30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

„Kabale und Liebe“ – Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Schiller) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Kabale und Liebe“ – Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Schiller)

Du fragst dich, warum „Kabale und Liebe“ immer noch aufgeführt wird? Gab es seit seiner Entstehung Zeiten, in denen es nicht gespielt wurde? Oder war es sogar zu irgendeiner Zeit besonders beliebt? In diesem Video erfährst du, wie sich die Interpretation zu Schillers „Kabale und Liebe“ im Laufe der Zeit verändert hat. Dabei beginnen wir bei Schillers Zeitgenossen und enden heute. Du wirst auch erfahren, inwieweit die Interpretation von der Stimmung in der jeweiligen Gesellschaft abhängt. Am Ende hast du damit eine gute Grundlage, um das Stück selbst interpretieren zu können. Viel Spaß beim Dazulernen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe, was „Kabale und Liebe“ zu einem gesellschaftskritischen Stück macht.
Gib die Rezeptionsgeschichte von „Kabale und Liebe“ wieder.
Erschließe Zusammenhänge zwischen der *Biographie Schillers* und *Handlungselementen* des Stücks.
Erläutere den Unterschied zwischen älteren und moderneren Inszenierungen von „Kabale und Liebe“.
Benenne, was das Publikum zu Lebzeiten Schillers sehen wollte.
Vergleiche die beiden Dramen „Die Räuber“ und „Kabale und Liebe“ miteinander.