die Produktion von Urin mit der getrunkenen Menge an Wasser, und der Menge, die durch Schwitzen und Ausscheiden verloren geht, ausgleichen. Deine Nieren sind also ständig im Einsatz, um sicherzustellen, dass all deine Zellen die richtige Balance an Flüssigkeiten und Salzen haben um dich am Leben zu halten.

1 Kommentar
  1. Gutes Video, gut erklärt das ganze. TOP

    Von Rene Hauser, vor 7 Monaten