30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

„Lenz“ – Inhaltsangabe (Büchner) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Lenz“ – Inhaltsangabe (Büchner)

Nur Weniges ist so unheimlich mitzuerleben, wie der Ausbruch einer Psychose. Noch schwerer ist es dafür, die richtigen Worte zu finden. Dieses Video beschreibt, wie es Georg Büchner gelang, eine schizophrene Erkrankung eindringlich darzustellen. Das Video erklärt, warum Büchner einer wahren Geschichte folgte und warum der Aufenthalt von Lenz, dem Sturm und Drang Dichter, bei dem Reformpfarrer Oberlin schlecht verlief. Büchner beschreibt, dass Lenz trotz aller Anstrengungen, nicht geholfen werden konnte. Außerdem fasst das Video die wichtigsten Handlungsschritte der Geschichte zusammen. Das Video zeigt dir, wie du die Handlung der Geschichte zusammenfassen kannst. Viel Spaß beim Anschauen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Fasse die Aussagen zu Büchners Novelle „Lenz“ zusammen.
Gib die Handlung der Erzählung wieder.
Bestimme die Fehler in der Handlung der Novelle.
Fasse die beiden Szenen zusammen, die schließlich zu Lenz' Atheismus führen.
Beschreibe die Umgebung, in der die Geschichte spielt.
Ermittle die passenden Titel für die folgenden Textausschnitte.