30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was ist ein Energiediagramm?

Einfach lernen mit Videos, Übungen, Aufgaben & Arbeitsblättern

Energiediagramm

Zur Beschreibung der Energetik von chemischen Reaktionen verwendet man Energiediagramme. Dabei wird die Energielage des jeweiligen Stoffes in Abhängigkeit des Reaktionsverlaufs/-zeit aufgetragen. In der Regel werden keine konkreten Achsenangaben gemacht, sondern es geht vielmehr um die grobe Änderung des Energiegehalts bei einer Reaktion. Energieärmere Stoffe werden auf der y-Achse weiter unten als energiereiche Stoffe eingezeichnet. Dies beachtet man sowohl für die Ausgangsstoffe als auch für die Produkte der Reaktion. Viele Reaktionen benötigen die Zufuhr einer Aktivierungsenergie, damit die Reaktion in Gang gesetzt wird. Diese wird im Diagramm durch den aufsteigenden Graphabschnitt dargestellt und mit $\Delta$$E_A$ beschriftet. Exotherme und endotherme Reaktionsverläufe unterscheiden sich in ihrer Thermodynamik und Kinetik. Bei exothermen Reaktionen wird Energie abgegeben, was durch einen fallenden Verlauf des Graphen bis hin zum Energieniveau der Produkte dargestellt wird. Die Gesamtenergie $\Delta$$E_G$, die bei der Reaktion frei wird, wird durch die Differenz zwischen dem Hochpunkt des Graphen und der Energielage des Produktes angezeigt. Die Differenz zwischen den Energielagen der Ausgangsstoffe und Produkte gibt lediglich die Reaktionsenergie an und wird mit $\Delta$$E$ markiert. Bei endothermen Reaktionen sieht das Energiediagramm anders aus, da bei der Reaktion Energie aufgewendet und nicht freigesetzt wird.

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Was ist ein Energiediagramm? (1 Arbeitsblatt)