Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Texte für meinen Vortrag nutzen

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 312 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Deutsch Grundschulteam
Texte für meinen Vortrag nutzen
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Texte für meinen Vortrag nutzen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Texte für meinen Vortrag nutzen kannst du es wiederholen und üben.
  • An welchen Wörtern erkennt Teo, dass er diesen Text für seinen Vortrag nutzen kann?

    Tipps

    Teos Vortrag handelt von dem Film „Die wilden Hühner“.

    Das Wort Verfilmung meint das Gleiche wie der Film über.

    Signalwörter sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Es kommt auf dein Thema an, nach welchen Signalwörtern du suchen musst.

    Teo findet zwei Signalwörter in dem Text.

    Lösung

    Super, dass du Teo schnell geholfen hast. Nun weiß er, dass er den Text für seinen Vortrag über die Verfilmung der „wilden Hühner“ benutzen kann.

    Wenn du nicht sicher bist, ob du einen Text für deinen Vortrag brauchen kannst, dann überfliege ihn. Suche dabei nach Signalwörtern. Das sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Bei Teos Text waren die Wörter Die wilden Hühner und Verfilmung Signalwörter. Teo will ja nicht über die Bücher, sondern über den Film „Die wilden Hühner“ sprechen.

    So kann er seine Texte schnell sortieren.

  • Wie lässt sich der Text für Teos Vortrag einteilen? Bestimme.

    Tipps

    In der Einleitung steht, worum es in dem Text geht.

    In der Auflösung wird erklärt, wie das Problem gelöst wird.
    Das ist der letzte Teil des Textes.

    Lösung

    Teo teilt seinen Text in verschiedene Abschnitte ein, so behält er den Überblick.

    • Zuerst kommt die Einleitung. In diesem Abschnitt steht, worum es in dem Text geht: „Die wilden Hühner“ ist die Erste von drei Verfilmungen der sechsteiligen Kinderbuchreihe „Die wilden Hühner“ von Cornelia Funke.
    • Dann wird das Problem der Geschichte beschrieben. Bei dem Film über die Wilden Hühner ist das die Bedrohung, die von der Oma für die Hühner ausgeht.
    • Schließlich kommt es zur Auflösung. Hier wird beschrieben, wie die Wilden Hühner und die Pygmäen gemeinsam die Hühner gerettet haben. Was für ein Glück!
  • Welche Texte soll Pia verwenden? Bestimme.

    Tipps

    Überfliege die Texte, die Pia gefunden hat.
    Suche dabei nach Signalwörtern.

    Pia will einen Vortrag über Schäferhunde halten.
    Ein passendes Signalwort ist also Schäferhund.

    Pias Vortrag soll nicht zu lang werden. Deshalb sucht sie nur nach Informationen über Schäferhunde.

    Lösung

    Dieses Bild will Pia unbedingt bei ihrem Vortrag zeigen.
    Es gibt wirklich sehr viele Texte über Hunde, aber Pia will nur etwas über die Rasse des Schäferhundes erzählen. Daher benötigt sie die anderen Texte nicht. Der Vortrag soll ja nicht zu lang werden.

    Sie hat alle Texte überflogen und nach dem Signalwort Schäferhund durchsucht. So konnte sie zwei Texte aussortieren. Jetzt liest sie sich die passenden Texte noch einmal gründlich durch. Besonders spannend findet Pia, dass Schäferhunde den Polizisten bei der Arbeit helfen.

  • Wie soll Teo seinen Vortrag vorbereiten? Beschreibe.

    Tipps

    Meistens gibt es viele Texte zu einem Thema. Aber nicht alle Texte sind hilfreich für den Vortrag.
    Teo muss die Texte finden, die zu seinem Vortragsthema passen.

    In den passenden Texten findet Teo viele Informationen.
    Er markiert die wichtigen Stellen mit Farben. Die Stichpunkte helfen ihm, bei seinem Vortrag nichts zu vergessen.

    Achte auf Wörter wie zuerst oder zum Schluss.
    Sie helfen dir, die richtige Reihenfolge zu finden.

    Lösung

    Super! Nun weiß Teo genau, wie er vorgehen muss.

    • Zuerst sucht er viele Texte und überfliegt sie. Er sucht nach Signalwörtern. So findet er die Texte, die zu seinem Vortrag passen und ihm weiterhelfen.
    • Er sortiert die unpassenden Texte aus und liest die nützlichen Texte gründlich durch.
    • Alle wichtigen Informationen markiert sich Teo mit farbigen Stiften. Er schreibt sich auch Stichpunkte heraus.
    • Für die anderen Kinder ist es toll, wenn bei einem Vortrag auch Bilder gezeigt werden. Deswegen sucht Teo danach.
    • Schließlich übt Teo das Vortragen. Dafür trägt er seinen Vortrag Pia vor. Sie hilft ihm und gibt ihm Tipps.
    Da kann dein Vortrag ja nur ein Erfolg werden, Teo!

  • Wie findet Teo passende Texte für sein Vortragsthema? Beschreibe.

    Tipps

    Signalwörter sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Es kommt auf dein Thema an, nach welchen Signalwörtern du suchen musst.

    Zuerst überfliegt Teo die Texte, die zu seinem Vortrag passen könnten. Das bedeutet, dass er mit den Augen schnell über den Text geht und nach Signalwörtern sucht.

    Da Teo etwas über den Film Die wilden Hühner herausfinden will, sind passende Signalwörter Die wilden Hühner und Film oder Verfilmung.

    Lösung

    Pia erklärt es Teo.
    Zuerst soll Teo alle Texte, die er zur Geschichte gefunden hat, überfliegen.
    Überfliegen bedeutet, dass Teo nach Signalwörtern sucht. Diese Wörter verraten ihm, dass der Text zu seinem Thema passt. So kann Teo Zeit sparen.

    Auf diese Art sortiert Teo einige Texte aus. Die nützlichen Texte liest er noch einmal gründlich durch.
    Jetzt hat Teo alles vorbereitet und kann seinen Vortrag aufschreiben. Super, Teo!

  • Wo findest du die passenden Signalwörter in den Texten? Entscheide.

    Tipps

    Überfliege die beiden Texte.
    Überlege, welche Wörter etwas mit den Themen Ernährung und Lebensraum zu tun haben. Diese Wörter sind deine Signalwörter.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Pflanzliche Nahrung ist ein Signalwort zum Thema Ernährung.

    Das Wort Ernährung beschreibt, was Eisbären essen.
    Das Wort Lebensraum beschreibt, wo Eisbären leben.

    Lösung

    Teo und Pia sind zufrieden. Sie haben viele Signalwörter in den Texten gefunden.

    • Pia hat nach Informationen zum Lebensraum der Eisbären gesucht. Ihre Signalwörter hatten mit Orten zu tun. Sie hat Wörter wie das Nordpolarmeer oder in Küstennähe markiert.
    • Teo wollte dagegen herausfinden, was Eisbären essen. Alle Wörter, die ihm etwas über die Ernährung der weißen Bären verraten, waren seine Signalwörter. Er hat zum Beispiel Walrosse, Fische und Seevögel markiert.
    Pia und Teo können die Informationen in den Texten schnell wiederfinden, weil sie sie markiert haben. Das war eine gute Idee, ihr zwei!

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.151

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.928

Lernvideos

37.065

Übungen

34.321

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden