40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Silben lesen

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 48 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Silben lesen
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Silben lesen

Inhalt

Warum ist Silbenlesen wichtig?

Jedes Wort in der deutschen Sprache kann in kleine Bausteine unterteilt werden. Diese Bausteine nennen wir Silben. Das Lesen von Silben zu lernen, ist für Leseanfängerinnen und Leseanfänger im Deutschunterricht in der Grundschule sehr effektiv. Du lernst zunächst, die einzelnen Silben zu lesen und im Anschluss dann ganze Wörter daraus zu bilden.

Silbenlesen – einfach erklärt

Wörter können aus einer oder mehreren Silben bestehen:

  • Einsilbige Wörter: Licht, Blatt, Ton
  • Mehrsilbige Wörter: Son-ne, Wie-se, Me-lo-ne

Silben lesen

Die Lösung für die fehlenden Silben findest du hier: Ro-se, Gur-ke, He-xe, Tas-se.

Eine Silbe besteht immer aus einem oder mehreren Mitlauten (Konsonanten) und einem Selbstlaut (Vokal) oder Umlaut bzw. Doppellaut. Selbstlaute sind alle Laute, die selbst klingen (A/a, E/e, I/i, O/o, U/u). Umlaute sind Ä/ä, Ö/ö und Ü/ü und Doppellaute sind eu, au, äu, ei und ai. Mitlaute können nicht selbst klingen (B(e)/b(e), C(e)/c(e), D(e)/d(e) usw.).

Den Selbstlaut einer Silbe nennen wir Silbenkern. Er bestimmt, ob eine Silbe geschlossen oder offen ist.

  • Offene Silben: Am Ende steht ein Selbstlaut (SO, TE, VO, TA).
  • Geschlossene Silben: Am Ende steht ein Mitlaut (TAN, GEL, MAN).

Wie lernt man Silbenlesen?

Zunächst wirst du verschiedene Silben kennenlernen. Davon gibt es eine ganze Menge. Diese Silben werden dann zu Wörtern zusammengefügt. Du musst dann erkennen, aus welchen Silben ein Wort besteht. Dabei ist es hilfreich, wenn du die Silben klatscht. Das kann wie folgt aussehen:

  • Das Wort Vogel besteht aus den Silben Vo und gel: Vo (klatsch) gel (klatsch).
  • Das Wort Giraffe besteht aus den Silben Gi, raf und fe: Gi (klatsch) raf (klatsch) fe (klatsch).
  • Das Wort Tante besteht aus den Silben Tan und te: Tan (klatsch) te (klatsch).

Du kannst die Silben auch mit einem Strich voneinander trennen, um das Wort leichter lesen zu können:

  • Vo-gel (Vogel)
  • Gi-raf-fe (Giraffe)
  • Tan-te (Tante)

Wie übe ich Silbenlesen?

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen du das Lesen von Silben üben kannst. Eine Möglichkeit ist es, die Anzahl von Silben in Wörtern zu zählen:

  • Das Wort Mädchen hat zwei Silben: Mäd-chen.
  • Das Wort Autounfall hat vier Silben: Au-to-un-fall.

Als Übung kannst du auch – wie eben erwähnt – die Wörter in Silben aufteilen und aufschreiben.

Beispiele für Silben:

Wort Silbentrennung
Tomate To-ma-te
Banane Ba-na-ne
Mandarine Man-da-ri-ne
Salat Sa-lat

Transkript Silben lesen

„Silben lesen“. Linus und Mia wollen in ihrem Schloss ein großes Fest feiern und haben dazu viele Buchstaben eingeladen. Die Musik läuft schon und die Gäste sind auf der Tanzfläche. Welche Buchstaben kannst du entdecken? Das M und das L. Und dort hinten? Das A und das E! Diese Buchstaben kennst du wahrscheinlich schon! Oh, was ist denn jetzt passiert? L und A möchten nicht mehr alleine tanzen und haben sich zusammengetan. Sie sind jetzt keine einzelnen Buchstaben mehr. Weißt du, wie man miteinander verbundene Buchstaben nennt? Das sind Silben. Buchstaben in Silben werden nicht mehr einzeln, sondern zusammen gelesen. Beim Sprechen verschmelzen also zwei Laute zu einem. Wie liest du die Silbe aus L und A? LA. Der Klang verändert sich also. Und wer tanzt noch miteinander? Das M und das E! Wie liest du diese beiden Buchstaben als Silbe? ME. Oh, jetzt tauschen E und A den Platz! Wie heißt die Silbe denn jetzt? MA. Und was passiert, wenn die Buchstaben die gleichen bleiben, sie aber ihre Plätze tauschen? Dann ergeben sie die Silbe AM. Es ist also wichtig, in welcher Reihenfolge die Buchstaben stehen, da sich die Silbe dadurch verändert. AM ist eine andere Silbe als MA. Jetzt möchte das L mit dem A tauschen, welche Silbe ergibt sich dadurch? LM? Was soll das denn sein? Diese Tanzpartner scheinen nicht so gut zusammenzupassen. Schauen wir uns mal genauer an, warum das nicht funktioniert: Jede Silbe braucht einen „Selbstlaut“. Selbstlaute sind a, e, i, o und u. Sie werden auch „Vokale“ oder „Königsbuchstaben“ genannt. Das erklärt auch, warum du L und M nicht zusammen aussprechen kannst, es fehlt der Königsbuchstabe! Oh, jetzt tanzen das L, das A und das M zusammen, also sogar drei Buchstaben! Sie ergeben die Silbe? LAM. Eine Silbe kann also auch aus mehr als zwei Buchstaben bestehen! Sie braucht aber immer einen Königsbuchstaben. Na dann wissen wir jetzt Bescheid! Damit der Überblick auf der Tanzfläche nicht verloren geht, wollen Linus und Mia eine Tanzkarte erstellen. Auf dieser Karte können die Buchstaben erkennen, wer mit wem tanzt. Magst du den beiden helfen, Zweierpaare zu bilden? Wie heißt die Silbe, die entsteht, wenn S und A miteinander tanzen? SA. Und die Silbe aus K und O? KO. Aus K und E? KE. Aus S und U? SU Aus T und O? TO. Aus N und E? NE. Aus S und I? SI. Aus N und U? NU. Und das letzte Paar: Wie heißt die Silbe aus T und I? TI. Während Linus und Mia die Tanzkarte weiter ausfüllen, schauen wir uns an, was wir gelernt haben: Wenn sich mehrere Buchstaben miteinander verbinden, werden sie nicht mehr einzeln, sondern zusammen gelesen. Aus M und A wird die Silbe MA. Der Klang verändert sich also. Es ist wichtig, in welcher Reihenfolge die Buchstaben stehen, da sich die Silbe sonst verändert. MA ist eine andere Silbe als AM. Außerdem braucht jede Silbe einen Selbstlaut, also einen Königsbuchstaben. Das sind a, e, i, o und u. Eine Silbe kann auch aus mehr als zwei Buchstaben bestehen, zum Beispiel LAM. Aber, was bilden die Buchstaben denn jetzt? S a t e n i k o, mh. Achso, sie machen eine Polonaise! Na dann kann die Party jetzt ja richtig starten!

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. Superrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

    Von Maverick, vor 12 Tagen
  2. Sehr gut 👍

    Von Hanni, vor 28 Tagen
  3. Toll

    Von Srebot, vor 5 Monaten
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.870

Lernvideos

44.103

Übungen

38.791

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden