30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Spanien: Bevölkerung

Bewertung

Ø 4.3 / 6 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Vladimir Barrios
Spanien: Bevölkerung
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Spanien: Bevölkerung

Inhalt

Spanien Bevölkerung

Wusstest du, dass Spaniens Bevölkerung mit ca. 47 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern die fünftgrößte der Europäischen Union ist? Wenn du mehr über die Verteilung und Entwicklung der Bevölkerung Spaniens erfahren möchtest, werden dir die folgenden Informationen ganz sicher weiterhelfen.

Entwicklung der Bevölkerung Spaniens

Die Bevölkerung Spaniens hat sich in der jüngeren Vergangenheit deutlich vergrößert. Während im Jahr 1900 knapp 19 Millionen und im Jahr 1950 etwa 28 Millionen Menschen das Land bevölkerten, leben im Jahr 2021 etwa 47 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner in Spanien.
Die Verteilung der Bevölkerung Spaniens ist dadurch gekennzeichnet, dass die größten Bevölkerungsteile an den Küsten sowie in dem im Zentrum gelegenen Madrid wohnen. Der Rest des Landes ist vergleichsweise dünn besiedelt.

Die fünf größten Städte Spaniens sind:

Stadt Einwohnerzahl
Madrid 3,3 Mio.
Barcelona 1,6 Mio.
Valencia 794.000
Sevilla 689.000
Zaragoza 675.000

In Spaniens Bevölkerung spielt die katholische Kirche traditionell eine große Rolle, jedoch hat sie in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung verloren. Immerhin definierten sich 2017 noch fast 70 % selbst als katholisch. Etwa 26 % der Spanierinnen und Spanier bezeichneten sich als atheistisch und der Rest fühlte sich anderen Religionen zugehörig.

Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt mittlerweile bei etwa 82 Jahren. Unter der Weltwirtschaftskrise ab 2007 hatte Spanien besonders zu leiden. Die Folge war eine sehr hohe Arbeitslosenzahl, die sich in den letzten Jahren etwas reduziert hat, im Jahr 2020 aber immerhin noch bei über 15 % lag.

Bevölkerung Spaniens – Sprachen

Die offizielle Amtssprache ist in Spanien das Spanische (castellano). Dies wird von den meisten Einwohnerinnen und Einwohnern Spaniens gesprochen und muss laut Verfassung von allen Spanierinnen und Spaniern beherrscht werden. Dennoch existiert in Spanien eine große Zahl an regionalen Sprachen und Dialekten.

Weitere Amtssprachen in Spanien sind:

  • Katalanisch (catalán)
  • Valencianisch (valenciano), eine Varietät des Katalanischen
  • Galicisch (gallego)
  • Baskisch (euskera)
  • Aranesisch (aranés)

Spanien: Sprachverteilung: Regionale Sprachen und Dialekte

Bevölkerung Spaniens – Migration

Für lange Zeit und bis Mitte des 20. Jahrhunderts war Spanien ein typisches Auswanderungsland. Heute leben die meisten im Ausland wohnhaften Spanierinnen und Spanier auf dem europäischen und amerikanischen Kontinent. Der größte Anteil lebt in Ländern wie Argentinien, Frankreich, Brasilien oder Deutschland.
Jedoch ist die Bevölkerung Spaniens auch von Einwanderung geprägt. 2018 lebten dort fast sechs Millionen Menschen, die nicht in Spanien geboren wurden; das sind knapp 13 % der Gesamtbevölkerung. Die größten Einwanderungsgruppen stellen die Länder Marokko, Rumänien, das Vereinigte Königreich, Italien, China, Kolumbien, Deutschland, Ecuador, Venezuela und Bulgarien dar.

Quellen zum Thema Bevölkerung Spaniens:

  • Centro de Investigaciones Sociológicas (09/2017): Barómetro de Septiembre 2017. Avance de Resultados, Tabulación por Variables Sociodemográficas (Estudio Nr. 3187), URL: http://datos.cis.es/pdf/Es3187sd_A.pdf. Abgerufen am 09.06.2021.
  • Countryecononomy.com (2017): Spain – international immigration, URL: https://countryeconomy.com/demography/migration/immigration/spain. Abgerufen am 09.06.2021.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.833

Lernvideos

44.367

Übungen

39.003

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden