30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Hückelregel – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Diese Übung gibt’s bald auf dem Smartphone!

Viele unserer interaktiven Übungen sind für das Smartphone optimiert, diese leider noch nicht. Du kannst sie auf einem PC oder Tablet machen.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Hückelregel

Die Hückelregel wird als Notwendigkeit für die Beschreibung von stabilen (4n + 2 Pi - Elektronen) aromatischen und instabilen (4n Pi - Elektronen) antiaromatischen Annulenen erläutert. Die unterschiedlichen Beständigkeiten von Benzol und Cyclobutadien werden erklärbar. U. a. wird die Aromatizität von Pyridin und die Antiaromatizität von Cyclotetraen gezeigt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Hückel-Regel wieder.
Entscheide mithilfe der Berechnung der Hückel-Regel, ob das gezeigte Molekül aromatisch ist.
Bestimme die Anzahl der $\pi$-Elektronen.
Entscheide, welche Verbindungen aromatisch sind.
Erkläre die Begriffe Mesomerie und konjugierte Doppelbindung.
Erkläre die Stabilisierung von aromatischen Systemen durch die Delokalisierung der $\pi$-Elektronen.