30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Tageszeiten und Begrüßungen im Spanischen 02:52 min

7 Kommentare
  1. Wp 000233

    Hallo, wirklich wunderschönes Video, äußerst spannend.

    5 von 7 Sterne (weil ich nach oben keine Grenze setzen möchte).

    Von Juliane Viola D., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Gut gemacht,aber es hätte nicht so viel gepustet werden müssen.

    Von Julio2610, vor mehr als einem Jahr
  3. Katherina redaktion

    Dann schau dich doch einfach mal bei unseren Videos zum 1. und 2. Lernjahr um - hier findest du einführende Videos zur Grammatik, Landeskunde, Wortschatz und zur Texproduktion. Viel Erfolg!

    Von Katharina V., vor mehr als 3 Jahren
  4. Default

    Kann Kein wort Spanisch will Es aber umbedigt Lernen Binn in 2 . Lernjahr nur die lehrerin taugt nichts wo soll ich beginnen

    Von Christine Kalkowski, vor mehr als 3 Jahren
  5. Bewerbungsfoto

    Weil sich das Adjektiv (bueno) im Geschlecht nach dem Substantiv (Nomen) richtet, bei dem es steht. "Días" ist männlich, deswegen muss es "buenOs" heißen (männliche Form im Plural von "bueno"), "tardes" und "noches" sind weiblich, also muss es "buenAs" heißen (weibliche Form im Plural von "bueno"). Du sagst ja im Deutschen auch "GutEN Tag", aber "GutE Nacht".

    Von Steve Taube, vor mehr als 5 Jahren
  1. Default

    vormittags heißt es buenos (o) dias, nachmittags und abends buenas (a), warum?

    Von Apfelbaum, vor mehr als 5 Jahren
  2. Default

    Wunderbar erklärt!!! Hab alles verstanden...hasta luego!!!

    Von Besserwisser, vor mehr als 6 Jahren
Mehr Kommentare