30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Fragepronomen cuál und cuáles 04:09 min

Fragepronomen cuál und cuáles Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Fragepronomen cuál und cuáles kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib die richtigen Aussagen über die Interrogativpronomen an.

    Tipps

    Mit Interrogativpronomen leitet man Fragen ein.

    Betrachte folgende Fragen:

    • "¿Cómo te llamas?"
    • "¿Cuántos años tienes?"
    Was fällt dir bei der Schreibweise der Fragepronomen auf?

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    Interrogativpronomen leiten Fragen ein und werden verwendet, um nach Personen, Lebewesen, Sachen oder Sachverhalten zu fragen. Man erkennt sie vor allem daran, dass sie immer einen Akzent tragen. Das Interrogativpronomen cuál kann als „welche / r / s“, „was für ein / e / r“ oder „was für welche“ übersetzt werden. Es hat außerdem eine Pluralform cuáles; beide Formen kann man mit Präpositionen verwenden.

    • "¿Cuál libro lees?" (Welches Buch liest du gerade?) → Hier steht cuál im Singular, weil das Substantiv (libro) im Singular steht.
    • "¿Cuáles zapatos son tuyos?" (Welche Schuhe sind deine?) → Hier steht die Pluralform cuáles, weil das Substantiv (zapatos) im Plural steht.
    • "¿De cuál cantante estáis hablando? (Von welchem Sänger redet ihr?) → Hier wird cuál mit der Präposition de verwendet.
    ¡Ojo! Cuál ist kein Synonym von qué. Mit cuál wird nach einer Auswahl aus einer Gruppe gefragt.

    • "¿Qué canción es tu favorita?" (Welches Lied ist dein Lieblingslied?) → Dies ist eine allgemeine Frage nach dem Lieblingslied.
    • "¿Cuál canción (de estas dos / tres / ...) prefieres?" (Welches Lied (von diesen zwein / drein / ...) bevorzugst du?) → Hier geht es um das bevorzugte Lied aus einer bestimmten Gruppe, die beiden Gesprächsteilnehmern bekannt ist.
  • Ergänze das passende Interrogativpronomen.

    Tipps

    Achte auf die Groß- und Kleinschreibung.

    Denk daran, dass sich das Interrogativpronomen in seinem Numerus (Singular oder Plural) an das Substantiv anpasst.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Profesor: "A ver, ¿cuáles de las tareas tenemos que repetir?" (Mal schauen, welche der Aufgaben müssen wir nochmal wiederholen?) → Da das Bezugswort (tareas) im Plural steht, muss hier cuáles eingesetzt werden.
    • Juan: "Todas, por favor." (Alle, bitte.)
    • Profesor: "Dime, ¿cuál de estas cuatro tareas no entiendes?" (Sag mir, welche von diesen vier Aufgaben verstehst du nicht?) → Da es hier um die Auswahl einer bestimmten Aufgabe (→ Singular) geht, muss hier cuál eingesetzt werden.
    • Juan: "Lo siento, pero yo no entiendo nada." (Es tut mir leid, aber ich verstehe gar nichts.)
    • Abuelo: "Hola, Alberto. ¿Qué tal tu primer día en el colegio? ¿Te gusta tu horario?" (Hallo, Alberto. Wie war der erste Tag an der Schule? Gefällt dir dein Stundenplan?)
    • Alberto: "Está bien." (Er ist ok.)
    • Abuelo: "¿Cuál es tu día favorito? ¿Y cuál día no te gusta?" (Welcher ist dein Lieblingstag? Und welcher gefällt dir nicht?) → Da hier in beiden Fragen nach einem bestimmten Tag (→ Singular) aus einer Auswahl von Tagen gefragt wird, muss in beide Lücken cuál eingesetzt werden.
    • Alberto: "Me gusta el miércoles, pero el jueves no me gusta nada." (Mir gefällt der Mittwoch, aber den Donnerstag mag ich gar nicht.)
    • Irene: "¡Mira! ¡Qué bonito! ¿Cuál mariposa te gusta más?" (Schau mal! Wie schön! Welcher Schmetterling gefällt dir am besten?) → Da das Bezugswort (mariposa) im Singular steht, muss hier cuál eingesetzt werden.
    • Pilar: "Me encantan esas dos. Azul es mi color favorito. ¿Y cuáles de esas mariposas son tus favoritas?" (Mir gefallen besonders diese zwei. Blau ist meine Lieblingsfarbe. Und welche dieser Schmetterlinge sind deine Lieblinge?) → Da hier nach mehreren Schmetterlingen (→ Plural) aus einer Gruppe gefragt wird, muss cuáles eingesetzt werden.
    • Irene: "Esta roja y la amarilla ahí." (Dieser rote und der gelbe dort.)
    • Verónica: "Hola, Miguel. ¿Me puedes ayudar con los deberes?" (Hallo, Miguel. Kannst du mir mit den Hausaufgaben helfen?)
    • Miguel: "¿De cuáles deberes estás hablando?" (Von welchen Hausaufgaben sprichst du?) → Da das Bezugswort (deberes) im Plural steht, muss hier cuáles eingesetzt werden.
    • Verónica: "De los de alemán. No sé qué libro debería presentar. ¿Cuáles libros me puedes recomendar?" (Von den Deutsch-Hausaufgaben. Ich weiß nicht, was für ein Buch ich präsentieren soll. Welche Bücher kannst du mir empfehlen?) → Da das Bezugswort (libros) im Plural steht, muss hier cuáles eingesetzt werden.
  • Bestimme, zu welcher Regel die Beispiele passen.

