30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Merkmale von Gedichten: Vers, Klang, Rhythmus, Metrum – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Merkmale von Gedichten: Vers, Klang, Rhythmus, Metrum

Die Lyrik ist eine der drei Hauptgattungen in der Literatur. Du kannst dir erstmal merken, dass es sich um einen Sammelbegriff für alle Arten von Gedichten handelt. Es ist wichtig, dass du weißt, wie sich lyrische Texte von epischen und dramatischen unterscheiden. Deswegen zeige ich dir in diesem Video typische Merkmale und Elemente eines Gedichtes. Vers, Klang, Rhythmus und Metrum als wichtige Kennzeichen werden wir uns gemeinsam genauer ansehen. Das lyrische Ich innerhalb eines Gedichtes werde ich dir ebenfalls näher vorstellen. Nach dem Video wird es dir leicht fallen, Merkmale lyrischer Texte zu erkennen und sie somit von den anderen Gattungen zu unterscheiden! Ich wünsche dir viel Spaß dabei!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Benenne typische Kennzeichen lyrischer Texte.
Zeige auf, zu welcher übergeordneten Form die einzelnen Gedichtformen gehören.
Entscheide, um welche Gedichtform es sich bei dem *Erlkönig* von Johann Wolfgang v. Goethe handelt.
Analysiere das Gedicht *Natur und Kunst* von Johann Wolfgang von Goethe.
Zeige auf, welche Reime oftmals in Gedichten auftreten.
Ermittle die auftretenden Reimformen in dem Beispielgedicht.