30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Texte für meinen Vortrag nutzen 04:11 min

Textversion des Videos

Transkript Texte für meinen Vortrag nutzen

Hallo, nanu, was ist denn mit Teo los? Ganz viele Wörter schwirren um seinen Kopf herum. Ah, er muss einen Vortrag über einen Film in der Schule vorbereiten. Er würde gerne über die “wilden Hühner” sprechen. Zu dem Thema hat Teo sich auch schon einige Texte besorgt. Doch darin steht so viel. Er würde lieber wissen, worum es geht, ohne alle Texte komplett lesen zu müssen. Ich erkläre euch beiden jetzt, wie ihr einen Text am besten lest und seinen Inhalt versteht. Du hast zwei Möglichkeiten aus einem Text Informationen zu beziehen. Wenn Du herausfinden willst, ob der Text zu Deinem Thema passt, musst Du ihn nicht unbedingt ganz lesen, sondern nur kurz überfliegen. Die andere Möglichkeit ist, Du hast schon einen Text gefunden, zum Beispiel zu Deinem Vortragsthema. Dann liest Du ihn gründlich, um alle wichtigen Informationen zu entnehmen. Teo hat zum Beispiel einen Text über die “wilden Hühner” gefunden und will herausfinden, ob er zu seinem Thema passt. Die ‘‘wilden Hühner‘‘ sind eine Mädchenbande. Ihre Mitglieder heißen Sprotte, Frieda, Trude und Melanie. Später kommt noch ein fünftes Mädchen, Wilma, dazu. Ihre Maskottchen sind die Hühner der Oma von Sprotte. Deshalb haben sie sich ‘‘Die wilden Hühner‘‘ genannt. Ihr Gegner ist eine Gruppe von Jungs, die sich die ‘‘Pygmäen‘‘ nennen. Die Autorin der ‘‘wilden Hühner‘‘ heißt Cornelia Funke. Teos Vortragsthema ist es etwas über die Verfilmung der ‘‘wilden Hühner‘‘ zu erzählen. Teo stellt fest, das in dem Text zwar etwas über die ‘‘wilden Hühner‘‘ drin steht, aber eigentlich nichts über die Filme. Doch er hat noch einen anderen Text über die ‘‘wilden Hühner‘‘ gefunden. ‘‘Die wilden Hühner‘‘ ist die Erste von drei Verfilmungen der sechsteiligen Kinderbuchreihe ‘‘Die wilden Hühner‘‘ von Cornelia Funke. Hier siehst Du schon durch das Wort ‘‘Verfilmungen‘‘ das der Text sich bestimmt besser für Dein Vorhaben eignet. Im ersten Teil versucht die Mädchenbande, die aus fünf Mitgliedern, Sprotte, Trude, Frieda, Melanie und Wilma besteht, die Hühner von Oma Slaettberg zu retten. Die Oma ist alt und garstig und will die Hühner, die keine Eier mehr legen, in den Kochtopf stecken. Sprotte, die Anführerin, ist darüber ganz entsetzt und ruft ihre Bande zusammen um eine Strategie für die Rettung auszudenken. Hier wird das Problem beschrieben, das die Mädchen lösen wollen. Sie beschließen, sich mit der Jungenbande ‘‘Pygmäen‘‘ zu verbünden. Eigentlich mögen sie die Jungs nicht, aber für die Rettung der Hühner wollen sie eine Ausnahme machen. In einer Nacht- und Nebelaktion gelingt es den beiden Kinderbanden, die Hühner in Sicherheit zu bringen. In diesem Abschnitt wird aufgelöst, wie es die Mädchen schaffen, die Hühner zu retten. Für die einzelnen Abschnitte kann man sich Überschriften überlegen. In unserem Beispiel wäre das, erstens: Einleitung. Worum geht es in dem Text? Zweitens: das Problem. Die Oma und die Bedrohung der Hühner. Drittens: Auflösung. Die Rettung der Hühner. Teo hat erkannt, dass sich der Text sehr gut eignet, um seinen Vortrag vorzubereiten. Jetzt sollte man den Text noch ein zweites und drittes Mal lesen, um alle wichtigen Informationen heraus zu schreiben. Ich habe Dir und Teo gezeigt, wie ihr schnell herausfinden könnt, ob ein Text die Informationen enthält, die Ihr braucht. Dabei hast Du gelernt, wie Du einen Text in sinnvolle Abschnitte einteilen kannst. Teo ist froh, dass das Wirrwarr mit den Texten jetzt geordnet ist. Er freut sich schon darauf seinen Vortrag zu halten. Tschüss!

14 Kommentare
  1. coooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo...l grüße sara

    Von Maria Ellenrieder, vor 3 Monaten
  2. es ist toll

    Von Mergimi1, vor 5 Monaten
  3. Best clasik

    Von Svyatoslav A., vor 6 Monaten
  4. gut erklärt

    Von Sarah Boehm88, vor etwa einem Jahr
  5. Cool gut erklärt

    Von Rebecca F., vor etwa 2 Jahren
  1. Mega Hilfreich kann das sein!

    Von Emily L., vor etwa 2 Jahren
  2. danke das hat mir sehr geholfen ich würde euch weiter empfehlen

    Von Zarah, vor fast 3 Jahren
  3. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt!
    Beste Grüße
    Eure Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa 3 Jahren
  4. Vielen Dank für dieses Video. Es ist schön , interessant , nützlich und doch sehbar. Ich finde es und viele andere Videos sehr wichtig, nicht nur für die Studenten sondern auch für die Lehrer, sind.
    Liebe Grüße Chinedu Dike

    Von Chinedu D., vor etwa 3 Jahren
  5. Vielen Dank für dieses Video. Es ist schön , interessant , nützlich und doch sehbar. Ich finde es und viele andere Videos sehr wichtig, nicht nur für die Studenten sondern auch für die Lehrer, sind.
    Liebe Grüße aus Bagdad
    Dozent : Bahaa M. Alwan
    Sprachenfakultät der Uni. Bagdad

    Von Baha Algenabie, vor fast 4 Jahren
  6. Guten Tag!
    Dieses Video ist sehr gut gelungen.

    Großes Lob von mir.

    Von Idaluzies, vor fast 5 Jahren
  7. das ist so krass was der mensch alles so machen kann

    Von Sarahpirch, vor fast 5 Jahren
  8. Echt gut erklärt !!!

    Von Priefpaip, vor mehr als 5 Jahren
  9. Eine gute Grundlage, um eine Wiedergabe zu schreiben

    Von Dw 69, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Texte für meinen Vortrag nutzen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Texte für meinen Vortrag nutzen kannst du es wiederholen und üben.

  • An welchen Wörtern erkennt Teo, dass der Text zu seinem Vortrag passt? Bestimme.

    Tipps

    Teos Vortrag handelt von dem Film „Die wilden Hühner“.

    Das Wort Verfilmung meint das Gleiche wie der Film über.

    Signalwörter sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Es kommt auf dein Thema an, nach welchen Signalwörtern du suchen musst.

    Teo findet zwei Signalwörter in dem Text.

    Lösung

    Super, dass du Teo schnell geholfen hast. Nun weiß er, dass er den Text für seinen Vortrag über die Verfilmung der „wilden Hühner“ benutzen kann.

    Wenn du nicht sicher bist, ob du einen Text für deinen Vortrag brauchen kannst, dann überfliege ihn. Suche dabei nach Signalwörtern. Das sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Bei Teos Text waren die Wörter Die wilden Hühner und Verfilmung Signalwörter. Teo will ja nicht über die Bücher, sondern über den Film „Die wilden Hühner“ sprechen.

    So kann er seine Texte schnell sortieren.

  • Wie findet Teo passende Texte für sein Vortragsthema? Beschreibe.

    Tipps

    Signalwörter sind Wörter, die dir zeigen, dass der Text zu deinem Thema passt.
    Es kommt auf dein Thema an, nach welchen Signalwörtern du suchen musst.

    Zuerst überfliegt Teo die Texte, die zu seinem Vortrag passen könnten. Das bedeutet, dass er mit den Augen schnell über den Text geht und nach Signalwörtern sucht.

    Da Teo etwas über den Film Die wilden Hühner herausfinden will, sind passende Signalwörter Die wilden Hühner und Film oder Verfilmung.

    Lösung

    Pia erklärt es Teo.
    Zuerst soll Teo alle Texte, die er zur Geschichte gefunden hat, überfliegen.
    Überfliegen bedeutet, dass Teo nach Signalwörtern sucht. Diese Wörter verraten ihm, dass der Text zu seinem Thema passt. So kann Teo Zeit sparen.

    Auf diese Art sortiert Teo einige Texte aus. Die nützlichen Texte liest er noch einmal gründlich durch.
    Jetzt hat Teo alles vorbereitet und kann seinen Vortrag aufschreiben. Super, Teo!

  • Wie lässt sich der Text für Teos Vortrag einteilen? Bestimme.

    Tipps

    In der Einleitung steht, worum es in dem Text geht.

    In der Auflösung wird erklärt, wie das Problem gelöst wird.
    Das ist der letzte Teil des Textes.

    Lösung

    Teo teilt seinen Text in verschiedene Abschnitte ein, so behält er den Überblick.

    • Zuerst kommt die Einleitung. In diesem Abschnitt steht, worum es in dem Text geht: „Die wilden Hühner“ ist die Erste von drei Verfilmungen der sechsteiligen Kinderbuchreihe „Die wilden Hühner“ von Cornelia Funke.
    • Dann wird das Problem der Geschichte beschrieben. Bei dem Film über die Wilden Hühner ist das die Bedrohung, die von der Oma für die Hühner ausgeht.
    • Schließlich kommt es zur Auflösung. Hier wird beschrieben, wie die Wilden Hühner und die Pygmäen gemeinsam die Hühner gerettet haben. Was für ein Glück!
  • Wo findest du die passenden Signalwörter in den Texten? Entscheide.

    Tipps

    Überfliege die beiden Texte.
    Überlege, welche Wörter etwas mit den Themen Ernährung und Lebensraum zu tun haben. Diese Wörter sind deine Signalwörter.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Pflanzliche Nahrung ist ein Signalwort zum Thema Ernährung.

    Das Wort Ernährung beschreibt, was Eisbären essen.
    Das Wort Lebensraum beschreibt, wo Eisbären leben.

    Lösung

    Teo und Pia sind zufrieden. Sie haben viele Signalwörter in den Texten gefunden.

    • Pia hat nach Informationen zum Lebensraum der Eisbären gesucht. Ihre Signalwörter hatten mit Orten zu tun. Sie hat Wörter wie das Nordpolarmeer oder in Küstennähe markiert.
    • Teo wollte dagegen herausfinden, was Eisbären essen. Alle Wörter, die ihm etwas über die Ernährung der weißen Bären verraten, waren seine Signalwörter. Er hat zum Beispiel Walrosse, Fische und Seevögel markiert.
    Pia und Teo können die Informationen in den Texten schnell wiederfinden, weil sie sie markiert haben. Das war eine gute Idee, ihr zwei!

  • Welche Texte soll Pia verwenden? Bestimme.

    Tipps

    Überfliege die Texte, die Pia gefunden hat.
    Suche dabei nach Signalwörtern.

    Pia will einen Vortrag über Schäferhunde halten.
    Ein passendes Signalwort ist also Schäferhund.

    Pias Vortrag soll nicht zu lang werden. Deshalb sucht sie nur nach Informationen über Schäferhunde.

    Lösung

    Dieses Bild will Pia unbedingt bei ihrem Vortrag zeigen.
    Es gibt wirklich sehr viele Texte über Hunde, aber Pia will nur etwas über die Rasse des Schäferhundes erzählen. Daher benötigt sie die anderen Texte nicht. Der Vortrag soll ja nicht zu lang werden.

    Sie hat alle Texte überflogen und nach dem Signalwort Schäferhund durchsucht. So konnte sie zwei Texte aussortieren. Jetzt liest sie sich die passenden Texte noch einmal gründlich durch. Besonders spannend findet Pia, dass Schäferhunde den Polizisten bei der Arbeit helfen.

  • Wie soll Teo seinen Vortrag vorbereiten? Beschreibe.

    Tipps

    Meistens gibt es viele Texte zu einem Thema. Aber nicht alle Texte sind hilfreich für den Vortrag.
    Teo muss die Texte finden, die zu seinem Vortragsthema passen.

    In den passenden Texten findet Teo viele Informationen.
    Er markiert die wichtigen Stellen mit Farben. Die Stichpunkte helfen ihm, bei seinem Vortrag nichts zu vergessen.

    Achte auf Wörter wie zuerst oder zum Schluss.
    Sie helfen dir, die richtige Reihenfolge zu finden.

    Lösung

    Super! Nun weiß Teo genau, wie er vorgehen muss.

    • Zuerst sucht er viele Texte und überfliegt sie. Er sucht nach Signalwörtern. So findet er die Texte, die zu seinem Vortrag passen und ihm weiterhelfen.
    • Er sortiert die unpassenden Texte aus und liest die nützlichen Texte gründlich durch.
    • Alle wichtigen Informationen markiert sich Teo mit farbigen Stiften. Er schreibt sich auch Stichpunkte heraus.
    • Für die anderen Kinder ist es toll, wenn bei einem Vortrag auch Bilder gezeigt werden. Deswegen sucht Teo danach.
    • Schließlich übt Teo das Vortragen. Dafür trägt er seinen Vortrag Pia vor. Sie hilft ihm und gibt ihm Tipps.
    Da kann dein Vortrag ja nur ein Erfolg werden, Teo!