30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Passiv

Beim Passiv rückt der Handelnde einer Aktion in den Hintergrund.

Wozu nutzt man das Passiv im Spanischen?

Das Passiv wird im Spanischen, wie auch im Deutschen, dazu genutzt, um das Augenmerk eher auf die Handlung oder einen Zustand zu lenken. Der Handelnde selbst rückt, im Gegensatz zum Aktiv, eher in den Hintergrund und muss nicht zwangsweise erwähnt werden. Je nachdem, was man stärker betonen möchte, kann man im Spanischen zwischen dem Vorgangs- und dem Zustandspassiv wählen.

Wie wird das Vorgangspassiv gebildet?

Das Vorgangspassiv wird im Spanischen mit einer Form von ser und dem Partizip Perfekt des Vollverbs gebildet. Geschlecht und Anzahl richten sich hierbei nach dem Subjekt - es wird also nicht nur ser konjugiert, sondern auch das Partizip angepasst. In dieser Tabelle wird dies mit dem Partizip Perfekt des Verbs saludar verdeutlicht:

vorgangspassiv.jpg

Wie wird das Vorgangspassiv angewandt?

Worum geht es wohl beim Vorgangspassiv? Wie der Name schon sagt, geht es beim Vorgangspassiv darum, einen Vorgang in den Mittelpunkt der Aussage zu setzen. Es entspricht der deutschen Passivform mit „werden“: Das Bild wird von Carlos bewundert. Möchtest du den Handelnden nennen, kannst du ihn durch por im Satz anhängen.

  • El nuevo tema es explicado (por el profesor). (Das neue Thema wird (vom Lehrer) erklärt.)
  • Los ejemplos son escritos en la pizarra. (Die Beispiele werden an die Tafel geschrieben.)
  • Los ejercicios son hechos (por los estudiantes). (Die Übungen werden (von den Schülern) gemacht.)
  • Las preguntas son contestadas (por el profesor). (Die Fragen werden (vom Lehrer) beantwortet.)

sonja_klassenzimmer_1.jpg

Wie wird das Zustandspassiv gebildet?

Das Zustandspassiv wird im Spanischen mit einer Form von estar und dem Partizip Perfekt des Vollverbs gebildet. Geschlecht und Anzahl richten sich auch hier nach dem Subjekt; sowohl estar als auch das Partizip müssen entsprechend angepasst werden. Der Handelnde ist entweder unwichtig, unbekannt oder gehört zum Allgemeinwissen und wird deshalb normalerweise nicht durch por angehängt.

zustandspassiv.jpg

Wie wird das Zustandspassiv angewandt?

Wie der Name schon sagt, steht hier der Zustand einer Person oder Sache im Mittelpunkt. Das Zustandspassiv beschreibt das Resultat einer Handlung. Es entspricht der deutschen Passivform mit sein.

  • Los exámenes están corregidos. (Die Prüfungen sind korrigiert.)
  • El problema está resuelto. (Das Problem ist gelöst.)
  • Las galletas están preparadas. (Die Kekse sind vorbereitet.)
  • Los nervios están calmados. (Die Nerven sind beruhigt.)

Donut.jpg

Wie formt man Aktivsätze zu Passivsätzen um?

Um einen Aktivsatz korrekt in einen Passivsatz umzuformen, musst du natürlich auch auf die korrekte Zeitform achten. Anders als bei der indirekten Rede kannst du allerdings einfach die Zeitform aus dem ursprünglichen Satz übernehmen.

Im Presente:

  • Aktiv: El profesor corrige los exámenes. (Der Lehrer korrigiert die Prüfungen.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes son corregidos. (Die Prüfungen werden korrigiert.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes están corregidos. (Die Prüfungen sind korrigiert.)

Im Imperfecto:

  • Aktiv: El profesor corregía los exámenes. (Der Lehrer korrigierte die Prüfungen.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes eran corregidos. (Die Prüfungen wurden korrigiert.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes estaban corregidos. (Die Prüfungen waren korrigiert.)

Im Indefinido:

  • Aktiv: El profesor corregió los exámenes. (Der Lehrer korrigierte die Prüfungen.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes fueron corregidos. (Die Prüfungen wurden korrigiert.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes estuvieron corregidos. (Die Prüfungen waren korrigiert.)

Im Pretérito Perfecto:

  • Aktiv: El profesor ha corregido los exámenes. (Der Lehrer hat die Prüfungen korrigiert.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes han sido corregidos. (Die Prüfungen sind korrigiert worden.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes han estado corregidos. (Kann man im Deutschen nicht bilden.)

Im Pretérito Pluscuamperfecto:

  • Aktiv: El profesor había corregido los exámenes. (Der Lehrer hatte die Prüfungen korrigiert.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes habían sido corregidos. (Die Prüfungen waren korrigiert worden.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes habían estado corregidos. (Kann man im Deutschen nicht bilden.)

Im Futuro Simple:

  • Aktiv: El profesor corregirá los exámenes. (Der Lehrer wird die Prüfungen korrigieren.)
  • Vorgangspassiv: Los exámenes serán corregidos. (Die Prüfungen werden korrigiert werden.)
  • Zustandspassiv: Los exámenes estarán corregidos. (Die Prüfungen werden korrigiert sein.)

2_0009_Schulaufgabe.jpg

Wie du siehst, wird nicht nur das Verb und das Partizip Perfekt angepasst. Ebenso wird das direkte Objekt des Aktivsatzes (los exámenes) zum Subjekt des Passivsatzes (Wer oder was wird korrigiert?).

Das Passiv in alltäglichen Gesprächen

Während man das Zustandspassiv sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen Sprache findet, taucht das Vorgangspassiv vorrangig in der Schriftsprache, also in Büchern oder Zeitungen, auf. So wird es vor allem genutzt, um historische Kontexte darzustellen. In der alltäglichen Sprache benutzen hispanohablantes, um Passivzustände auszudrücken, eher Ersatzformen des Passivs. Dazu zählen:

  • das reflexive Passiv (Pasiva refleja, Passiv mit se)
  • die unpersönliche dritte Person Plural

Das sieht dann so aus:

  • Ana: ¿Lo has oído? Corrigieron todos los exámenes. (Hast du gehört? Alle Prüfungen wurden korrigiert.)
  • Pilar: ¿En serio? ¿Y cómo se celebraron eso? (Wirklich? Und wie wurde das gefeiert?)
  • Ana: Con un montón de galletas. Las prepararon unos de los profesores. (Mit einem Haufen Keksen. Die wurden von einigen Lehrern gemacht.)

kekse2.0.jpg

Nun weißt du schon einiges über das spanische Passiv. Denk immer daran, das Partizip Perfekt in Geschlecht und Anzahl an das entsprechende Subjekt anzupassen und ein Auge auf die richtige Zeitform zu haben. Mit ein bisschen Übung wird dir das bestimmt ganz leicht fallen! ¡Mucha suerte!

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Passiv (1 Video)