    Tipps

    Schreibt man cuál ohne Akzent, so wird es zum Relativpronomen cual.

    Lösung

    Interrogativpronomen tragen immer einen Akzent. Tragen sie keinen, ändert sich ihre Rolle und Übersetzung. Schreibt man cuál ohne Akzent, so wird es zum Relativpronomen cual.

    • "En esta foto, ¿cuál es tu amigo?" - "Juan, el cual lleva la chaqueta naranja, es mi amigo." (Auf diesem Foto, welcher davon ist dein Freund? - Juan, der / welcher die orangefarbene Jacke trägt, ist mein Freund.) → In der Frage trägt cuál einen Akzent und ist somit das Interrogativpronomen; in der Antwort, ohne Akzent, leitet es als Relativpronomen den Relativsatz ein, der Juan näher beschreibt.
    • "Mi profe favorito es Señor Gomez, el cual sabe explicar muy bien." (Mein Lieblingslehrer ist Herr Gomez, der sehr gut erklären kann.) → Ohne Akzent leitet das Relativpronomen cual den erklärenden Relativsatz ein.
    • "Raquel, ¿cuál profe prefieres tú?" (Raquel, welcher ist dein Lieblingslehrer?) → Mit Akzent leitet das Interrogativpronomen cuál eine Frage ein.
    Für cuál gibt es eine Pluralform: cuáles.
    • "Mamá, ¿cuál receta usas para cocinar paella? ¿Y cuáles ingredientes necesito exactamente?" (Mama, welches Rezept benutzt du, um Paella zu kochen? Und welche Zutaten brauche ich genau?) → In der ersten Frage wird die Singularform (cuál) verwendet, da das Substantiv (receta) auch im Singular steht. In der Folgefrage wird die Pluralform (cuáles) verwendet, da auch das Substantiv (ingredientes) im Plural steht.
    • "Cielo, ¿cuál fruta quieres para el almuerzo?" (Schatz, welches Obst willst du zum Mittagessen?) → Steht das Bezugswort im Singular (fruta), muss auch das Interrogativpronomen im Singular stehen (cuál).
    • "No sé cuáles son mis calcetines." (Ich weiß nicht, welche meine Socken sind.) → Steht das Bezugswort im Plural (calcetines), muss auch das Interrogativpronomen im Plural stehen (cuáles). ¡Ojo! Auch in indirekten Fragen trägt das Interrogativpronomen einen Akzent.
    Cuál / Cuáles können auch mit Präpositionen verwendet werden.
    • "Espera, ¿de cuál cantante estáis hablando?" (Warte, von welchem Sänger sprecht ihr?) → Hier steht cuál bei der Präposition de.
    • "No sé a cuáles documentos te refrieres." (Ich weiß nicht, auf welche Dokumente du dich beziehst.) → Hier steht cuáles bei der Präpsition a.
    • "Rosa, ¿a cuál tienda quieres ir ahora?" (Rosa, in welchen Laden willst du jetzt gehen?) → Hier steht cuál bei der Präpsition a.
    Cuál / Cuáles + de + Substantiv verwendet man, um eine Auswahl aus einer Gruppe auszudrücken.
    • "¡Qué rico! ¿Cuál de esas galletas quieres probar primero?" (Wie lecker! Welchen von diesen Keksen willst du zuerst probieren?) → Hier geht es um eine Gruppe von (verschiedenen) Keksen, aus denen man einen auswählen kann, deshalb steht das Interrogativpronomen auch im Singular.
    • "Abuela, ¿cuál de los regalos es para mí?" (Oma, welches von den Geschenken ist für mich?) → Hier geht es um eine Gruppe von (verschiedenen) Geschenken, aus denen man eins auswählen kann, deshalb steht das Interrogativpronomen auch im Singular.
    • "Juan, ¿cuáles de los libros son tuyos?" (Juan, welche dieser Bücher sind deine?) Hier geht es um eine Gruppe von (verschiedenen) Büchern, aus denen Juan seine auswählen soll, deshalb steht das Interrogativpronomen auch im Plural.
    Cuál + ser verwendet man, um etwas oder jemanden zu identifizieren.
    • "Alberto, ¿cuál es tu lápiz? Tengo dos." (Alberto, welcher ist dein Stift? Ich habe zwei.) → Hier ist der Sprecher nicht sicher, welcher der Stifte ihm gehört und bittet Alberto, seinen zu identifizieren.
    • "Señor, ¿cuáles son sus hijos?" (Señor, welche sind Ihre Kinder?) → Hier wird der Angesprochen gebeten, Auskunft zu geben, welche Kinder seine sind.
    • "Pilar, ¿cuál es tu muñeca?" (Pilar, welche ist deine Puppe?) → Hier wird Pilar gebeten, ihre Puppe zu bestimmen.
    Qué und cuál sind nicht austauschbar.
    • "¿Qué libro es tu favorito?" (Was ist dein Lieblingsbuch?) → Hier geht es um die allgemeine Frage nach dem Lieblingsbuch.
    • "¿Cuál de estos libros prefieres?" (Welches von diesen Bücher bevorzugst du?) → Hier geht es um eine Auswahl aus mehreren Büchern, von denen der Angsprochene eines bevorzugt.
  • Erschließe die fehlenden Interrogativpronomen.

    Tipps

    Vergiss den Akzent nicht.

    Auch in indirekten Fragen tragen Interrogativpronomen ihren Akzent.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • "¿Cuáles son tus tiendas preferidas?" (Welche sind deine Lieblingsläden?) → Da das Bezugswort (tiendas) im Plural steht, muss auch das Interrogativpronomen im Plural eingesetzt werden (cuáles).
    • "¿Cuál animal te da miedo? (Welches Tier macht dir Angst?) → Da das Bezugswort (animal) im Singular steht, muss auch das Interrogativpronomen im Singular eingesetzt werden (cuál).
    • "Cielo, ¿cuáles son los documentos que tengo que firmar para tu excursión?" (Schatz, welche sind die Dokumente, die ich für deinen Ausflug unterschreiben muss?) → Da das Bezugswort (documentos) im Plural steht, muss auch das Interrogativpronomen im Plural eingesetzt werden (cuáles).
    • "Profe, ¿cuáles temas tenemos que practicar para el examen?" (Lehrer, welche Themen müssen wir für die Prüfung üben?) → Da das Bezugswort (temas) im Plural steht, muss auch das Interrogativpronomen im Plural eingesetzt werden (cuáles).
    • "¿Cuál es tu helado favorito: chocolate o vainilla?" (Welches ist dein Lieblingseis: Schokolade oder Vanille?) → Da das Bezugswort (helado) im Singular steht, muss auch das Interrogativpronomen im Singular eingesetzt werden (cuál).
    • "No sé cuál de estos es mi lápiz." (Ich weiß nicht, welcher von denen mein Bleistift ist.) → Da das Bezugswort (lápiz) im Singular steht, muss auch das Interrogativpronomen im Singular eingesetzt werden (cuál).
  • Entscheide, welche Funktion das Pronomen erfüllt.

    Tipps

    Bedenke, was der wichtigste Unterschied zwischen Interrogativpronomen und anderen Pronomen ist.

    Relativpronomen tragen keinen Akzent.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Abuela: "¿Cuáles de estos estudiantes son tus amigos?" (Welche von diesen Schülern sind deine Freunde?) → Hier handelt es sich um das Interrogativpronomen. Man erkennt es vor allem an dem Akzent.
    • Daniel: "Esa chica, la cual lleva la falda con flores, y ese chico, el cual no mira al fotógrafo." (Dieses Mädchen, das den Rock mit Blumen trägt, und dieser Junge, der nicht zum Fotografen schaut.) → Da hier kein Akzent gesetzt wurde, handelt es sich beide Male um Relativpronomen.
    • Miguel: "¿A cuáles videojuegos te refieres?" (Auf welche Videospiele beziehst du dich?) → Hier handelt es sich um das Interrogativpronomen. Man erkennt es vor allem an dem Akzent.
    • Ainhoa: "A los cuales que te presté la semana pasada." (Auf die, die ich dir letzte Woche geliehen habe.) → Da hier kein Akzent gesetzt wurde, handelt es sich um ein Relativpronomen.
    • La gente la cual estuvo cerca del accidente no fue herida pero el hombre el cual condujo el coche fue transportado al hospital. (Die Menschen, die in der Nähe des Unfalls waren, wurden nicht verletzt, aber der Mann, der das Auto fuhr, wurde ins Krankenhaus gebracht.) → Da hier kein Akzent gesetzt wurde, handelt es sich beide Male um Relativpronomen.
    • Aitor: "¿Cuál es el tema de hoy?" (Was ist heute das Thema?) → Hier handelt es sich um das Interrogativpronomen. Man erkennt es vor allem an dem Akzent.
    • Naia: "No lo sé." (Keine Ahnung.)
    • Aitor: "¿No sabes cuál es el tema de hoy?" (Du weißt nicht, was heute das Thema ist?) → Auch hier handelt es sich um das Interrogativpronomen.
    • Naia: "No, lo siento." (Nein, tut mir leid.)
    • Los libros los cuales tenéis que leer los encontráis en la lista. Todavía no sé cuál de estos será el tema del examen, pero os lo voy a decir el viernes. (Die Bücher, die ihr lesen müsst, findet ihr in der Liste. Ich weiß noch nicht, welches davon das Thema der Arbeit sein wird, aber ich werde es euch Freitag sagen.) → Im ersten Satz steht cuales als Relativpronomen. Der zweite Satz beginnt mit einer indirekten Frage, daher steht cuál hier als Interrogativpronomen.
  • Analysiere, welche Sätze korrekt sind.

    Tipps

    Inscribirse para algo bedeutet „sich für etw. einschreiben / anmelden“.

    Achte auf die Kongruenz: Steht alles passend im Singular oder Plural?

    Was war nochmal der Unterschied zwischen einem Interrogativ- und einem Relativpronomen?

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • ¿Cuál son tus canciones favoritas? → Dieser Satz ist nicht korrekt, da das Bezugswort (canciones) im Plural steht, das Interrogativpronomen aber nicht. Richtig hieße es: "¿Cuáles son tus canciones favoritas?" (Welche sind deine Lieblingslieder?)
    • ¿Cuales atracciones turísticas me recomiendas? → Dieser Satz ist nicht korrekt, da bei dem Interrogativpronomen der Akzent fehlt. Richtig hieße es: "¿Cuáles atracciones turísticas me recomiendas?" (Welche Sehenswürdigkeiten empfiehlst du mir?)
    • ¿Cuál estación de autobús es la más cercana? (Welche Bushaltestelle ist die nächste?) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿Para cuál curso te vas a inscribir? (Für welchen Kurs wirst du dich einschreiben?) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿Cuáles son tus marcas de ropa favoritas? (Welche sind deine Lieblingsmarken für Kleidung?) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿Cuáles de estas es tu mochila? → Dieser Satz ist nicht korrekt, da das Bezugswort (mochila) im Singular steht, das Interrogativpronomen aber im Plural. Richtig hieße es: "¿Cuál de estas es tu mochila?" (Welcher von diesen ist dein Rucksack?)