30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Löslichkeitsprodukt – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Löslichkeitsprodukt

In diesem Video geht es um das Löslichkeitsprodukt, die Löslichkeit von Salzen und praktischen Anwendungen vom Lösen von Salzen. Zunächst wird das Dissoziationsgleichgewicht erläutert. Darauf wird das Massenwirkungsgesetz angewendet und daraus das Löslichkeitsprodukt abgeleitet und definiert. Als Beispiel wird das Lösen von Natriumchlorid in Wasser verwendet. Danach wird erklärt warum es verschiedene Einheiten für das Löslichkeitsprodukt bei verschiedenen Stoffen gibt. Abschließend werden verschiedenen Anwendungsbeispiele und Rechenbeispiele für das Löslichkeitsprodukt gegeben und genau erläutert.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die Begriffe Löslichkeitsprodukt und gesättigte Lösung.
Stelle das Massenwirkungsgesetz für den Lösevorgang von Natriumchlorid auf.
Bestimme die Einheiten des Löslichkeitsprodukts folgender Substanzen.
Berechne die Masse an Silberiodid, die in einem Liter Wasser löslich ist.
Formuliere die Gleichgewichtreaktionen und gib die Einheit des Löslichkeitsprodukts an.
Prüfe, ob das Trinkwasser die Ansprüche bezüglich der Sulfat-Ionenkonzentration erfüllt.