30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Analyse und Interpretation 11:14 min

Video bewerten

Informationen zum Video
8 Kommentare
  1. Default

    fisch

    gel

    Von Sngohung, vor 4 Monaten
  2. Rene redaktion

    Hallo, bevor du mit der Analyse und Interpretation eines Erzähltextes beginnst, liest du den Text erstmal komplett durch und notierst dir Auffälligkeiten: also zum Beispiel Wiederholungen von Wörtern, Ereignissen, Themen etc. oder Brüche in der Erzählung. Überlege dir, worum es in dem Text geht und warum er die Dinge genau so erzählt. Danach stellst du eine Interpretations- bzw. Deutungshypothese auf, in der du festhältst, welche Bedeutung der Text aufbaut, von welchem Thema er spricht oder was der Text aussagt. Dann geht es an die Analyse, in der du zeigen sollst, wie (!) der Text diese Bedeutung aufbaut und ob deine Interpretation durch formale Merkmale gestützt werden kann oder verworfen werden muss. Dafür solltest du verschiedene Ebenen des Textes analysieren, also zum Beispiel die Erzählperspektive(n), die Zeit, erzählte Orte oder die sprachliche Gestaltung. Es macht Sinn, dass du dir umfangreiche Notizen machst und erst später mit dem Schreiben der Analyse beginnst. Überlege, ob du zwischen den Ebenen Ähnlichkeiten entdeckst, z.B. zwei Figuren, zwei Ich-Erzähler mit Perspektivwechsel, Thema: Liebe, Metaphern für Nähe und Ferne. Diese Merkmale deuten zum Beispiel die möglichen Schwierigkeiten einer (Fern-)Beziehung an.

    Ich hoffe, damit konnte ich dir weiterhelfen.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    heißt das ich gehe erst einmal den kompletten text durch und erläutere erzählperspektive etc und dann noch einmal und suche nach sprachlichen mittelen ode mach ich dass alles in einem durchlauf?

    Von Skulzer, vor etwa einem Jahr
  4. Default

    Das bedeutet bei einer interpretation einfach den formalen Teil weglassen?

    Von Stoja Vogt, vor mehr als einem Jahr
  5. Img 4044

    Super Video! Fand ich im Vergleich zu den anderen Videos am besten ;-)

    Von Andreasschmid, vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    ganz gut

    Von Priefpaip, vor etwa 3 Jahren
  2. Rtzdfhfgh

    <3

    Von Luggiii, vor etwa 3 Jahren
  3. Default

    Ich fande dass video eigentlich sehr gut erklärt, nur waren ziemlich viele Fachwörter, die ich nicht verstanden habe. Leider geht meine deutschlehrerin anders an solche analysen rann, weshalb es mir leider nur wenig gebracht hat.

    Von Mike Seither, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare