30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

„Die Dreigroschenoper“ – Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Brecht) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Die Dreigroschenoper“ – Interpretationsansatz und Rezeptionsgeschichte (Brecht)

Wie kam die Dreigroschenoper beim Publikum an? Was dachte Brecht selbst dazu? Hatte er eine Vorstellung davon, wie das Stück zu interpretieren ist? Hat er in der Dreigroschenoper Elemente seines Konzeptes vom epischen Theater angewandt? In diesem Video erfährst du, wie das Publikum in der Entstehungszeit der Dreigroschenoper darauf reagiert hat und wie diese daraufhin weiter an verschiedenen Theatern inszeniert wurde. Am Ende wirst du auch eine Idee zur Interpretation des Stückes haben. Du kannst sehen, wie gut diese mit deinen eigenen Ideen zusammenpasst.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Rezeptionsgeschichte des Werkes wieder.
Ergänze Brechts Meinung über den Erfolg der „Dreigroschenoper “.
Erkläre den von Brecht genutzten *Verfremdungseffekt*.
Deute den Ausschnitt des Liedes aus der „Dreigroschenoper “.
Beschreibe die Funktion der Lieder in der „Dreigroschenoper “.
Vergleiche das epische mit dem dramatischen Theater.