Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Disaccharide – Besondere Glykoside – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Disaccharide – Besondere Glykoside

Aldehyde reagieren mit Alkoholen zu Halbacetalen. Monosaccharide sind cyclische Halbacetale. Sie reagieren mit Alkoholen zu Acetalen (Glykosiden). Fasst man ein weiteres Monosaccharid-Molekül als Alkohol auf, so ergibt die Reaktion zweier Monosaccharid-Moleküle miteinander ein Gklykosid. Dieses nennt man Disaccharid. Bei der Bildung von Disacchariden sind zwei Verknüpfungen möglich: 1-4 und 1-1. Im ersten Fall findet keine Reduktion von TOLLENS Reagenz oder FEHLING-Lösung statt. Die 1-4-Verknüpfung nennt man Typ I, die 1-1-Verknüpfung bezeichnet man als Typ II.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Reaktion vom Aldehyd bis zum Disaccharid.
Finde die Moleküle mit glykosidischer Bindung.
Beschreibe den Ablauf der Fehling Probe.
Nenne Lebensmittel, in denen Disaccharide vorkommen.
Entscheide, welche Disaccharide mit Tollens Reagenz oder Fehling'scher Lösung positiv auf Reduktionsmittel reagieren.
Bezeichne die Art der Verknüpfung der Disaccharide.